Post Reply  Post Thread 
Pages (22): « First [1] 2 3 4 5 Next > Last »

Press Releases / Pressemitteilungen

Author Message
Esser14
@realAttilaJuhász
*


Posts: 2,316
Words count: 203,602
Group: Basic
Joined: May2014
Status: Offline
Reputation: 154
Experience: 9022
Glory Points: 3085
Medals: 87

Heilige Ordnung
Nordasger
Rojava
Post: #1
Press Releases / Pressemitteilungen

Das Asgerische Föderale Volksradio

Gerade beginnt die langerwartete Rede an die Nation unseres geliebten Führers, dem ewigen Präsident. Wir schalten direkt zu: „Kommen wir direkt zum Punkt: Ich habe entschieden, dass die Volksföderation Nordasger Atomwaffen entwickeln wird. Ich weiß, ich weiß, es ist ein phänomenaler Schritt in der Entwicklung Nordasgers und wird unseren Standpunkt in der Welt auf lange Zeit sichern. Es gab einige Stimmen, die meinten, dass asgerische Atomwaffen unsicher, umweltschädlich und einfach zu teuer sind. Jedoch versichere ich Euch, dass es niemanden gibt, der mehr über Atomwaffen versteht als ich. Niemand baut sicherere Atomwaffen als ich, unsere Feinde werden nicht einmal wissen, was sie getroffen hat. Niemand baut umweltfreundlichere Atomwaffen als ich, wenn die Forscher ein halbes Jahr später an den Einschlagstellen in Bern, in Sydney, in Buron ankommen, werden sie Schwierigkeiten haben überhaupt nachweisen zu können, dass dort jemals eine Atomwaffe eingeschlagen ist. Wir haben hier in Pjönggomery die besten Atomwissenschaftler der Welt und sie werden die besten Atomwaffen der Welt herstellen. Gute Atomwaffen, zuverlässige Atomwaffen. Die Leute, die ich dafür eingestellt habe, sind gute Leute, alle mit wirklich liebevollen Familien. Der Geheimdienst hat mir sie alle vorgestellt. Es sind hingebungsvolle, ausgezeichnete Familien. Wirklich vorbildlich. Es wäre unglaublich schade, wenn ihnen etwas Schlimmes passieren würde. Unsere Experten sind wirklich die Besten. Ich habe sogar von einem Berater des illusichen Präsidenten gehört, der erzählte, dass der illusiche Präsident jederzeit bereit wäre seine eigenen Atomwaffen einzuschrotten und neue bauen zu lassen, wenn die neuen Atomwaffen auch nur halb so gut wären wie unsere es sein werden. Solche beeindruckende Atomwaffen sind natürlich teuer. Meine engsten Berater haben mich schon oft gefragt, wie wir die 300 Milliarden Win bezahlen wollen, die dieses Projekt geschätzt kosten wird. Ich sage ihnen dann jedes Mal, dass Atomwaffen ein Investment sind und man Investments auch für sich arbeiten lassen muss, man darf sie nicht einfach nur herumliegen lassen. Das ist genauso wie bei einem eigenem Haus. Man kann ein Haus kaufen und es leer stehen lassen bis es zerfällt, aber das ist ein schlechtes Investment. Aber wenn man das wirklich außerordentliche Haus teuer an Touristen vermietet oder ein Freudenhaus daraus macht, dann arbeitet das Haus für dich und wird sich selber Ruck zuck bezahlen und noch genug abwerfen um noch ein Haus kaufen zu können. Das ist ein gutes Investment. Aber wie kann man Atomwaffen wirtschaftlich nutzen? Ihr habt da einfach nicht genug Weitblick, sage ich dann immer meinen Beratern. Den gleichen Fehler machen auch die Anführer anderer Länder. Sie haben Atomwaffen und nutzen sie nicht. Natürlich werden sie dann teuer. Atomwaffen haben gewaltiges Potenzial in der touristischen Nutzung. Natürlich hat daran noch niemand gedacht. Atomwaffen kann man an Superreiche für private Militärmärsche vermieten. Zum Beispiel zu einem Jubiläum, ist bestimmt ein Kracher. Von mir aus verkauft sie als Monsterböller oder Bühnenpyrotechnik an diese Popstars. Nicht zu vergessen: Man kann sie als Verhandlungsgewicht bei der Vereinbarung von Verträgen nutzen. Der Nutzen ist gewaltig. Vertraut mir, ich bin eine Koryphäe in Atomwaffen. Atomwaffen platzieren uns auf der Weltkarte direkt neben den ganz großen ausländischen Mächten. In wenigen Jahren werden wunderbare, saubere Atomwaffen nicht mehr aus Nordasger herausdenkbar sein. Atomwaffen und Nordasger wird man sehr bald weltweit wie Synonyme benutzen. Und so werden wir Asger wieder großartig machen! Vielen Dank. Ihr wart ein wunderbares Publikum, das Beste, dass man sich wünschen kann.“. Sie hörten die Rede an die Nation unseres geliebten Führers, dem ewigen Präsident. Ehre sei dem ewigen Präsident! Ehre sei Nordasger!

24.07.2020 20:09
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pawel Sikorski
Senior Member
**


Posts: 402
Words count: 18,055
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 22
Experience: 7019
Glory Points: 1500
Medals: 53

Arabien
Ägypten
Illusien
Post: #2
RE: Press Releases / Pressemitteilungen

The Psychedelic Observer



[Deutsch]
Traumstadt: Unbestätigten Gerüchten zufolge bereiten sich Landungstruppen aus Illusien auf eine Intervention in Ägypten (CS24) vor. Die Operation soll Teil der neuen Handelsdoktrin der Regierung sein, langfristigen Zugang zu dringend benötigten Rohstoffen zu sichern. Und natürlich stehen wie immer humanitäre Ziele wie die Bekämpfung des Hungers und medizinische Unterstützung des Ziellandes im Vordergrund. Nicht zuletzt wurde wohl auch die Gunst der Stunde genutzt, bevor die Öffentlichkeit nach der Wahlparty wieder nüchtern wird.

[English]
Traumstadt: According to unconfirmed rumours, landing troops from Illusia are preparing for an intervention in Egypt (CS24). The operation is said to be part of the government's new trade doctrine of securing long-term access to urgently needed raw materials. And of course, as always, humanitarian goals such as fighting hunger and providing medical assistance to the target country are at the forefront. Last but not least, the opportunity was probably taken before the public sobered up again after the election party.

This post was last modified: 24.07.2020 21:22 by Pawel Sikorski.

24.07.2020 21:07
Find all posts by this user Quote this message in a reply
der_typ3
Wikinger
*


Posts: 886
Words count: 33,970
Group: Basic
Joined: Aug2010
Status: Offline
Reputation: 16
Experience: 220864
Glory Points: 510
Medals: 14

Helvetia
Helvetica
Post: #3
RE: Press Releases / Pressemitteilungen



Neues Berner Blatt - NBB


Deutsch
Helvetica betrachtet die Entwicklung von Atomwaffen in Nordasger kritisch.
Auf die Pressemeldung von Nordasgers Staatsmedien reagierte Helvetica mit einer kurzen Ansprache des Verteidigungsministers John Rambo:

"Wir sind eine friedliche Nation und möchten das auch bleiben.
Wir schreiben keiner Nation vor, wie sie ihre Forschung zu betreiben hat. Allerdings mahnen wir zur Vorsicht welche Worte man in der Öffentlichkeit und besonders im Bezug auf uns und unsere Hauptstadt nutzt, denn auch die Zunge kann zu einer Waffe werden.
Daher möchten wir die Verantwortlichen in Nordasger freundlichst auffordern nicht aus dumme Ideen zu kommen.
Unser Bündnis steht hinter uns und Nordasger wäre im Falle einer Aggression ein dankbares Ziel.
Zudem würde Nordasger einen Feuersturm ungeahnten Ausmaßes erleben, sollte man auch nur wagen sich der Grenzen Helveticas oder eines Bündnispartners auf Haaresbreite nähern oder Atomwaffen einzusetzen."

English

Helvetica takes a critical look at the development of nuclear weapons in North Asger.
Helvetica responded to the press release from Nordasger Staatsmedien with a short speech by Defense Minister John Rambo:

'We are a peaceful nation and we want to stay that way.
We don't prescribe a nation how to do its research. However, we caution you what words you use in public and especially in relation to us and our capital, because the tongue can also become a weapon.
Therefore, we would like to kindly ask those responsible in Nordasger not to come up with stupid ideas.
Our alliance is behind us and Nordasger would be a grateful goal in the event of aggression.
In addition, Nordasger would experience a firestorm of unprecedented magnitude if one even dared to approach the borders of Helvetica or an ally at arm's length or use nuclear weapons. '


|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||

Deutsch
Desweiteren möchte sich Helvetica gegen alle Aggressionen in Form von Eroberungen Aussprechen und verurteilt diese.
English
Furthermore, Helvetica wants to speak out against all aggressions in the form of conquests and condemns them.


_________________________________________________
~~~ Wer sich nicht mit Politik befasst, hat die politische Parteinahme, die er sich sparen möchte, bereits vollzogen: er dient der herrschenden Partei. MAX FRISCH ~~~
_________________________________________________
24.07.2020 22:32
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Blue Wizard
Istari
*


Posts: 2,422
Words count: 123,323
Group: Basic
Joined: Mar2012
Status: Offline
Reputation: 64
Experience: 6415
Glory Points: 2810
Medals: 64

Libya
Khazaddum
Post: #4
RE: Press Releases / Pressemitteilungen

Organization of Raw Material Exporting Countries (ORMEC) Founded in Khazaddum

Rafael Caldera, Secretary-General, ORMEC


DWARROWDELF - Former Khazaddumian Prime Minister Rafael Caldera announced the establishment of a new international alliance this afternoon. The Organization of Raw Material Exporting Countries (ORMEC) is dedicated to "the stabilization of raw materials markets to secure an efficient, economic, and regular supply to consumers, a steady income to producers, and a fair return on capital for those investing in raw material industries" Caldera declared. "We invite all of Arnheim's resource powers and fundamentalist states to join our organization and coordinate our mutual prosperity!"


“Courage will now be your best defence against the storm that is at hand-—that and such hope as I bring.” Gandalf the Grey
25.07.2020 08:12
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Esser14
@realAttilaJuhász
*


Posts: 2,316
Words count: 203,602
Group: Basic
Joined: May2014
Status: Offline
Reputation: 154
Experience: 9022
Glory Points: 3085
Medals: 87

Heilige Ordnung
Nordasger
Rojava
Post: #5
RE: Press Releases / Pressemitteilungen

Das Asgerische Föderale Volksradio

Unser geliebten Führer, der ewige Präsident, verkündete gerade, dass er eine Mitteilung an die Eidgenossenschaft hat. Wir schalten direkt zu: „Die feindselige Ansprache aus der Eidgenossenschaft Helvetica hat mich schwer getroffen. Woher die Antipathie herrührt, ist mir völlig unklar. Die Helveticer sind pfiffige, geschäftstüchtige Leute, ausgezeichnete Menschen. Menschen meiner Art. Wenn ich eine prächtige ausländische Stadt nennen sollte, würde Bern mir als allererstes einfallen. Ich habe viele Berner Freunde, alles erfolgreiche Geschäftsleute, echte Vorbilder für ihre Landsmänner und deswegen bin ich mir sicher, dass ich einen grandiosen Deal mit dem Chef der Eidgenossenschaft schließen kann. Ich weiß alles über Deals. Ich weiß viel mehr als jeder andere über Deals. Ich weiß sogar mehr über Deals als die khazaddumischen Händler, da ich das Buch geschrieben habe, aus denen ihre Lehrbücher den Stoff gestohlen haben ohne ihn zu verstehen: - Die Kunst des Deals - . Hier in Asger kennt es jedes. Sie können es jederzeit nachlesen. Falls mein Buch in Ihrem Land nicht verfügbar ist, sagt mir einfach Bescheid und ich werde einen echt schmackhaften Deal abschließen um Sie auch beliefern zu können. Die besten Berner Geschäftsleute haben es alle gelesen, sie haben es direkt von mir bekommen, deswegen sind sie ja auch die Besten der Besten der Besten mit Auszeichnung. Die Sache ist eigentlich ganz einfach, Ihr müsst mir nur genau zuhören. Die Eidgenossenschaft möchte, dass ich Bern und Atomwaffen nicht mehr in einem Satz erwähne. Das ist die wirtschaftliche Nachfrage, eine Nachfrage, die wir erfüllen können, das ist unser Angebot. Treffen Nachfrage und Angebot aufeinander entsteht ein Gleichgewicht. Natürlich muss der Käufer auch einen monetären Anreiz schaffen, damit der Verkäufer die Nachfrage füllt. Und hier kommt der geniale Deal. Die Eidgenossen haben sich geschworen die Schwachen zu schützen, die Hungrigen zu nähren und die Armen zu unterstützen. Auch hier können wir helfen. Nordasger hat wegen des Großen Vaterländischem Krieges und dem darauffolgendem Bruderkrieg viele Schwache, Hungrige und Arme und trotz meines außergewöhnlichem Genies bei allen geschäftlichen Angelegenheiten wird es noch lange dauern bis wir die Tragödie überwunden haben. Deswegen biete ich der Eidgenossenschaft den Deal an, dass sie uns mit Entwicklungshilfe wieder auf die Beine hilft und Bern dafür niemals etwas von unseren Atomwaffen zu befürchten haben wird. Ich glaube, dass das ein guter Deal ist, ein fairer Deal, ein Deal bei dem alle nur gewinnen können.“. Eine wahrlich geniale Entscheidung unseres glorreichen Führers. Ehre sei dem ewigen Präsident! Ehre sei Nordasger!

25.07.2020 12:40
Find all posts by this user Quote this message in a reply
lacros
Unregistered


Post: #6
RE: Press Releases / Pressemitteilungen

The murder of Michael Forsyth, a black citizen who was killed by four police officers in lacrostown two days ago, moves a lot of people into the streets of lacrostain’s capital. They started to protest peacefully, mourning Forsyth’s death and demand reforms of lacrostain police. Also they criticize racial injustice in lacrostain and demand an end of racial behaviour by lacrostainian police officers an republican politicians.

While more than thirty thousands of people are protesting in lacrostown, the police officers are still not arrested and are defended by President Conley. “These officers had to defend themselves and the people of lacrostain, that’s their job. Michael Forsyth was a danger and we can be proud to have such heroes like these police officers. Thank you, for your service”, President Conley said in a press conference this morning.

Recordings show that Forsyth was unarmed and said multiple times he could not breath while one of the officers kneeled on his neck, while smiling to the camera. It’s expected that President Conley’s statement will move more people to the protests. Some experts are warning of riots after the President solidarized with the police officers.

25.07.2020 17:16
Quote this message in a reply
der_typ3
Wikinger
*


Posts: 886
Words count: 33,970
Group: Basic
Joined: Aug2010
Status: Offline
Reputation: 16
Experience: 220864
Glory Points: 510
Medals: 14

Helvetia
Helvetica
Post: #7
RE: Press Releases / Pressemitteilungen



Neues Berner Blatt

Deutsch
Nachdem der Führer von Nordasger in seiner Jugend die Möglichkeit hatte, die beste Schulausbildung in einem helvetica'ischem Internat zu genießen, haben wir ein bisschen mehr Vernunft und Freundlichkeit gegenüber Helvetica und der Eidgenossenschaft erwartet.

Daher appelliert die Eidgenossenschaft geschlossen nochmals an eben diese Eigenschaften des nordasger'schen Führers und fordert Nordasger auf seine passiv aggressiven Drohungen zu unterlassen. Wir werden unsere Sicherheit nicht erkaufen, indem wir Nordasger unterstützen. Dazu ist Nordasger selbst in der Lage, indem es alle Mittel für die Entwicklung seiner Nuklearwaffen restlos kürzt und diese in die Grundsicherung seiner Bewohner investiert.
Die Eidgenossenschaft legt Nordasger nahe dies zeitnah zu tun, da man es nicht soweit kommen lässt, das Nordasger oder ein zweifelhafter Käufer jener nuklearer Sprengkörper, gegen die Eidgenossenschaft einsetzen wird.

gez.
John Rambo
Verteidigungsminister

English

After the leader of Nordasger had the opportunity in his youth to enjoy the best school education in a Helvetica boarding school, we expected a little bit more reason and friendliness towards Helvetica and the Swiss Confederation.

The Confederation therefore appeals again to precisely these characteristics of the leader of the North Asger and urges Nordasger to refrain from his passively aggressive threats. We will not buy our security by supporting North Asger. Nordasger itself is able to do this by completely reducing all funds for the development of its nuclear weapons and investing them in the basic security of its residents.
The Confederation urges Nordasger to do this in a timely manner, since it will not be allowed to go so far that Nordasger or a dubious buyer of those nuclear explosive devices will use against the Confederation.

signed
John Rambo
Defense Minister


_________________________________________________
~~~ Wer sich nicht mit Politik befasst, hat die politische Parteinahme, die er sich sparen möchte, bereits vollzogen: er dient der herrschenden Partei. MAX FRISCH ~~~
_________________________________________________
25.07.2020 18:02
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Jonathan Bovier
Member
*


Posts: 58
Words count: 1,469
Group: Basic
Joined: May2015
Status: Offline
Reputation: 4
Experience: 822
Glory Points: 100
Medals: 6

Post: #8
RE: Press Releases / Pressemitteilungen

   


Regierungsansprache von Kommissionspräsidenten Jonathan Bovier
Vorveröffentlicht in Deutsch, Englisch und 29 weiteren Sprachen

Auch wenn es den Leuten hier in NEUS es mittlerweile wieder besser geht als damals, so verbleiben dennoch Narben - wie im Volksgeiste als auch praktisch in unserem täglichen Leben.

Somit wollen wir den Menschen in NEUS mitteilen, zeigen, dass wir, die mit dem Volkswohl beauftragte Regierung, sie wahrnehmen. Das ihre Sorgen unsere sind und große Unterfangen in Bewegung gesetzt werden um die Zukunft nach der sich wir alle uns sehen schon heute möglich zu machen.

Hiermit verkünde ich den Start von Phase Null des Perfectio Vitae Projektes. Die erfolgreiche Durchführung von Perfectio Vitae ist unsere nationale Aufgabe und seine Früchte werden unser aller Sinn nach Wohlstand sättigen!

Weiterhin bestreben wir in NEUS ein friedliches und kooperatives Zusammenleben in der Weltgemeinschaft. Dies zu wahren wird eines unserer Hauptziele in der Außenpolitik.



Government Announcement by Commission President Jonathan Bovier
Prereleased in English, German and 29 other languages

Even if the people here in NEUS finally return to the living standard prior to then, there are scars remaining - in our cultural memory as in practically in our daily lives.

As such we want to show the people in NEUS that we, the government tasked with the common wellbeing, that we notice them. That they worries are ours and great ventures are undertaken to bring the future we all long for into today.

Hereby I announce the start of Phase Zero of the Perfectio Vitae Project. The successful execution of Perfectio Vitae is our national task and its fruits shall satisfy our all needs for prosperity!

Furthermore we in NEUS seek a peaceful and cooperative mutual live in the world community. To maintain this will be one of the main targets of our foreign politics.

25.07.2020 22:10
Find all posts by this user Quote this message in a reply
JambalayaSam
Member
*


Posts: 225
Words count: 3,435
Group: Basic
Joined: Jun2018
Status: Offline
Reputation: 14
Experience: 3655
Glory Points: 20
Medals: 1

Arborea
Khalsa IV
Post: #9
RE: Press Releases / Pressemitteilungen

Free Radio Alliance: Voice of Arborea



*Rock music intensifies on the radio station Voice of Arborea*

"It DJ Redwood in the HOOOOOOOOOOUSE! How y'all doin my brothers and sisters in God? Take a look at that great blue sky overheard, breathe in that clean air, and lets get to talkin.

For those of you who can't partake in the above, this station is dedicated to you, and to amplifying your voice. Look y'all, our world is in the shitter. Absolute mess. Everybody is out there to get their own, waiting for a revolution or a revelation to pop up out of nowhere.

Brothers and sisters, maybe that day is now, and just maybe, it begins with you.

Arborea will stand with environmentalists, Gaians, whatever you call yourselfs in whatever language, or whichever God or Gods you believe it, and use all of her stateful power to advance the agenda. What agenda you ask? Purification. Restoration. A cleansing of the soul, if you will. Not just of you, but your neighbours, your waters and your sky, and yes, even those machines in Viki- we'll accept your help to.

Be part of your community. Be part of this grass-roots effort, join us today.

And to those of you in a state of powerlessness; most especially those of you in Illusien and Papau, hear this message. *message reads unintelligible, cipher'd*"

"Go forth, and remake the world."

*Music plays on the radio, a mixture of rock and environmentalist overtones.*

This post was last modified: 26.07.2020 01:07 by JambalayaSam.

26.07.2020 01:03
Find all posts by this user Quote this message in a reply
der_typ3
Wikinger
*


Posts: 886
Words count: 33,970
Group: Basic
Joined: Aug2010
Status: Offline
Reputation: 16
Experience: 220864
Glory Points: 510
Medals: 14

Helvetia
Helvetica
Post: #10
RE: Press Releases / Pressemitteilungen




+++Neues Berner Blatt-NBB+++

Deutsch
+ Die Eidgenossenschaft Helvetica startet das Programm "Lerne für eine bessere Zukunft für dich und dein Vaterland."
Im Rahmen dessen wurden 250.000 der besten Schüler und Vertragsarbeiter von den befreundeten Eidgenossen eingeladen eine Lehre, ein Studium oder eine Weiterbildung in Helvetica zu absolvieren und neueste Techniken und Wissen zu erlangen. Dies soll die Bildung und die Wirtschaft in den jeweiligen Staaten auf ein neues Level bringen und lebenswichtige Zweige auf ein existenzsicherndes Niveau bringen.
Damit soll in Motyro und besonders Erithrea die Zahl der Hungertoten schnellstmöglich auf 0 gesenkt werden.

Helvetica schickt zudem Hilfsgüter wie etwa ausrangierte landwirtschaftliche Maschinen, Nahrung, Kleidung, Produktionsmaschinen und weitere dringend benötigte Dinge.

+Die Eidgenossenschaft läd ein.
Die Eidgenossenschaft läd alle freien Staaten zu einer einwöchigen Konferenz unter dem Motto "Fremde werden Freunde", nach Lausanne ,einem 300km entfernten Vorort von Bern, ein.
Die Staatschefs können dabei in einer beschaulichen Idylle der schneebedeckten Berge einen Antrag auf Mitgliedschaft bei der Eidgenossenschaft einreichen oder eine freundschaftliche Kooperation in Handel und Forschung aushandeln.

In der darauffolgenden Woche, sind die befreundeten Staaten der ORMEC zur Festigung der Freundschaft und Kooperation
und
der Präsident von B4V4R14 und Bündnisführer von V.I.K.I zum Zwecke der Klärung der gegenseitigen Beziehung und Verhandlung eventueller Handels-,Forschungsabkommen und eines Friedensabkommens, nach Lausanne eingeladen.

English

+ The Confederation Helvetica starts the program 'Learn for a better future for you and your country.'
As part of this, 250,000 of the best pupils and contract workers were invited by the friendly confederates to complete an apprenticeship, study or further training in Helvetica and to acquire the latest techniques and knowledge. This should bring education and the economy in the respective states to a new level and bring vital branches to a level that will ensure their existence.
In Motyro and especially Erithrea the aim is to reduce the number of starvation to 0 as quickly as possible.

Helvetica also sends relief supplies such as discarded agricultural machinery, food, clothing, production machinery and other much-needed items.

+ The Confederation invites.
The Confederation invites all free states to a week-long conference under the motto 'strangers become friends', to Lausanne, a suburb of Bern, 300 km away.
The heads of state can submit an application for membership of the Confederation in a tranquil idyll of the snow-capped mountains or negotiate a friendly cooperation in trade and research.

In the following week, the friendly states of ORMEC are on the strengthening of friendship and cooperation
and
the President of B4V4R14 and Alliance Leader of V.I.K.I were invited to Lausanne for the purpose of clarifying the mutual relationship and negotiating any trade, research and peace agreements.


_________________________________________________
~~~ Wer sich nicht mit Politik befasst, hat die politische Parteinahme, die er sich sparen möchte, bereits vollzogen: er dient der herrschenden Partei. MAX FRISCH ~~~
_________________________________________________

This post was last modified: 26.07.2020 17:30 by der_typ3.

26.07.2020 17:10
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (22): « First [1] 2 3 4 5 Next > Last »
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: