Post Reply  Post Thread 

Managermagazin

Author Message
Jozilla
Sozial-Technokrat
*


Posts: 3,511
Words count: 394,385
Group: Basic
Joined: Aug2008
Status: Offline
Reputation: 56
Experience: 1946
Glory Points: 555
Medals: 20

Post: #1
Managermagazin

Moin, ich habe irgendwie den Eindruck dass "hochwertige" Preseerzeugnisse wie das managermagazin irgendwie belanglos sind. Meinem Gefühl nach kommt da irgendwie nur kram von "vorgestern" und die themen drehen sich oft nur um belanglosere Oberflächlichkeiten. "Trends" sind irgendwie immer wochen älter als das was ich von irgendwelchen leuten als schlechtes Gerücht beim Bier höre. Hat irgendwer irgendwie den Eindruck dass die irgendwie noch relevant sind oder irgendeine "Zeitschrift" noch das liebfert wa irgendwie eine gewisse aktualität brint oder meint ihr dass das Medium an sich eigentlich schon Tot ist?


Für den Frieden zu kämpfen ist wie für die Jungfräulichkeit zu ficken.
Was ist der natürliche Weg um wieder echte Jungfrauen zu bekommen?

Kooperation ist besser als Konkurenz, andernfalls wären Kartellämter sinnlos
04.11.2017 01:43
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 17,078
Words count: 824,206
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 156
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #2
RE: Managermagazin

Hab seit Ewigkeiten keine Zeitschrift mehr gekauft. Ich lese nur Bücher oder online Noplan


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Kein(e) Planet*In ist illegal!

Autor der Blüte des Zweifels
10.11.2017 20:34
Find all posts by this user Quote this message in a reply
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 1,793
Words count: 490,855
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 46
Experience: 796
Glory Points: 100
Medals: 1

Japan
Post: #3
RE: Managermagazin

genauso wie Malone - mit einer Ausnahme. Ich habe ein Abo der "Liberal". Da das auch noch kostenlos ist (im Moment, also seit etwa 1 Jahr...) macht das für mich Sinn. Ist eine interessante Lektüre, auch wenn der Name manchmal irreführend ist, es ist ja das Blatt der Naumann-Stiftung für die Freiheit.


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)
11.11.2017 05:00
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: