Post Reply  Post Thread 
Pages (16): « First < Previous 1 2 [3] 4 5 6 7 Next > Last »

Press Releases | Pressemitteilungen

Author Message
TheLastShah
Human Developer
****


Posts: 4,018
Words count: 330,934
Group: Super Moderators
Joined: Sep2013
Status: Offline
Reputation: 181
Experience: 8960475
Glory Points: 1387
Medals: 35

SABLE ZERO
Post: #21
RE: Pressemitteilung



Generalissimo Jacques Lanxade, Secretary-General, International Coalition of Juntas (ICJ) and
Shah-an-Shah Naser al-Djin III., Emperor of the Greater Persian Empire


English
ICJ-PER Summit in Perspepolis



Persepolis / Carn Dum - Generalissimo Jacques Lanxade, Secretary-General, International Coalition of Juntas (ICJ) and stratocratic leader of Angmar, arrived today in Persepolis for the ICJ-PER-Summit to discussion matters of trade and mutual cooperation.

The summit between the two powers, all deeply involved in the world politic, is designed to pave the way for a settlement likely to a decleration of friendship and mutual respect of each other territorial integrity. ICJ and the Persian Empire both have major interests in the Middle Eastern region, which is historically bound with the Persian Empire.



Arabian Peninsuala and Afghan / Kabulistan Region are part of the ICJ

"We belive, that the leaders of Arabia are wise and protect their people. Being part of the ICJ and thus in good hands, we are willig to accept the boarders and the territorial integrity of the ICJ states", the Shahahshah promised. "As long as citizens of the Persian Empire and other fellow Muslims are allowed to enter Arabia and the Holy City of Mekka, there shall be peace and friendship between the Empire and the Coalition."

As a part of an upcoming agreement, the Imperial Government showed to be willing to financially assist weak regions in the Middle East. Food, Homes and Education for everyone - this is the agenda of the Persian Empire for the Middle Eastern region.


19.01.2018 18:56
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Blue Wizard
Darkness-Slayer
*


Posts: 2,005
Words count: 113,085
Group: Basic
Joined: Mar2012
Status: Offline
Reputation: 52
Experience: 5677
Glory Points: 2410
Medals: 54

India
Post: #22
RE: Press Releases / Pressemitteilungen

Bentegeat Replaces Lanxade as Chief of the Angmar Defense Staff, Secretary-General of the ICJ


Generalissimo Henri Bentegeat, Chief of the Angmar Defense Staff


CARM DUM - Admiral Jacques Lanxade has completed his term as Chief of the Angmar Defense Staff and has been replaced by Generalissimo Henri Bentegeat. Generalissimo Bentegeat declared that he will continue virtually all of Admiral Lanxade's policies. "By a margin of over 2-to-1, the people of Angmar approved of Admiral Lanxade's leadership in the recent referendum," Bentegeat explained. "Why would I change anything?"

In addition to taking over as Chief of the Angmar Defense Staff, Generalissimo Bentegeat will also assume the position of Secretary-General of the International Coalition of Juntas (ICJ). Bentegeat signaled that he will sign an accord with the Persian Empire, but he also pushed back against allegations by the hacker organization Anonymous that he and the ICJ are "useful idiots." "The ICJ is willing to partner with any organization as long as it is in our alliance's best interest," Bentegeat said. "As a matter of fact, the ICJ is currently in negotiations with GroBnorwegien as well."


"Take time to deliberate; but when the time for action arrives, stop thinking and go in." -Andrew Jackson
19.01.2018 19:53
Find all posts by this user Quote this message in a reply
TheLastShah
Human Developer
****


Posts: 4,018
Words count: 330,934
Group: Super Moderators
Joined: Sep2013
Status: Offline
Reputation: 181
Experience: 8960475
Glory Points: 1387
Medals: 35

SABLE ZERO
Post: #23
RE: Pressemitteilung




English
ICJ-PER-Summit: Treaty of Cooperation signed



Persepolis / Carn Dum - Generalissimo Henri Bentegeat, Secretary-General, International Coalition of Juntas (ICJ) and Shah-an-Shah Naser al-Djin, Caliph of Basel, signed today a treaty of Friendship & Mutual Cooperation.

As a part of the treaty, the Alliance and the Empire agreed on the Five Principles of Friendship and Coexistency. ICJ and PER will respect each other's territorial integrity, agree on mutual non-aggression, non-interference in each other's internal affairs, equality and cooperation for mutual benefit, and peaceful co-existence. These five principles are mutual premises for each other and, as an integrated and interconnected concept, symbolize the values of sovereignty, justice, democracy and the rule of law.

As a special addition to the treaty, the ICJ is also invited to appoint a High Commissioner at the Office of the Caliph (World Leader), to discuss and implement global politics, which improve the living standards of the people of Basel.

In the Persian Empire people welcomed the new cooperation, especially since citizens of the Empire can now travel without Visa to the Holy City of Mekka in Belgogrod, Arabia.

21.01.2018 12:48
Find all posts by this user Quote this message in a reply
IzyE
Hi
***


Posts: 713
Words count: 74,981
Group: Member
Joined: Mar2008
Status: Offline
Reputation: 15
Experience: 50295
Glory Points: 435
Medals: 21

Post: #24
RE: Press Releases / Pressemitteilungen

Auf der Suche nach dem richtigen Weg

Der Staat Crabrones ist immer noch auf der Suche nach dem richtigen Weg. Nach dem die Monarchie abgesetzt worden war und sich nun unter Hausarrest befindet, plagt das Land eine viel zahl von Problemen. So haben vergangenes Jahr Royalisten das Parlament in Brand gesetzt, auch planten Anhänger der verbliebenden Königin einen Anschlag auf das Gerichtsgebäude des Obersten Gerichtes.

Weiterhin ist der Verbleib der Kronprinzessin unklar, Vermutungen legen nahe, dass die Kronprinzessin im Ausland untergetaucht ist.

Die aktuelle Regierung unter Gnade des Volkes und Senates erfreut sich keiner sonderlichen Beliebtheit. Stillstand und Reformstau werden ihr angekreidet. Auch die kurze Mitgliedschaft im ICJ war nicht positiv für die Regierung, galt das internationle Bündnis als Versammlung von Autokratien.


Austritt aus dem Bündniss ICJ


Der Senat legte vergangenes Quartal Verfassungsbeschwerde über die Mitgliedschaft Crabrones am Staatenbündnis ICJ ein. Die von der Regierung eingewilligtes Bündnis widerstrebt den Grundsätzen der Verfassung von Crabrones, da diese die offensichtliche Entmachtung des Volkes beabsichtigt. Das Verfassungsgericht gab den Senat recht, die Regierung handelte sofort und kündigte die Mitgliedschaft mit ICJ und ist nun erneut ohne Bündnis.

Der Sprecher des Außenministeriums bedauerte diese Entscheidung, "ein wichtiger Faktor für langanhaltenden Frieden ist genommen, nach der stetigen Kürzung des Verteidigungsbudgets, ist eine Mitgliedschaft in einer Verteidigungsallianz in der Welt von Großkönigen oder Ähnlichem von größter Bedeutung, um nicht Opfer von Besitzansprüchen zu werden"

Der Regierungssprecher bestätigt weiterhin die Absicht einer demokratischen Verteidigungsallianz beitreten zu wollen, die den Grundsätzen der Verfassung übereinstimmt.
Bis dahin sind die Senkungen im Verteidigungsbudgets ausgesetzt.


"Egal Ob Sonnenlicht, ob Sternenfunkel im Tunnel ist es immer dunkel!"
Erich Kästner

This post was last modified: 22.01.2018 23:07 by IzyE.

22.01.2018 18:57
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Covley
Junior Member
*


Posts: 1
Words count: 0
Group: Basic
Joined: Jul2017
Status: Offline
Reputation: 1
Experience: 58
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #25
RE: Press Releases / Pressemitteilungen

   
Kingdom of Tuavar


January 2nd, 2000
Following conflicts arising in the previous week, on the 28th of December, Jichov-du declared victory in the battle that occured in the Kaha District in the heart of Tuav. The status and location of Commander-in-Chief Baja Ami has been unknown since the violence erupted. Jichovist forces marched in the streets and seized control of the Davangawa Palace wherein resided now-former President Miagav Njuala. The Davangawa Guard surrendered after fire was exchanged with casualties suffered by both sides. Miagav was executed along with his wife and brother who were present in the Palace, as well as others who remain unidentified. The status of his children, who were believed to have also been present in the Palace, is unknown.

Comrade Jichov, Commander of the Tuavi Liberation Front, has been declared President of Tuav, Commander-in-Chief of the Tuavi Armed Forces, and General Secretary of the newly-established and aptly-named New Party of Tuavar.
The President captivated an audience at the midnight of the 1st of January at the dawn of the year 2000, and spoke before his new citizens. He addressed the “Toiling workers and God-faring folks of our Kingdom,” and spoke of how “Liberty and peace will ring in all Tuavar, and through our toil, great prosperity will be won, and great blessings endowed unto our land by the Lord.”
He expressed strong desire for the Kingdom of Tuavar to remain in the United Nations of World Basel. No policy was discussed during the speech.

He did not address concerns of the competing paramilitary groups that continue to hold ground in much of the country.

This post was last modified: 23.01.2018 02:04 by TheLastShah.

23.01.2018 01:46
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Charlie666
Gründer von WELTpedia
**


Posts: 2,732
Words count: 258,032
Group: Premium
Joined: Oct2012
Status: Offline
Reputation: 134
Experience: 2709
Glory Points: 460
Medals: 24

Baltikum
Kaspien
Ruthenien
Post: #26
RE: Press Releases / Pressemitteilungen







ERSTE ANSPRACHE DES STAATSFÜHRERS




Staatsführer Cha Lee hat seine erste Rede als Anführer unserer großartigen Nation gehalten. Die Staatszeitung hat die wichtigsten Passagen der Rede für Sie zusammengefasst. Erstmal seit über fünf Jahren wurde die Rede eines Staatsführers wieder international übertragen.
Lesen Sie nun die Worte des Großen Führers des Ersten Staates, der Nation, des seomischen Volkes, Sohn des Ozeans Cha Lee.

"Volk von Seom,

ich spreche heute zum ersten Mal als euer Staatsführer zu euch. Es ist mir eine Ehre meinem Land als Führer des Ersten Staats dienen zu dürfen und werde diese Aufgabe wie mein Großvater und mein Vater mit all meiner Kraft ausführen und diesem Volk ein guter Staatsführer sein. [...] Zu Lange hat sich Seom von der restlichen Welt abgekapselt. Behutsam werden wir die Isolationspolitik aufweichen, jedoch stets unter der Prämisse, dass Seom und sein Volk an erster Stelle steht! [...] Dass wir unsere Blick wieder über die Grenze hinaus richten, bedeutet nicht, dass wir naiv sind. Wir wissen ob der Gefahren! Darum werde ich veranlassen, dass alsbald möglich, unsere Forscher beginnen werden mit der Erforschung einer Bombe. Es wird die größte Bombe sein, die die Welt gesehen hat. Und diese Bombe wird das Volk von Seom schützen. Mit einem Knopf auf meinem Tisch werde ich diese Bombe auslösen können. Einem Knopf der größer ist, als jeder andere. [...] Nichtsdestotrotz wird Seom wieder damit beginnen Beziehungen zu anderen Staaten aufzunehmen. [...] Als Große Führer der Nation werde ich darauf hinarbeiten diesen Kontinent wieder zu vereinen. Unter meiner Führung wird die Insel wieder zusammenwachsen! Ich werde Großer Führer der GESAMTEN Nation sein. [...] Meine erster Staatsbesuch soll mich über das Meer nach Phin führen. Dort werde ich den Tempel der Stillen Jünger besuchen um mit der Hüterin des Orakels zu sprechen. Eine Vision riet mir dazu und das werde ich zum Wohle des seomischen Volkes ernst nehmen. [...]"

23.01.2018 18:47
Find all posts by this user Quote this message in a reply
IzyE
Hi
***


Posts: 713
Words count: 74,981
Group: Member
Joined: Mar2008
Status: Offline
Reputation: 15
Experience: 50295
Glory Points: 435
Medals: 21

Post: #27
RE: Press Releases / Pressemitteilungen

Reformstau drängt Regierung

Der Staat befindet sich noch in keine Krise. Die Staatsverschuldung ist niedrig, die Wirtschaft wächst moderat. Trotz dessen ist die übergroße Arbeitslosigkeit in Crabrones ein wachsendes Problem. Die Regierung wurd immer stärker vom Senat bedrängt nötige Reformen zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit in die Wege zu halten. Viele Politikwissenschaftler zweifeln an die Kompetenz der aktuellen Regierung.
Prof. Dr. Dr. hc. Besserwisser bezeichnete die Regierung als "unfähigster Haufen seid Entstehung des Staates"

Prof. Besserwisser weiter: "Die Regierung hat mit seiner Sparpolitik und seiner lockeren Geldmenge zwar kleine wirtschaftliche Erfolge erzielt aber zum großen Umschwung und allen voran zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit hat sie so gut wie gar keine Erfolge gezeigt, es besteht Handlungsbedarf!"

Einst bleibt fest zu halten, so ein cooler allwissender Führer, wie andere Nationen es haben, hat Crabrones jedenfalls nicht. Ein schwacher Trost bei den ansteigenden wirtschaftlichen Problemen.


"Egal Ob Sonnenlicht, ob Sternenfunkel im Tunnel ist es immer dunkel!"
Erich Kästner
24.01.2018 08:01
Find all posts by this user Quote this message in a reply
HUNDmiau
Unicorn of Leftism
**


Posts: 778
Words count: 65,551
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 35
Experience: 514
Glory Points: 200
Medals: 9

Deutschlands
Zentralamerika
Post: #28
RE: Press Releases / Pressemitteilungen

Lures freie Nachrichten



Bürgerkrieg vorbei! Sieg durch "Front progressiver Kräfte"


Nach dem 2 Monate andauernden Bürgerkrieg in unserem geliebten Lur ist es endlich entschieden: Freiheit und Gerechtigkeit hat die Tyrannei und Versklavung besiegt! Das Gute hat das Böse besiegt, ganz wie in den Märchen die einem als kleinem Kindchen von der Mutter erzählt wurden. Der Held hat die unbesiegbar erscheinende Kreatur des Schreckens erschlagen. Das Opfer unserer Genossen war nicht umsonst. Jeder Tropfen Blut soll für alle Zeiten geehrt werden, jeder Tote für immer gesegnet sein! Kein Verlust soll je vergessen oder untermauert werden, sondern von nun an bis zum Sankt Nimmerleinstag in unserem Gedächtnis eingebrannt sein, auf das wir nie vergessen werden wofür sie starben, und es nie wieder dazu kommen muss!

Die Zukunft unseres geliebten Lurs ist nun endlich in unserer Hand, und nicht in den Händen gieriger, ausländischer Investoren und ansässiger Industrialisten! Jetzt wo Johannes Petersen und seine Clique weg sind, kann unserer Freiheit nichts mehr im Wege stehen! Eine neue Ära beginnt, jetzt wo die Arbeiter in dieser korrupten Welt die Zügel in der Hand haben!

Nun muss die Front progressiver Kräfte sich jedoch erstmal neu organisieren. Der Kampf gegen die Unterdrückung hatte Marxisten und Anarchisten jeder Sorte vereint, doch nun wird dieses Lager sich sicherlich auflösen, und verschiedene Gruppen werden sich hervorheben, welche die führende Hand in unserer neuen, sozialistischen Republik bilden werden.
(Anmerkung: Der folgenden Absatz ist reine Spekulation seitens der Autorin)
Die größten Lager werden sehr wahrscheinlich die Rätekommunisten und Luxemburgisten sowie die Mutualisten werden.

Als eine der ersten Handlungen der neuen Regierung wurde diese, unsere Zeitung zur Staatszeitung erhoben. Gleichzeitig wurde die Pressefreiheit garantiert und gefestigt, und ihre Rolle als Grundmauer unserer neuen Freiheit betont. Es ist nun jeder Person möglich eine Zeitung zu gründen, und es steht jeder Person frei, diese auf zu drucken und zu veröffentlichen.

Weitere bisherige Reformen sind die Abschaffung von Markenrecht und das Recht auf einen Kindergartenplatz.

Auch wenn noch nicht sicher ist, welchen Weg des Sozialismus wir nun schlussendlich folgen werden, sind schon weite Teile der Industrie in den Händen der Arbeiter. Dominante Ökonomische Theorien in der Front progressiver Kräfte sind die Freiwirtschaft, Mutualismus und Schenkeökonomie.

Im Name der Redaktion, und aller Bürger und Genossen Lurs danke ich jedem Genossen welcher im Namen der Revolution Kampf und Starb, jedem der sich widersetzte gegen Terror und Ausbeutung, jeder der die Revolution unterstützte und ganz jedem Unterdrückten, der niemals aufgab, und niemals die Hoffnung aufgab oder sie nun wiedererlangte.

LANG LEBE DIE REVOLUTION! LANG LEBEN DIE VEREINIGTEN VOLKSREPUBLIKEN LUR! AUF IN DIE SCHÖNE NEUE WELT!

24.01.2018 17:39
Find all posts by this user Quote this message in a reply
IzyE
Hi
***


Posts: 713
Words count: 74,981
Group: Member
Joined: Mar2008
Status: Offline
Reputation: 15
Experience: 50295
Glory Points: 435
Medals: 21

Post: #29
RE: Press Releases / Pressemitteilungen

Königin zur lebenslanger Haft verurteilt



Posueris. Es ist ein bewölkter Winternachmittag in Crabrones. 10 Jahre ist es nun her, dass die Königin Fabricia du Vespidae vom Senat abgesetzt worden ist. Der Generalstaatsanwalt erhob nun Anklage. Ihr wurde vorgeworfen, ihre Pflichten als oberstes Staatsoberhaupt vernachlässigt zu haben. Die Bevölkerung fahrlässig den Hunger geopfert zu haben und die Mittel des Senates für die eigenen Zwecke missbraucht zu haben.
Der oberste Gerichtshof verurteilte die Königin zur einer lebenslangen Haft, welches sie weiterhin in ihren Anwesen an der Küste Crabrones verbringen kann.
Damit folgt der Gerichtshof nicht den Strafmaß des Generalstaatsanwaltes, der die Todesstrafe forderte.


Generalstaatsanwalt erlässt gegen Kronprinzessin internationalen Haftbefehl



Posueris. Nach der Verurteilung, der Königin, erließ der Generalstaatsanwalt ebenfalls gegen die Kronprinzessin Fabricia II du Vespidae einen internationalen Haftbefehl. "Jeder Staat wird aufgefordert bei Kenntnis über den Aufenthalt der Kronprinzessin, sofort uns zu informieren und an Crabrones auszuliefern." So ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft. Ihr wird u.a. Diebstahl und Beihilfe zur Tötung vorgeworfen. Seit der Absetzung ihrer Mutter, befindet sich die Kronprinzessin im Ausland. Die Kronprinzessin gilt in der Bevölkerung als liebevoll und warmherzig, sie verfügt weiterhin über viele Anhänger. Politikwissenschaftler bezeichnen das ungelöste Problem mit der Kronprinzessin als unbekanntes Risiko, dass die junge Demokratie immer am Rand seiner Existenz bringen kann.


"Egal Ob Sonnenlicht, ob Sternenfunkel im Tunnel ist es immer dunkel!"
Erich Kästner

This post was last modified: 24.01.2018 21:46 by IzyE.

24.01.2018 21:00
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Lee Lee
TyPin 2.0 - wer hat meine EP geklaut?
**


Posts: 1,696
Words count: 173,896
Group: Premium
Joined: Aug2014
Status: Offline
Reputation: 85
Experience: 6493
Glory Points: 231
Medals: 12

Althana
Post: #30
RE: Press Releases / Pressemitteilungen


Deutsch
Führen Anschuldigungen gegen den wahren Weg zur Liberalisierung Phins?


Nachdem über angeblichen sexuellen Missbrauch und der Unterschlagung von Geldern innerhalb des Wahren Weges durch die internationale Nachrichtenagentur ANA Reuters berichtet wurde, haben offizielle Stellen der beschudligten Tempel Kitora und Ptal die Vorwürfe entschieden dementiert. "Die Praktiken des Wahren Weges, wenn auch für Außenstehende oft als ungewöhnlich betrachtet, werden so seit Jahrhunderten öffentlich und ohne Malintent praktiziert", so der Pressesprecher der Tempelgemeinschaft Iuma. Besonders die Initiationsriten und vorbereitenden Rituale der Orakel seien hier oft Opfer entsprechender Anschuldigungen. "Nichtgläubige sehen in den Ritualen der Painigung, der Entblätterung und Entblendung oft Misshandlungen. Jedoch werden eben diese Rituale nie im Geheimen vollzogen und gehören letztlich zu den größten Ehren auf dem Weg der Orakel."

Gleichzeitig hat der Rat der Hohepriester bekanntgegeben, dass eine Trennung zwischen dem krichlichen Leben und dem gesellschaftlichen Alltrag diskutiert wird. Ob dies eine Reaktion auf die Anschuldigungen ist, ob es der Schadensbegrenzung dient oder ob dies mit der dem weitgehenden Rückzug der Saleeth aus dem öffentlichen Leben zutun hat, ist dabei Gegenstant reger Spekulationen. Wir haben in den letzten Monaten einen stätigen Rückgang im Einfluss des Büros der Saleeth beobachten können. Sollte die Hohepriester jetzt etwa, nach den umstrittenen Entscheidungen Kirche und Wirtschaft enger zu verzahnen, eine historische Wende für Phin einleiten?


English
Will Allegations against the True Way lead to a Liberalization of Phin?


After reports of alleged sexual abuse and misappropriation of funds within the True Way have been reported by the international news agency ANA Reuters, official bodies of the temples Kitora and Ptal have denied the allegations. "The practices of the True Way, although often seen as unusual by outsiders, have been practiced in public and without malintent for centuries," said the press secretary of the Iuma Temple Community. Especially the initiation rites and preparatory rituals of the oracles are often victims of such allegations. "Non-believers often see mistreatment in the rituals of pain, defoliation, and un-blindung, but these rituals are never performed in secret, and ultimately are among the greatest honors on the path of the oracle."

At the same time, the Council of High Priests has announced that a separation between the religious and the social life is being discussed. Whether this is a reaction to the allegations, whether it serves to mitigate the damage or whether this has to do with the apparent retreat of the Saleeth from public life, is the subject of constant speculation. In recent months, we have seen a steady decline in the influence of the Saleeth's office. Should the high priesthood now, after the controversial decisions to interlock church and business more closely, initiate a historic change for Phin?


World Hannover
Holy Empire of Germanic States - Empress Lilliane I.

World Riga
Kingdom of Tyr
- King Magni Lee, the Unseen
- Voice and Council Chairwomen Lagatha Pin
24.01.2018 21:38
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (16): « First < Previous 1 2 [3] 4 5 6 7 Next > Last »
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Großpersischen Kalifenreich Pressezentrum - Greater Persian Empire Press Releases [Mitteilungen | Official Messages] Himami 13 825 25.02.2018 12:33
Last Post: TheLastShah

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: