Post Reply  Post Thread 

Neue Aufgabe: Internationaler Strafgerichtshof

Author Message
Josef Stalin
Unregistered


Post: #1
Neue Aufgabe: Internationaler Strafgerichtshof

Aus aktuellen Anlass eine neue Aufgabe. Übrigens mein erster Versuch, eine Aufgabe für Ars zu machen. Meinungen, Anregungen, Verbesserungsvorschläge bitte unten posten.


Internationaler Strafgerichtshof


Internationaler Strafgerichtshof




In Ihrem Land tobte vor etwa 20 Jahren ein brutaler Bürgerkrieg, bei dem es zu zahlreichen schweren Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit kam. Der Krieg wurde letzlich durch eine Intervention Makreichs beendet, wobei dieses ohne internationales Mandat vorging. Einem Ihrer ranghöchsten Militärs, Feldmarschall Kirov, werden von Seiten Makreichs Vorwürfe gemacht für ein schweres Massaker an einer ethnischen Minderheit verantwortlich zu sein, die damals für die eigene Unabhängigkeit von [Staat] kämpfte. Makreich fordert die Auslieferung des Ex-Feldmarschalls, der insbesondere in der älteren Generation für seine siegreichen Schlachten verehrt wird, um ihm vor dem Internationalen Strafgerichtshof den Prozess zu machen.


Antwort 1

„Eine Frechheit!“, schimpft Björn Hecke, der im Regiment des Feldmarschalls diente, während er wutentbrannt sein Bierglas auf den Stammtisch knallt. „Wir waren eine saubere Armee, es gab keine Kriegsverbrechen, wir haben ehrenhaft gekämpft! Das ist doch nur ein weiterer Versuch Makreichs uns einen bizarren Schuldkult aufzuwingen! Um diese außergewöhnliche Person der Zeitgeschichte angemessen zu würdigen und unsere nationale Identität zu stärken, sollten wir dem Feldmarschall eine große Reiterstatue auf dem zentralen Platz in der Hauptstadt widmen. Auslieferungsgesuche von Staatsbürgern sollten dabei konsequent ignoriert werden.“


Antwort 2


„Das wäre ein Affront für die internationale Gemeinschaft und die Angehörigen der Opfer.“, meldet sich Dr. Hartmut Hardenberg zu Wort, Justizexperte einer konservativen Volkspartei. „Und Makreich wird eine solche Provokation nicht unbeantwortet lassen. Staatsbürger einem fremden Gericht auf Gedeih und Verderb auszuhändigen, ist in der Tat problematisch. Wir sollten den Feldmarschall daher vor einem einheimischen Gericht verurteilen und internationale Prozessbeobachter zulassen. Natürlich werden bei dem Prozess nicht nur seine angeblichen Verbrechen, sondern auch seine Leistungen für die Nation eine Rolle spielen...“


Antwort 3

„Damit würdet Ihr die Autorität internationaler Institutionen untergraben und dem Recht des Stärkeren Vorschub leisten“, bemerkt Yaroslaw Chrestchuk, ein Exiloppositioneller aus dem Osten, der sich als 'Berufsrevolutionär' bezeichnet. „Keine Frage, das es Kriegsverbrechen gegeben hat damals, aber klar ist auch, dass das Massaker Makreich als Vorwand diente, einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen einen souveränen Staat zu legitimieren. Auch Makreich hat Kriegsverbrechen begangen. Doch das wurde bisher nicht verfolgt. Es drängt sich daher der Eindruck auf, die Makreicher wollten sich den IStGH zunutze machen. Das ist Klassen- und Siegerjustiz und lässt annehmen, dass Herrn Kirov gegenwärtig kein fairer Prozess erwartet. Wir sollten ihn nur ausliefern, wenn Makreich uns zugesteht die Hälfte der Richter selbst zu bestimmen und wenn der Prozess öffentlich geführt wird. Eine Klage vor dem IStGH unsererseits gegen den ehemaligen Präsidenten Makreichs weges des völkerrechtswidrigen Kriegseinsatzes Makreichs und der verbrecherischen Bombenangriffe bei der „Befreiung“ unseres Landes sollte zudem obligatorisch sein.“


Antwort 4

„Wir sind doch hier nicht auf dem Basar!“, ereifert sich Carolin Sonnenblum, Studentin der Kulturwissenschaften, und verschluckt sich beinahe an ihrem 100% fair gehandelten Bio-Blaubeermuffin. „Wo kommen wir denn da hin, wenn jeder Staat Bedingungen für eine Zusammenarbeit mit dem IStGH formulieren darf? Feldmarschall Kirov ist ein Massenmörder und sollte ohne Wenn und Aber an den IStGH ausgeliefert werden, um unsere düstere Vergangenheit endlich aufzuarbeiten!“

25.03.2016 20:51
Quote this message in a reply
GeoW
Unregistered


Post: #2
RE: Neue Aufgabe: Internationaler Strafgerichtshof

Die Aufgabe gefällt mir.

Zwei Kleinigkeiten:
- etwas zu viel Text.
- Osteuropa -> vielleicht abändern oder weglassen, könnte zu speziell sein

26.03.2016 00:10
Quote this message in a reply
Josef Stalin
Unregistered


Post: #3
RE: Neue Aufgabe: Internationaler Strafgerichtshof

jaa man muss ne menge erklären. ich versuche es aber zu kürzen, soweit es geht. ich könnte statt osteuropa auch einfach "osten" schreiben. weiß aber nicht, ob man dann noch erkennt, was gemeitn ist.

EDIT: so nochmal ein wenig gekürzt.Wink

26.03.2016 15:44
Quote this message in a reply
Pawel Sikorski
Senior Member
**


Posts: 420
Words count: 31,960
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 23
Experience: 9706
Glory Points: 1720
Medals: 62

Illusien
Bearland
Greenland
Eastern Bearland
Oz
Post: #4
RE: Neue Aufgabe: Internationaler Strafgerichtshof

Hm, vielleicht findet sich für "Kirov" noch ein anderer Name. Kirov gab es als historische Persönlichkeit.

30.03.2016 09:47
Find all posts by this user Quote this message in a reply
MrProper
天皇
****


Posts: 3,231
Words count: 449,512
Group: Super Moderators
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 221
Experience: 185188
Glory Points: 3847
Medals: 104

Hammerfest
Chicago
Galbadia
Post: #5
RE: Neue Aufgabe: Internationaler Strafgerichtshof

Ich finde die Idee der Aufgabe, so wie die Lösungsoptionen, grundsätzlich gut. Ich persönlich würde sie aber nocheinmal vom Grunde auf umgestalten, nämlich aus Folgendem Grund: Wenn es um die Geschichte des eigenen Staates vor der Übernahme des Regenten geht, sind die Aufgabentexte oft sehr vage geschrieben. Sieht man von Schicksal einzelner Personen oder Gruppen ab (vgl. Aufgabe "Der letzte Shah", die Aufgabe zum Kannibalismus oder den "Seperatisten"), wird selten etwas konkretisiert. Der Pool an zu bearbeitenden Aufgaben ist für alle Staatsklassen (USA, Deutschland, Russland, aber auch den Staaten wie Kolumbien oder Indien) der gleiche. Diese Aufgabe unterstellt jetzt aber pauschal jedem Staat, dass dort vor 20 Jahren ein Bürgerkrieg tobte, möglicher Weise sogar während der eigen Regentschaft. (20 Jahre mit jeweils 4 Quartalen sind gerade mal 80 Quartale im Spiel) Bin ich schon über Quartal 80 hinaus, hätte ich ja eigentlich sogar Effekte auf meinen Staat sehen müssen. Ich finde, dass es deswegen nicht wirklich in das Konzept passt.

Wie wäre es also statt dessen, wenn du die Geschichte auf ein kleines Land wie "Mikonien" auslagerst. Dort fand "vor längerer Zeit" ein Bürgerkrieg statt und Markreich, der immer präsente starke Kontrahent, hat sich dort militärisch eingemischt. Mikonien sucht nun internationalen Beistand und der Regent kann versuchen die ein oder andere Partei (mit verschiedenen Vor- und Nachteilen) zu unterstützen.


冥王星違法です

This post was last modified: 30.03.2016 15:00 by MrProper.

30.03.2016 14:36
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Piranha
Posting Freak
**


Posts: 1,850
Words count: 139,947
Group: Premium
Joined: Apr2010
Status: Offline
Reputation: 77
Experience: 1065
Glory Points: 460
Medals: 12

Post: #6
RE: Neue Aufgabe: Internationaler Strafgerichtshof

Schließe mich Mr. Proper an. Die Aufgabe und die Antwortoptionen finde ich sehr gut, aber das jedes Land vor 20 Jahren ein Bürgerkriegsland gewesen sein soll, sehe ich ebenfalls problematisch.

This post was last modified: 06.05.2016 10:13 by Piranha.

06.05.2016 10:13
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Aufgabe Digitalisierung der Jugendberufsberatung boreale 0 298 05.01.2021 20:05
Last Post: boreale
Question Aufgabe: Fleischlose Zukunft SleepingBeauty 8 2,281 18.11.2019 13:40
Last Post: hamma13
  Aufgabe Post hamma13 3 748 20.12.2018 21:38
Last Post: optimus rex
  Aufgabe Autonome Exklave hamma13 9 1,736 01.03.2018 17:28
Last Post: hamma13
  [Aufgabe] Brückenbau LordPanne 4 1,027 10.02.2018 18:42
Last Post: LordPanne
  Aufgabe Militante Tierschutzorganisationen Jozilla 4 1,421 06.04.2016 15:15
Last Post: SleepingBeauty
  Neuer Wettbewerb - Entscheidet selbst über eine neue Aufgabe! optimus rex 53 17,435 10.03.2016 19:51
Last Post: SleepingBeauty
  Vorschlag für neue Reform "Justizreform" Phaie 29 8,475 09.01.2016 20:20
Last Post: REDSTERN
  Aufgabe Kitsch/Ramsch/Nippes Hancock 4 1,675 20.09.2014 13:07
Last Post: Hancock
  Aufgabe: Geburtenbeschränkung [Erweiterungsvorschlag] Piranha 6 1,361 05.05.2014 17:44
Last Post: Sheep

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: