Post Reply  Post Thread 

Kommerzieller Durchbruch LED-Farmen

Author Message
Jozilla
Sozial-Technokrat
*


Posts: 3,858
Words count: 394,385
Group: Basic
Joined: Aug2008
Status: Online
Reputation: 60
Experience: 1946
Glory Points: 555
Medals: 20

Post: #1
Kommerzieller Durchbruch LED-Farmen

so hab schon länger nichts mehr gepostet; jetzt aber mal wieder dinge die schon seit längerem verfolge bzw die relevanz erkannt habe.

https://nachhaltigkeit.aldi-sued.de/infa...VllngOyH0g

kommerzialisierung des LED Farmings ist so weit dass sie in discounter einzug hält.


Für den Frieden zu kämpfen ist wie für die Jungfräulichkeit zu ficken.
Was ist der natürliche Weg um wieder echte Jungfrauen zu bekommen?

Kooperation ist besser als Konkurenz, andernfalls wären Kartellämter sinnlos
04.06.2020 11:38
Find all posts by this user Quote this message in a reply
der_typ3
Wikinger
*


Posts: 844
Words count: 33,970
Group: Basic
Joined: Aug2010
Status: Offline
Reputation: 15
Experience: 220813
Glory Points: 510
Medals: 15

Helvetia
Helvetica
Post: #2
RE: Kommerzieller Durchbruch LED-Farmen

Jozilla Wrote:
so hab schon länger nichts mehr gepostet; jetzt aber mal wieder dinge die schon seit längerem verfolge bzw die relevanz erkannt habe.

https://nachhaltigkeit.aldi-sued.de/infa...VllngOyH0g

kommerzialisierung des LED Farmings ist so weit dass sie in discounter einzug hält.



Finde ich sehr interessant und habe mir auch schon Gedanken um das Thema gemacht.
Beispielsweise:
-gibt es sowas schon für Zuhause und wenn nicht ab wann?!
-wenn ja , ab wann wäre sowas "rentabel" für den Eigenbedarf?!
-bei welchen Sachen würde man die größten Erträge einfahren
-was ist nicht praktikabel mit der Farm?!

Auf jeden Fall kann man mit solchen Famen echt tolle Dinge machen und vielleicht werden sie ja künftig zur (gut da bin ich vielleicht schon vorzeitig seh optimistisch) Vermeidung solcher Dinge wie die Brandrodung des brasilianischen Regenwald oder zur Renaturierung vieler Landstriche die komplett durch Bewirtschaftung an Individualität und Fruchtbarkeit abgenommen haben, beitragen und den Ertrag eines Feldes mit der gleichen Fläche, in der gleichen Zeit steigern. Daumenhoch


_________________________________________________
~~~ Wer sich nicht mit Politik befasst, hat die politische Parteinahme, die er sich sparen möchte, bereits vollzogen: er dient der herrschenden Partei. MAX FRISCH ~~~
_________________________________________________
04.06.2020 18:35
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Jozilla
Sozial-Technokrat
*


Posts: 3,858
Words count: 394,385
Group: Basic
Joined: Aug2008
Status: Online
Reputation: 60
Experience: 1946
Glory Points: 555
Medals: 20

Post: #3
RE: Kommerzieller Durchbruch LED-Farmen

der_typ3 Wrote:
Finde ich sehr interessant und habe mir auch schon Gedanken um das Thema gemacht.
Beispielsweise:
-gibt es sowas schon für Zuhause und wenn nicht ab wann?!

Es gab "VÄXXER" von Ikea, davon habe ich bereits einen, die haben aber vso vor zwei jahren angefangen, die LED elemente waren aber überteuert, deswegen habe ich nur eins davon gekauft.

der_typ3 Wrote:
-wenn ja , ab wann wäre sowas "rentabel" für den Eigenbedarf?!
-bei welchen Sachen würde man die größten Erträge einfahren
-was ist nicht praktikabel mit der Farm?!

Auf jeden Fall kann man mit solchen Famen echt tolle Dinge machen und vielleicht werden sie ja künftig zur (gut da bin ich vielleicht schon vorzeitig seh optimistisch) Vermeidung solcher Dinge wie die Brandrodung des brasilianischen Regenwald oder zur Renaturierung vieler Landstriche die komplett durch Bewirtschaftung an Individualität und Fruchtbarkeit abgenommen haben, beitragen und den Ertrag eines Feldes mit der gleichen Fläche, in der gleichen Zeit steigern. Daumenhoch

so ich glaub ich lade gleich mal nen haufen quellen ab
https://youtu.be/ESuzrY2abAw (zusammenfasendes Youtubevideo in englisch)

Wenns dann mehr cina plagiate dieses produktes gibt wirds nochmal ein stück billiger in den anschaffungskosten https://www.heise.de/newsticker/meldung/...06769.html

oh und für den buddelspaß, bei dem die erinnerung an die argumentation wohl in die falsche richtung ging mit etwas trollzirkus https://forum.ars-regendi.com/wir-bauen-...#pid402324

der_typ3 Wrote:
-wenn ja , ab wann wäre sowas "rentabel" für den Eigenbedarf?!

Ist dank der LEDs mittlerweile sehr verbreitet dass Cannabis zu hause angebaut wird, weil die wärmeentwicklung signifikant geringer ist als die der natriumdampflampen.
Die nachfrage der Langwelligeren 560nm LEDs die man für diesen zweck mit nutzt, sorgt dafür dass diese teuerr sind als die anderen roten LED...
jedenfalls eine 560nm und eine Kaltweiße LED mit etwa gleicher leistung reicht für das tropische überwintern von chilies, ich mach das seit 4 jahren.


Für den Frieden zu kämpfen ist wie für die Jungfräulichkeit zu ficken.
Was ist der natürliche Weg um wieder echte Jungfrauen zu bekommen?

Kooperation ist besser als Konkurenz, andernfalls wären Kartellämter sinnlos
04.06.2020 23:48
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: