Post Reply  Post Thread 
Pages (11): « First [1] 2 3 4 5 Next > Last »

Organisation-Diskussionsplattform der RP-Welt Erde

Author Message
MrProper
天皇
****


Posts: 3,226
Words count: 449,512
Group: Super Moderators
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 221
Experience: 185232
Glory Points: 3847
Medals: 104

Post: #1
Organisation-Diskussionsplattform der RP-Welt Erde


Willkommen zur Organisation-Diskussionsplattform der RP-Welt Erde


Liebe Mitspieler,

dieser Thread dient der Erörterung offener Probleme, die in ihrer Natur als Organisatorisch bezeichnet werden können. Hier geht es also um den Einsatz von Spielmechaniken, und Einschränkungen in der Verwendung der Selbigen im Rahmen des Rollenspiels (1). Darüber hinaus ist dieser Thread auch ein Anlaufpunkt für offene Fragen im allgemeinen Interesse, welche die Aufmerksamkeit der gesamten Spielergemeinschaft - oder die des Exekutivkomitees - benötigen (2). In diesem Sinne ersetzt dieses Thema den ehemaligen Komitee-Thread.

Bitte nehmt zur Kenntnis, dass dieser Ort als Plattform zur Besprechung wichtiger Probleme gedacht ist. Im Idealfall wird hier nur "so wenig wie nötig" geschrieben. Wir wollen vermeiden, dass dieses Thema zu einem zweiten Allgemeinen Diskussions-Thread außerhalb des Rollenspiels verkommt, weswegen an dieser Stelle auf den entsprechenden Thread verwiesen sei. Es kann auch durchaus mal vorkommen, dass bestimmte Themen kontrovers diskutiert werden müssen. Wir bitten euch deswegen §1 des Regelwerks im Hinterkopf zu behalten. Bleibt sachlich, seid respektvoll und verzichtet darauf andere Spieler zu beleidigen. Nehmt bitte zur Kenntnis, dass dieser Thread nicht dazu dient das Rollenspiels eines Spielers zu hinterfragen - §2, §3 und §6 des Regelwerks gelten weiterhin.


Als ihr euch in dieser Welt angemeldet habt, wurde euch ein Mitspracherecht in ihrer Gestaltung versprochen. Dieser Ort soll sicherstellen, dass dieses verbürgte Recht (trotz bereits geschehenem Weltstart) weiterhin besteht. Darüber hinaus sollen auch Entscheidungsprozesse für alle Spieler transparenter werden. Sollte es in bestimmten Fragen ein unklares Meinungsbild geben, wird eine Abstimmung durchgeführt, in welcher die einfache Mehrheit entscheidet. Das Komitee ist stets bemüht Kompromisse zu finden, um möglichst viele Spieler zufriedenzustellen.



Das Komitee möchte euch zeitnah folgende Themen besprechen:
  1. Wahl des Exekutiv-Komitee's: Bestätigung/Nicht-Bestätigung der momentanen Zusammensetzung und offene Diskussion über Kompetenzen des Komitees
  2. Gestaltung der Weltherrscherwahlen: Besprechung einer fairen Abstimmungsprinzips
  3. Zuküftiger Umgang mit der Vergabe verbleidenden Computer-Staaten




Beste Grüße

MrProper, Forcefield, Charlie666, Juerss

This post was last modified: 16.12.2016 23:26 by MrProper.

13.12.2016 15:49
Find all posts by this user Quote this message in a reply
MrProper
天皇
****


Posts: 3,226
Words count: 449,512
Group: Super Moderators
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 221
Experience: 185232
Glory Points: 3847
Medals: 104

Post: #2
RE: Organisation-Diskussionsplattform der RP-Welt Erde

1. Wahl des Exekutiv-Komitee's

Lieber Mitspieler,

der erste Punkt, den wir mit euch besprechen möchten - "Wahl des Exekutiv-Komitee's" - scheint auf den ersten Blick vielleicht nicht so dramatisch zu sein, hat aber dennoch große Bedeutung. Wenn es keine Einwände gibt, würde ich vorschlagen, dass er deswegen zuerst und losgelöst von anderen Themen besprochen wird.

Die Idee zur Gründung eines Komitee's ist mittlerweile etwa ein Jahr alt, und stammt ursprünglich aus der Feder von Juerss (siehe hier). Die Idee war einfach - Das Komitee sollte zusammengefasst 1.) während Planung Konzepte erarbeiten, über welche die Spieler abstimmen könnten und 2.) im späteren Verlauf eine Rollenspiel-lenkende Funktion übernehmen. Man hätte die Spieler damals das Komitee wählen lassen können, aber zu diesem Zeitpunkt gab es nur wenige Spieler die bereits zugesagt hatten. Statt dessen wurden nach und nach ehrfahrene Spieler ("alte Hasen") rekrutiert - Das heißt insofern sie dazu bereit waren, denn eine Komitee-Posten ist auch mit viel Arbeit verbunden. Über die Zeit hat sich dann nicht nur das Komitee, sondern auch die Art und Weise wie Entscheidungen getroffen werden weiterentwickelt. Im Prinzip ist es gar nicht erfordlich jede kleine Frage durch die gesamte Spielergemeinschaft abstimmen zu lassen, und praktikabel ist es schon gar nicht. Von daher ergibt es durchaus Sinn, das dienstalte Spieler basierend auf ihren Erfahrungen versuchen Entscheidungen im Sinne der Gemeinschaft zu treffen. So hat es sich dann auch spätestens am Ende der Planungsphase entwickelt. Und das bringt 2 Probleme mit sich, die uns leider erst später klar wurden.


BuffaloBill Wrote:
Ich kann den Komitee nicht widersprechen, weil dieses defacto unantastbar ist [...]Quelle

Dies war im wesentlichen der Punkt, wo uns das Problem bewusst wurde.

Zum einem war die Art und Weise wie das Komitee Entscheidungen trifft intransparent geworden. Dieses Problem soll durch diese Plattform adressiert werden. Problematische Fragen, die durch die Spielergemeinschaft entschieden werden sollten, können hier von Komitee-Mitglieder eingebracht werden. Umgekehrt können beschlossene Maßnahmen kritisiert, und, wenn die Mehrheit es so wünscht, auch revidiert werden.

Zum anderen gibt es den Aspekt, dass das Komitee sich seit seiner Gründung niemals offiziell hat legitimieren lassen. Nun könnte man sagen, dass das Mehr an Arbeit was die Komitee-Mitglieder in ihrer Freizeit in die Organisation gesteckt hat Legitmation genug ist. Aber das reicht natürlich auch uns nicht. Wir - d.h. die Mitglieder des Komitees - wollen uns sicher sein, dass wir für die Mehrheit der Spieler sprechen und Entscheidungen treffen. Was hier an dieser Stelle vorschlagen wollen ist eine öffentliche Wahl. Ausgangspunkt wäre ein einfacher Poll, in welchem ihr entweder die derzeitige Zusammensetzung bestätigt, oder ablehnt. Sollte aus der Abstimmung hervorgehen, dass die Mehrheit eine Änderung der Zusammensetzung des Komitees wünscht, so würden wir eine Wahl der Mitglieder in einem zweiten Thread erfolgen lassen.

Bitte teilt uns eure Gedanken und Wünsche hierzu mit.

This post was last modified: 19.12.2016 08:20 by MrProper.

16.12.2016 23:24
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Dejir
Daniel Thompson
**


Posts: 400
Words count: 30,842
Group: Premium
Joined: Apr2009
Status: Offline
Reputation: 16
Experience: 955
Glory Points: 555
Medals: 17

Post: #3
RE: Organisation-Diskussionsplattform der RP-Welt Erde

Hallo zusammen,

ich würde die Plattform gerne nutzen um eine Idee vorzustellen, die ich eben grob mit Juerss durchgesprochen haben.

Ich würde gerne die freien Fundis (außer Kaschmir) und die Türkei übernehmen und als ein neues osmanisches Reich ins RP einfügen. Folgende Eckpunkte schweben mir da im Kopf:

- Es sollen möglichst viele Handelsabkommen zwischen EuFöd und osReich geschlossen werden. Das soll zusammen mit den griechischen Inseln zu einem Konfliktstrang zwischen EuFöd und dem Reich führen.

- Die Masse an Ländern und somit die Masse an Stimmen soll die GS Wahl spannender gestalten. Somit würde beispielsweise nicht mehr eine Mehrheit von USA und EuFöd ausreichen.

- Ideologisch würde das Reich am ehesten noch dem japanischen Kaiserreich nahe stehen. Da ich es zu einem Gottesstaat umbauen möchte, gibt es somit mit fast jedem Land in irgendeiner Form Konflikte. Die Masse an Stimmen bei der GS-Wahl soll so den Konfliktstrang spannender gestalten (eigentlich will man nicht mit denen zusammenarbeiten, aber muss es dann irgendwie doch)

- Es wird definitiv keine freundschaftlichen Beziehungen zu den PS geben. Werde beides strickt trennen. Es kann aber beispielsweise zu Waffenlieferungen durch die USA kommen (hypothetisch).

- Da Arabien im RP ziemlich inaktiv ist, soll somit eine weitere Facette geschaffen werden.

Das wird etwas Arbeit (wenn man es richtig machen möchte), aber könnte langfristig vllt. für etwas mehr Spannung sorgen.


Wie sind eure Gedanken dazu? Würdet ihr dem zustimmen?

This post was last modified: 19.12.2016 14:48 by Dejir.

19.12.2016 13:17
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Hanseat24601
Mitte-Linksliberaler
*


Posts: 320
Words count: 30,378
Group: Basic
Joined: Jul2015
Status: Offline
Reputation: 14
Experience: 198
Glory Points: 155
Medals: 7

Post: #4
RE: Organisation-Diskussionsplattform der RP-Welt Erde

Find ich gut. Ich habe auch schon überlegt noch ein Paar Postkommis zu übernehmen, die auf dem Gebiet der UdSSR liegen. Vielleicht könnte ich ja u.a. Westkasachstan übernehmen und wir könnten einen Konflikt um Turkmenistan und Kirgisistan haben.


Welt Olympus
Republik Eastlondon

Josef Young (Boris Johnson), Präsident der Republik Eastlondon

Welt Erde RP
Russische Föderation, bestehend aus den Republiken Rossijia und Kawkas

Sergej Wladimirowitsch Romaninski (Wladimir Putin), Präsident der Russischen Föderation
19.12.2016 13:45
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 14,098
Words count: 1,086,576
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 77
Experience: 785
Glory Points: 330
Medals: 12

Suedparadies
Post: #5
RE: Organisation-Diskussionsplattform der RP-Welt Erde

Hauptsache wir machen irgendwas mit den NPC Staaten.

Gebiete wie Libyen, Somalia , Pakistan oder Afghanistan
gehen doch immer mal.Jaja


Briefwähler
19.12.2016 13:54
Find all posts by this user Quote this message in a reply
BuffaloBill
Posting Freak
***


Posts: 3,051
Words count: 235,251
Group: VIP
Joined: May2010
Status: Offline
Reputation: 85
Experience: 1399
Glory Points: 410
Medals: 16

Post: #6
RE: Organisation-Diskussionsplattform der RP-Welt Erde

Da ich hier zitiert wurde, möchte ich meine Grundsatzkritik noch etwas umschreiben, da sie vielleicht nicht so offensichtlich ist. Ich finde die Idee mit dem Komitee grundsätzlich eine gute, und tatsächlich ist es nicht sinnvoll wenn alle Fragen durch alle Spieler diskutiert werden. Ich habe ebenfalls Verständnis dafür, dass dies hinter verschlossener Tür geschieht.

Das Beispiel mit den USA zeigt mir aber auch die Schwächen dieses Systems. Ich hatte (nach meinen Masstäben) deutlich kommuniziert, dass ich mit der Allianzplanung für die USA unzufrieden bin. (LINK) Ebenfalls hatte ich spielbare Alternativen für das Problem angeboten.

Die Reaktion war, dass ich auf eine Antwort aus dem Komitee warten solle (Link) welche (ausser ich hätte es übersehen) NIE kam. Obwohl wir mehrfach nachgedoppelt hatten. Ich hätte im Minimum erwartet, das mir (als Leiter dieser Allianz) mitgeteilt worden wäre, dass ich die Allianz doch als drei-Mann-Truppe führen soll.

Da die ganzen Gespräche hinter verschlossener Tür stattfinden, ist uns Normalsterblichen auch nicht klar, ob diese Themen überhaupt zu irgend einem Zeitpunkt besprochen wurden oder nicht.

Und ja, auch die Sache mit dem ersten GS hätte man intelligenter in einer (kurzen) offenen Umfrage gelöst (meiner meinung) um sicher zu stellen das Die Mehrheit hinter dem Gefundenen Kompromiss steht. Einige Fragen können nicht von allen Spielern bearbeitet werden, darum ist es gut dass wir euch haben. Aber einige andere Fragen währen meiner Ansicht nach besser im Plenum aufgehoben gewesen. Hier fehlt evtl auch eine klare "Leistungsbeschreibung"?

Versteht mich richtig, das alles ist unterdessen kalter Kaffe, und man muss nichts mehr ändern. Ich denke wir sind hier auf dem richtigen Weg, da das Problem unterdessen erkannt wurde.

19.12.2016 14:05
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Torgai
Leon Gonzales
**


Posts: 1,816
Words count: 361,667
Group: Premium
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 91
Experience: 2656
Glory Points: 930
Medals: 36

Post: #7
RE: Organisation-Diskussionsplattform der RP-Welt Erde

@Dejir

Ich bin ganz eindeutig gegen einen solchen Vorschlag. Mir wurde gesagt es werden keine Staaten ohne Eroberung mehr verteilt und das finde ich auch gut so!

Wir haben bereits genug bespielte Konstrukte, die aus vielen Staaten bestehen. Hier werden all diejenigen massiv benachteiligt, die wie ich nur einen Staat von Anfang an genommen haben um ein vernünftiges glaubwürdigs RP aufbauen zu können.

Und ehrlich gesagt kann ich kaum eine Unterscheidung zwischen Pazifikstaaten und USA ausmachen...und dann schliesst du schon US Waffenlieferungen nicht aus. Wenn du die Fundis kriegst, kriege ich dann auch meine Nachbarstaaten? Die RM Bolivien?

Wie willst du das ganze RP unter einen Hut bringen? Warum wollen wir etwas, dass die Welt so oder so schon problematisch macht, NOCH WEITER ausbauen?

Meine Stimme für den GS wird somit noch wertloser. Darauf kann ich verzichten.


Arnheim
Herbert Landers: Vorsitzender der Volkskommission / Generalsekretär des Pakts von Houston
Jefferson Hiden: Außenminister der Volksunion Texas
Cathrine Plinkton: Vorsitzende der Generalversammlung der AVA
Jenn Vortez: Verteidigungsministerin der Volksunion Texas

Prinzipiell gilt: Ich bin sehr offen für alles denkbare im RP. Auch zwischenstaatlich. Sprecht mich ruhig an.
19.12.2016 14:54
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 14,098
Words count: 1,086,576
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 77
Experience: 785
Glory Points: 330
Medals: 12

Suedparadies
Post: #8
RE: Organisation-Diskussionsplattform der RP-Welt Erde

Torgai Wrote:
@Dejir

Ich bin ganz eindeutig gegen einen solchen Vorschlag. Mir wurde gesagt es werden keine Staaten ohne Eroberung mehr verteilt und das finde ich auch gut so!

Wir haben bereits genug bespielte Konstrukte, die aus vielen Staaten bestehen. Hier werden all diejenigen massiv benachteiligt, die wie ich nur einen Staat von Anfang an genommen haben um ein vernünftiges glaubwürdigs RP aufbauen zu können.

Wie stehtst du zu Eroberungen ?

Glaubwürdig , naja wie währe es mit Linker Weltrevolution
gegen US- Weltmachtsstreben ? Da gabs doch Kriege auf allen
Kontinenten .


Briefwähler

This post was last modified: 19.12.2016 15:03 by Globaltom.

19.12.2016 15:02
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Dejir
Daniel Thompson
**


Posts: 400
Words count: 30,842
Group: Premium
Joined: Apr2009
Status: Offline
Reputation: 16
Experience: 955
Glory Points: 555
Medals: 17

Post: #9
RE: Organisation-Diskussionsplattform der RP-Welt Erde

Wenn man sagt es sollen keine Staaten mehr vergeben werden, soll Magnus umgehend seine Extra-Staaten abgeben. Dort ist es nämlich exakt dasselbe System. Also fast dasselbe System. Technisch ist es identisch, nur vom RP-Charakter unterscheidet es sich.

Was Bolivien angeht. Es ist mir so vollkommen egal, ob du dir das Land nimmst oder nicht. Bin der Letzte hier in der Runde der dort Einspruch einlegen wird. Allerdings ist es innerhalb dieser Diskussion ein Vergleich Äpfel mit Birnen, jedenfalls wenn man deinen Gedanken weiterspinnt. Wenn du schon von "Nachbarländern" sprichst, wird es im Endeffekt nur eine Vergrößerung deines bisherigen Landes und somit fürs RP ziemlich unbedeutend. Nur wie gesagt, nimm dir dein Bolivien wenn es sich glücklich macht.

Glaube mir ich habe noch so unfassbar viele freie Kapazitäten, die ich schlicht und ergreifend einfach nicht nutze, weil sie das aktuelle RP nicht hergeben.

Der Vergleich PS-US und osReich hinkt auch etwas. PS und US sind schon seit der Planung der RP Welt als ideologisch verwandt festgehalten. Es ist somit beabsichtigt, dass die Übergänge von beiden Ländern fließend sind. Die komplette Geschichte ist schließlich auf dem erhöhten Autonomiegedanken der Calexit-Bewegung aufgebaut. Somit handel ich hier 100% nach der vorgegebenen RP-Linie.

Mit der Waffenlieferung aus USA wollte ich verdeutlichen, dass der Handlung zwischen den Spielern theoretisch keine Grenzen gesetzt sind. Nur halt eben zwischen PS und osReich wird es keine Verbindung geben. USA ist hierbei nur zu nennen, weil es die RP-Verwandheit zu den PS gibt. Berufe mich da auch auf die reale kalifornische Mentalität, die ich mir hier im RP ja als Vorbild genommen habe. Die würde eine Zusammenarbeit mit dem osReich unmöglich machen.

Dazu kommt, dass die Welt in seiner aktuellen Form relativ schnell seine Fahrt vollständig verlieren wird. Einige reden es sich vllt noch schön, aber die aktuelle Situation kann kein dauerhafter Zustand sein. Es braucht mehr Parteien. So wird es drauf hinauslaufen, dass es künftig zwei Blöcke gibt, bei denen der eine deutlich unterlegen sein wird. Mehr unterschiedliche Parteien machen diese Welt wenigstens etwas spannender, weil gerade ist es echt zum Einschlafen langweilig. Das ist ausnahmsweise nicht nur meine Meinung, ich habe einfach das geringere Problem damit sie laut (und vorne herum) auszusprechen.

This post was last modified: 19.12.2016 15:17 by Dejir.

19.12.2016 15:11
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Jorak
Kaiser Claudius
*


Posts: 2,494
Words count: 266,815
Group: Basic
Joined: Oct2013
Status: Offline
Reputation: 41
Experience: 2607
Glory Points: 330
Medals: 16

Post: #10
RE: Organisation-Diskussionsplattform der RP-Welt Erde

Den Vorschlag von Dejir finde ich gut. Dadurch könnte man vielfältige
Konflikte erzeugen und die Welt würde längerfristig spannend bleiben.


Imperiale Foederation
Föderationspräsident Heinrich Sanchez

19.12.2016 15:17
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (11): « First [1] 2 3 4 5 Next > Last »
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Feedback zur RP-Welt [Bitte ausfüllen!] Juerss 8 2,271 16.06.2017 10:45
Last Post: Hanseat24601
  Beitritt zur RP Welt Gataga 31 3,902 27.11.2016 14:49
Last Post: Gataga
  [Tools] Tools für die Welt sero 0 1,339 13.11.2016 22:30
Last Post: sero
  RPG-Welt 2016: Weltkrieg Charlie666 65 9,081 08.11.2016 12:29
Last Post: Jorak
Question FAQ RP-Welt Paulo Maxo 8 1,613 31.10.2016 17:56
Last Post: Ups500
  RPG-Welt 2016_Wunschliste Lee Lee 45 6,817 31.10.2016 16:53
Last Post: Globaltom
  RPG Welt Religionen plumbum 23 3,915 14.10.2016 18:44
Last Post: Paulo Maxo
  RPG-Welt 2016: Sozialistische Globale Union Lee Lee 22 3,267 27.09.2016 19:37
Last Post: Esser14
  Orga-Thread RP-Welt 2016 [Nur Komitee] plumbum 67 14,836 27.09.2016 00:01
Last Post: Juerss
  RPG-Welt 2016: REGELWERK [No Discussion] Charlie666 0 1,971 22.09.2016 16:58
Last Post: Charlie666

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: