Post Reply  Post Thread 
Pages (17): « First < Previous 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 Next > Last »

Off-RP-Thread [Off-Game | Q&A]

Author Message
Horst Heesofer
Posting Freak
***


Posts: 1,602
Words count: 294,920
Group: VIP
Joined: Feb2009
Status: Offline
Reputation: 50
Experience: 5609
Glory Points: 40
Medals: 3

Post: #81
RE: Off-RP-Thread [Off-Game | Q&A]

~Seeckt~ Wrote:
Ich finde es halt generell schade, wenn hier Kanonenbootpolitik über den Klee gelobt wird, mit einer vermeintlichen Begründung real existierender Politik.

Das ist nur eines: Bullshit.

Ich halte die EU und die VN für zwei der wesentlichen zivilisatorischen Errungenschaften im letzten Jahrhundert. Die Maßgeblich zum Frieden beigetragen haben. Durchaus auch mal versagt, aber generell friedenssichernd.

Daher das Argument, hier in Ars wird Sanktionen und Boykotten viel zu wenig Aufmerksamkeit gezollt. Die sind in ihrer Wirkung zu schwach. In der Realität jedoch verdammt stark.


Die EU? Ja. In Europa.

Die Vereinten Nationen? Haha. zur Friedenssicherung taugen die Vereinten Nationen genau dann etwas, wenn an einem Konflikt keine Großmacht Interesse hat. Das ist hauptsächlich dann der Fall, wenn es um regionale Kriege in Afrika geht.

Sobald es aber die Interessen von Großmächten betrifft - Syrien, Jugoslawien, Irak, Afghanistan, etc. - gibt es dank Vetomacht entweder gar kein oder erst ein massiv verspätetes Mandat, wenn schon alles entschieden ist. Die UN sind ein Feigenblatt der Außenpolitik.

Zu Boykotten: Welche massive Wirkung haben die denn? Wir boykottieren Russland, Armeenien, Aserbaidschan, Irak, Eritrea, Weißrussland, Iran, Jemen, Nordkorea, DR Kongo, Lybien, Myanmar, Somalia, etc. pp. in verschiedenem Ausmaß und Bereichen (vollständige Liste zB hier). Weder verhindern Waffenembargos, dass Waffen ins Land kommen, noch sorgen Wirtschaftsembargos für einen direkten Machtwechsel. Das kann zwar passieren, wenn viele Faktoren zusammenkommen, aber letztlich ist das eher eine symbolische Maßnahme. Ein US-Embargo hat schon etwas stärkere Wirkung - aber nur, weil die auch ausländische Unternehmen bestrafen, die mit zB dem Iran Handel treiben.

Dein Idealismus in allen Ehren, aber Realpolitik IST nunmal Kanonenbootdiplomatie. Bis heute. Oder was meinst du, was die Chinesen und die USA gerade im Pazifik abziehen? Friedliche und konsensorientierte bilaterale Verhandlungen?

und gehe einfach mal 30 Jahre zurück in den Kalten Krieg - an dessen Ende Ars ja beginnt - glaubst du, der wurde durch Reden und Multilateralismus gewonnen? Oder nicht doch eher durch knallharte Rüstungs- und Einflusssphärenpolitik?

Das einzige Instrument, das tatsächlich in der Lage ist einen dauerhaften Frieden zwischen zwei Staaten zu sichern, ist die Atombombe.

06.05.2019 19:51
Find all posts by this user Quote this message in a reply
~Seeckt~
Unregistered


Post: #82
RE: Off-RP-Thread [Off-Game | Q&A]

Komplett dagegen.

Aber ich gebe zu, ich habe weder die Zeit, noch die Lust, dagegen sinnvoll zu argumentieren. Ich weiß es allerdings besser. Insofern bin ich beruhigt.

Man kann mir jetzt vorwerfen, das die Intelligenz schweigt. Aber in diesem Fall zieht sie es einfach vor.

Wenn das deine Meinung ist, bitte. Ich bin nur komplett anderer Auffassung. Und schockiert, dass ich da offenbar allein dastehe.

Sei‘s drum. Ich hab einfach keinen Nerv, das gegenteilig zu argumentieren. Ernsthaft. Erschreckend. Aber auch symptomatisch.

Nehmt es mir nicht böse. Shah. Alle anderen. Ich kann da einfach keinRP draus machen. Ich bin real viel zu angegriffen. Ich möchte das nicht.

Spielt eure Welt in eurer Kanonenbootpolitik. Träumt davon, das alles So ist. Holt euch von mir aus einen drauf runter. Aber das ist wieder ein Fall von dummer Voreingenommenheit. Hier ist mir jedes Wort zuwider und zu viel.

Ich bin hier raus. Ich gebe den Staat zurück. Ich will aus purer Einstellung nicht mehr. Ich kotze. Im Strahl. In Litern. Zweimal. Punkt.

Ich will mit diesen Menschen nix zu tun haben. Weder im Spiel noch real. Gott sei dank kann ich es mir in beiden Fällen aussuchen. Ich bin hier weg. Nicht mehr mein Spiel. Ich könnte ausrasten.

Wähl deine AfD. Werd glücklich. Aber laber mich nicht voll.

07.05.2019 00:55
Quote this message in a reply
Aslan1990
Auferstanden aus Ruinen
**


Posts: 1,129
Words count: 236,532
Group: Premium
Joined: Apr2018
Status: Offline
Reputation: 55
Experience: 99886393
Glory Points: 685
Medals: 33

Post: #83
RE: Off-RP-Thread [Off-Game | Q&A]

~Seeckt~ Wrote:
Und schockiert, dass ich da offenbar allein dastehe.


Nach dem Motto: ,,Der Klügere gibt nach'' hab ich mich schon vor paar Posts aus dieser Diskussion zurück gezogen (die ich zwar angefangen habe, aber wie gesagt mir war es dann auch zu doof)...

Ihr habt eure Meinung, ich hab meine, Seeck hat seine... Obwohl Seeck und ich sehr nah beieinander liegen.

Deswegen, macht was ihr wollt und betreibt weiter Augenwischerei beim Thema Weltensterben.... Gemacht wird ja sowieso nix NoplanNoplanNoplan


...Ich hab Flausen im Kopf und Hummeln im Arsch
Ich hab immer was vor, bin immer verplant
Doch wird's mal still um mich dann komm'n die Geister hoch
Und ich hinterfrag mich jedesmal....
07.05.2019 12:19
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Torgai
Leon Gonzales
**


Posts: 1,821
Words count: 361,667
Group: Premium
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 91
Experience: 2656
Glory Points: 930
Medals: 36

Post: #84
RE: Off-RP-Thread [Off-Game | Q&A]

Puh die Debatte hier habe ich gar nicht richtig mitbekommen, aber ich wollte mal mitteilen, dass ich mich aus Duisburg RP technisch eher raushalten werde. Ich werde das meiner Allianz überlassen und als Schutzmacht meiner Allianz hauptsächlich zur Verfügung stehen.

Ich muss ehrlich sagen, dass mir das umspringen mit Supermächten in den letzten Welten immer mehr missfällt, da eigentlich nur noch alles erobernde Militaristen bespielt werden.

Ich wähle daher in Welten mittlerweile sehr bewusst das Supermachtstemplate um andere Spieler*innen zu garantieren. Was anderes habe ich in dieser Welt bisher ja auch nicht getan. Wildes herumerobern ist halt einfach irgendwie unwitzig.

Falls es aufgefallen ist habe ich Sarkastistan nicht direkt verteidigt, aber die Spieler die aufgrund ihrer Verteidigung angegriffen wurden. Ich habe identifiziert, dass Seekt Titian ( warum auch immer ) aufgenommen hat und daher eine Sarkastistan Verteidigung als sehr zweifelhaft eingestuft. Ich habe mich daher auf andere Spieler fokussiert.

Und nun mal was zur spielerischen Komponente und was Shah für Essen angemahnt hast. Wenn du spielen willst wie du willst...okay ist das deine Sache. Aber ich finde mich meist in der Rolle eine Allianz führen zu müssen die aus mir 3-5 Kommunikationsinaktiven Personen und vielleicht noch 1 oder 2 aktiven Spielern besteht.

Da muss man Kompromisse schliessen und wenn wir bei Realpolitik sind...ich habe in Hannover einen Krieg geführt und bin damit ( auch durch dein nicht eingehaltenes Versprechen ) ziemlich auf die Schnauze geflogen. Meinst du ernsthaft ich gehe so ein Risiko einfach nochmal ein und opfere dabei meine ganze Allianz? Wenn ic hdas tue versage ich stets als Bündnisleiter und ich habe dann auch Schuldgefühle denen gegenüber, die wegen meiner Politik aus Welten gekickt werden.

Denn die meisten Eroberer sind nicht so nett den Staat nach erfolgter Eroberung zurück zu geben.

In Essen haben wir uns alle sehr lange gekloppt und haben in krasser multilateraler Konkurrenz gestanden bis zu dem Punkt wo du einfach ALLE verarscht hast und dich zum Hauptfeind gemacht hast...und selbst da habe ich dich aufgenommen und dir vertraut und es rückblickend bereut. Wenn du SO spielen willst wirst du auch mit den Konsequenzen leben müssen.

Ich hätte gerne aktivere und gestaltete Bündnisse, die vor Allem über RP funktionieren. Das heißt aber auch Kompromisse zu machen und die verrückten Idioten ( so fühle ich mich momentan ) die sich bereit erklären Bündnisse zu gründen und zu leiten zu unterstützen.

Oder selbst welche anzuführen.

Und wer glaubt als Großmacht einfach irgendwo einmarscheiren zu können, ohne das andere Großmächte da was gegen macht...der täuscht sich nicht nur in Ars sondern auch der realen Geopolitik.

Ich war stets ein Gegner von UNs in Welten, weil sie meiner Meinung nach Welten unflexibel gemacht haben. Heute bin ich mir da nicht mehr so sicher...

Vielleicht sollte man auch mal über die Verantwortung nachdenken, wenn man in einer Welt eine Supermacht wählt und spielt, die man für das Spiel der anderen hat. Und das Herzblut, dass für einige in das RP hier fliesst.

Immer wieder wird zum Beispiel die Antidemintern gelobt. Für mich war das nicht so witzig wie für euch.

Wie dem auch sei. Wie angekündigt, werde ich mich aus dem RP hier Großteils raushalten. Nach Essen brauche ich einfach eine Pause und werde in der nächsten Ein-Tick Welt mich auch RP technisch wieder mehr einmischen.

Wer Bock hat da was mit mir zusammen zu machen, kann sich ja gerne melden.

PS: Ich halte da "Essen-Problem" für ein Symptom der Nutzung von Telegram als Hauptkommunikationsmittel. Warum? Es ist zu schnell und die Energie, die in hitzig und emotionale geführte Telegramdebatten gesetzt wird fehlt für originell ausgearbeite PNs, Abkommen und Pressemitteilungen.

Ich rate dringend dazu die Kommunikation für Telegram zurück zu fahren und sich auf Rollenspiel, PNs und Abkommen zu konzentrieren, sowie die Bündnisforen wieder stark zu machen, sodass auch neue Spieler etwas von der RP Kommunikation mitbekommen!

Das ist nicht einfach. Und dann einfach mal nicht erreichbar zu sein...gehört dazu. Das senkt auch den massiven Leistungsdruck, den momentan jeder, der in Welten agiert wohl auf sich spürt.

Ich jedenfalls werde dies wieder stärker versuchen. Denn meiner Meinung nach ist ein Problem von Essen, dass zu viel RP zu viele Abkommen hinter verschlossenen Türen stattfanden und nicht einsehbar waren. Das meiste was stattfand war einfach weit weg vom Spiel.

Ich bin entschlossen diese Tendenz zurückzufharen und in den nächsten Welten stärke auf den Modellen zu arbeiten, die ich mir für eine Welt überlege.

Ja und vielleicht muss man auch die Bereitschaft zu verlieren stärke machen...aber da wirkt halt die EP Mechanik von Ars entgegen...verliere ich meinen Staat, verliere ich meine EP. Ich verliere die Möglichkeit in der nächsten Welt ein starkes Template zu kriegen, mitdem ich ENDLICH mal wirklich was durchsetzen kann.

Denn die starken Templates werden oft von den Spielern besetzt, die viele EP haben...was zumeist auch die Spieler mit Eroberungssprees sind...ein Teufelskreis.


Arnheim
Herbert Landers: Vorsitzender der Volkskommission / Generalsekretär des Pakts von Houston
Jefferson Hiden: Außenminister der Volksunion Texas
Cathrine Plinkton: Vorsitzende der Generalversammlung der AVA
Jenn Vortez: Verteidigungsministerin der Volksunion Texas

Prinzipiell gilt: Ich bin sehr offen für alles denkbare im RP. Auch zwischenstaatlich. Sprecht mich ruhig an.

This post was last modified: 07.05.2019 16:06 by Torgai.

07.05.2019 15:55
Find all posts by this user Quote this message in a reply
TheLastShah
Human Developer
****


Posts: 4,437
Words count: 575,468
Group: Super Moderators
Joined: Sep2013
Status: Offline
Reputation: 200
Experience: 8961887
Glory Points: 1692
Medals: 50

Post: #85
RE: Off-RP-Thread [Off-Game | Q&A]

Ich habe jetzt nur die Hälfte gelesen und Frage mich schon wieder: Warum muss sowas im Off debattiert werden? Da wird - Entschuldigung für den Ausdruck - mit Scheiße geworfen, und das verdirbt garantiert jedem den Spaß. Die Vorwürfe, die hier gemacht werden, entbehren jeder Grundlage, wenn man sich anschaut, wer eigentlich seinen Staat verloren hat, und wer die letzten paar Kriege in Essen geführt hat. Und zum Thema Telegram, da bin ich von ausgeschlossen, was ihr in eurer Gruppe abspricht weiß ich nicht, und ehrlich gesagt will ich das auch nicht wissen, denn ich kann mir jetzt denken, warum die Welten so ablaufen, wie sie ablaufen.

Ich ziehe hier ein Fazit, dass ich nicht länger RP und Gameplay im Off debattieren und rechtfertigen werde. Ich habe nicht vor, es jedem Recht zu machen, da auch mal ganz scharfe Worte an Ben, der mir im Off-RP in Essen schlechtes RP vorwirft, ausgerechnet. Ich habe, genau wie alle anderen auch, ein Leben neben ars-regendi, und kann nur so viel machen, wie es meine Zeit zulässt. RP ist optional und freiwillig, dass haben hier wohl ein paar vergessen. Wer mein Spielweise nicht mag, kann gerne seine Truppen rüsten, und mich aus der Welt kicken, ganz einfach. Bis ich aber Essen verdaut habe, orientiere ich mich am Gameplay meines guten Freundes Presi, und übernehme seine Friss-oder-Stirb-Mentalität. Kissr44x20

No more Mr. Niceguy Adieu




Quote:
Denn die meisten Eroberer sind nicht so nett den Staat nach erfolgter Eroberung zurück zu geben.


Dann schau mal, welchen Staat Seeckt grade leitet.


...wartet immer noch darauf, dass Nietzsche zurückkehrt. Geniales RP findet man hier.

- | - -

Rise early. Work hard. Strike oil.
- J. P. Getty

World Moderator / Inactive due to injury Sad
07.05.2019 17:08
Find all posts by this user Quote this message in a reply
MrProper
天皇
****


Posts: 3,231
Words count: 449,512
Group: Super Moderators
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 221
Experience: 185184
Glory Points: 3847
Medals: 104

Hammerfest
Chicago
Galbadia
Post: #86
RE: Off-RP-Thread [Off-Game | Q&A]

Ich für meinen Teil betreibe Rollenspiel, um 1.) in verschiedenen Welten unterschiedlich spielen zu können 2.) zwischen Spiel und persönlichem trennen zu können und 3.) um Spaß zu haben. Deswegen habe ich versucht euch "sanft" dazu zu bringen den off-RP Bereich zu ignorieren, und statt dessen einfach zu spielen und (für die, die es mögen) Rollenspiel zu betreiben. Das hat nicht geklappt.

Statt dessen ist hier - und parallel in Essen - eine sehr unschöne Debatten entstanden. Es ist kein Problem, wenn man unterschiedliche Standpunkte vertritt und bei der Äußerung seiner Meinung kein Blatt vor den Mund nimmt. Der Gesprächsfaden hier ist jedoch sehr in das persönliche abgedriftet. Auch wenn der eine vielleicht mehr, und der andere etwas weniger recht hat, finde ich das sehr unschön, und sehe darin kein Gewinn für niemanden.

Ich schließe diesen Thread mal für 24 Stunden, damit ihr euch mal etwas abkühlen könnt. Wer meint unbedingt auf der Thematik weiter rumhacken zu müssen, kann das danach immernoch tun.


冥王星違法です
07.05.2019 17:36
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Aslan1990
Auferstanden aus Ruinen
**


Posts: 1,129
Words count: 236,532
Group: Premium
Joined: Apr2018
Status: Offline
Reputation: 55
Experience: 99886393
Glory Points: 685
Medals: 33

Post: #87
RE: Off-RP-Thread [Off-Game | Q&A]

Erster! Erster! Erster Erster Erster!!!

Moshi44x42Drums36x28Freuu29x34Freuu29x34Freuu29x34Freuu29x34Freuu29x34


...Ich hab Flausen im Kopf und Hummeln im Arsch
Ich hab immer was vor, bin immer verplant
Doch wird's mal still um mich dann komm'n die Geister hoch
Und ich hinterfrag mich jedesmal....
08.05.2019 20:54
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Titian
Benevolently Watching You
*


Posts: 5,344
Words count: 557,754
Group: Basic
Joined: Nov2009
Status: Offline
Reputation: 95
Experience: 1706
Glory Points: 1364680
Medals: 5643

Post: #88
RE: Off-RP-Thread [Off-Game | Q&A]

Ich möchte mich dafür entschuldigen, mich in letzter Zeit nicht genügend eingebracht zu haben; hoffentlich werde ich das die nächsten Tage ändern können, mal sehen. Rolleyes

Teil des deals den ich Seeckt damals vorschlug war gutes RP zu produzieren - diesen Teil habe ich definitiv nicht gehalten.
Den anderen Teil der Abmachung, sprich ihn wieder in die Welt zurückzuholen will ich jedoch -jetzt da sich mein Staat wieder etwas stabilisiert hat und trotz all der militärischen Schwierigkeiten die ich hatte - einhalten.
Würde dies die Zustimmung Duisburgs genießen? Seeckt sollte wieder zurück. Smile

Ich habe hier übrigens nicht alles durchgelesen aber doch kurz bemerkt, dass es Spannungen um TheLastShah gibt. In den PNs habe ich auch gesehen, dass er mir Rothschild zum Transfer anbietet.
Dieses Angebot werde ich nicht annehmen. Ob Moderator oder nicht, jeder sollte sich in die Welten einbringen dürfen, auch wenn pro-titianische Akteure traditionell schon immer ein schlechtes Image in den Welten erdulden mussten.
Keine Ahnung warum das so ist. Pfeif


"If you grab them by their balls, their hearts and minds will follow." (Yes, Minister)

09.05.2019 20:41
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Aslan1990
Auferstanden aus Ruinen
**


Posts: 1,129
Words count: 236,532
Group: Premium
Joined: Apr2018
Status: Offline
Reputation: 55
Experience: 99886393
Glory Points: 685
Medals: 33

Post: #89
RE: Off-RP-Thread [Off-Game | Q&A]

Titian Wrote:
Ich möchte mich dafür entschuldigen, mich in letzter Zeit nicht genügend eingebracht zu haben; hoffentlich werde ich das die nächsten Tage ändern können, mal sehen. Rolleyes

Teil des deals den ich Seeckt damals vorschlug war gutes RP zu produzieren - diesen Teil habe ich definitiv nicht gehalten.
Den anderen Teil der Abmachung, sprich ihn wieder in die Welt zurückzuholen will ich jedoch -jetzt da sich mein Staat wieder etwas stabilisiert hat und trotz all der militärischen Schwierigkeiten die ich hatte - einhalten.
Würde dies die Zustimmung Duisburgs genießen? Seeckt sollte wieder zurück. Smile

Ich habe hier übrigens nicht alles durchgelesen aber doch kurz bemerkt, dass es Spannungen um TheLastShah gibt. In den PNs habe ich auch gesehen, dass er mir Rothschild zum Transfer anbietet.
Dieses Angebot werde ich nicht annehmen. Ob Moderator oder nicht, jeder sollte sich in die Welten einbringen dürfen, auch wenn pro-titianische Akteure traditionell schon immer ein schlechtes Image in den Welten erdulden mussten.
Keine Ahnung warum das so ist. Pfeif


Ich will antworten Cool

Dein Staat ist wieder Stabil? Wie scha....schön das doch ist Hehe

Nein, kommen wir zum ernst zurück:

Seeckt darf jederzeit wieder zurück. Ist er doch glaub ich auch schon?
Wenn du mir auf meine PN antwortest könnte das mit dem RP was werden...


...Ich hab Flausen im Kopf und Hummeln im Arsch
Ich hab immer was vor, bin immer verplant
Doch wird's mal still um mich dann komm'n die Geister hoch
Und ich hinterfrag mich jedesmal....
09.05.2019 21:03
Find all posts by this user Quote this message in a reply
~Seeckt~
Unregistered


Post: #90
RE: Off-RP-Thread [Off-Game | Q&A]

Huhu!

Ich bin durchaus wieder in der Welt, Shah hat mir Gideon übertragen. Ich verwalte aber mehr, als das ich spiele.

Ich möchte auch nicht wirklich zurück ins RP. Ebensowenig einen weiteren Staat.

Ich weiß nicht, ob Morven wieder da ist, dem biete ich Gideon gern an. Das war ja mal eine Idee am Anfang.

Sarkastistan war eine schöne Idee, ich habe sie aber aufgegeben und werde sie auch nicht wieder aufnehmen. Trotzdem vielen Dank. Smile

Du musst dich auch nicht grämen, Titian. Von meiner Seite aus ist alles gut und war von vornherein transparent.

10.05.2019 06:28
Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: