Post Reply  Post Thread 
Pages (54): « First < Previous 49 50 51 52 [53] 54 Next > Last »

Pressemeldungen | Press Releases

Author Message
TheLastShah
Human Developer
****


Posts: 4,436
Words count: 575,468
Group: Super Moderators
Joined: Sep2013
Status: Offline
Reputation: 200
Experience: 8961887
Glory Points: 1692
Medals: 50

Post: #521
RE: Pressemeldungen | Press Releases



VOX NEWS INC.
News 4 You






+++ NORWEGISCHER TRUPPENABZUG? GENERALGOUVERNEMENT BERUFT 80.000 MANN IN LANDESVERTEIDIGUNG



HQ des Generalgouvernements, Anaheim - Müssen die norwegischen Besatzungstruppen Kalifornien womöglich frühzeitig verlassen? Wie eine Quelle im Umfeld von General Nielsen verlauten ließ, bereitet sich die XII. Norwegische Armee auf einen Rückzug nach Norwegen vor. „Die Sicherheitslage lässt uns vermutlich keine andere Wahl“, kommentierte ein Mlitärattache dieses Gerücht gegenüber Vox News.

Seit dem Anschlag auf das norwegische Parlament im vergangenen Jahr hat sich das Land nicht mehr erholt. Präsident Jarlsberg (77) liegt immer noch im Koma, und die kommissarische Militärverwaltung gerät zunehmend in Verruf, nachdem aufgrund von schweren Unruhen die Parlamentswahlen verschoben werden mussten.

Passend zu den Rückzugsgerüchten berief die Verwaltungsbehörde Kaliforniens 80.000 zusätzliche Wehrpflichtige ein. „Ziel der Einberufung ist es, mögliche Ausfällen seitens Norwegens zu kompensieren“, erklärte ein Sprecher der neuen Selbstverteidigungskräfte Kaliforniens. „Durch die Auflösung der NRF (Nationale Revolutionskräfte - Streitkräfte der SVR Kalifornien), die Demontage von schweren Waffen und der Entlassung der Spezialkräfte sind wir technisch, finanziell und auch personell sehr dünn aufgestellt. Insbesondere an den Grenzen, bei der Seeüberwachung und bei nationalen Notständen wie in Los Angeles oder Orange County würden wir ohne norwegische Unterstützung und Einsatzführung schnell an unsere Grenzen geraten, daher bitten wir die Bürger, die einberufen wurden, um Ihr Verständnis.“


Sollte es tatsächlich zu einem Rückzug der Norweger kommen, fordern bereits erste Stimmen der lokalen Verwaltungen nach Ersatz. So erklärte LAs Bürgermeister Tahir Goldman, dass man im Falle eines Abzugs der norwegischen Truppen eine Stationierung mit vergleichbarer Stärke von anderen Mitgliedern der Neutralen Achse wünsche, wörtlich „sowohl um Feinde im Äußeren wie im Inneren in Schach zu halten, und ihnen keine Gelegenheit zu geben“. Über die Zusammenarbeit mit Norwegen äußere er sich dabei positiv.


...wartet immer noch darauf, dass Nietzsche zurückkehrt. Geniales RP findet man hier.

- | - -

Rise early. Work hard. Strike oil.
- J. P. Getty

World Moderator / Inactive due to injury Sad
15.06.2019 22:22
Find all posts by this user Quote this message in a reply
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 2,120
Words count: 573,297
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 50
Experience: 1342387
Glory Points: 160
Medals: 7

Post: #522
RE: Pressemeldungen | Press Releases

Land der Kirschblüte


Regierung zieht Reservisten ein! Thorhämmer werden neu ausgerichtet, Zielkoordinaten betreffen vor allem Canera, Romanum und RR Deutschlands

Kyoto, Q191: Nach dem verheerenden, unprovozierten und vor allem ohne Vorwarnung erfolgten Angriff durch die marodierenden Banden des danach untergegangenen Norwegens versucht eine sichtlich geschockte Kaiserin Schadensbegrenzung zu betreiben. Polizeieinheiten sichern Krankenhäuser und die noch flugfähigen Helikopter werden alle eingesetzt, um Verwundete und Kranke zu diesen zu bringen.
Norwegische Truppen haben auf direkten Befehl des Kriegsverbrechers Jarlsberg, dessen Kopf zum Glück von den Putschisten in Norwegen genommen worden ist, und mit einem Geschenkband versehen in einer Kühlkiste als Entschuldigung für verspätetes Handeln an die Kaiserin übergeben wurde, nicht nur die Infrastruktur Japans zerstört und Hunderttausende Soldaten ohne Kriegserklärung noch in den Betten beim Nachtschlaf ermordet, sondern sind vergewaltigend und mordend durch Teile Japans marodiert.
Heute, nach der Woche norwegischer Besatzung und deren Ende nach dem absolut gerechtfertigten Putsch der Menschlichkeit treuer Offiziere, wurde das gesamte Bild deutlich. Japans Militär ist vernichtet. Die stolze vereinigte Flotte wurde, mit Ausnahme eines Geschwaders, welches gerade um den Flugzeugträger Shinano und das Schlachtschiff Yamato Manöver durchführte, in den Häfen versenkt. Die Kasernen durch Bomber und Selbstmordattentäter zerstört, hunderttausende Soldaten im Schlaf ermordet. Zwei Infantriedivisionen, die diesen hinterhältigen Angriff überlebt hatten, durch Giftgas getötet. Mehr als zehntausend Japanerinnen vergewaltigt, mehr als zwanzigtausend Zivilisten massakriert. Und das alles nur, um dem Ego Jarlsbergs zu entsprechen, dessen Kronprinzen nun das Kommando in Canera und anderen von Norwegen besetzten Staaten haben.

Tai-Sho Kitana Yamashita unterzeichnete die Aushebungsbefehle für sämtliche Reservisten in Japan, kurz bevor sie mit den letzten Pinselstrichen ihres äußerst erfolgreichen Lebens ihr Haiku verfasste und ihrem Leben ein Ende mit dem vollen jūmonji-giri setzte, sogar das Wakizashi noch korrekt ablegte, bevor sie den Kopf beugte und ihrer kaishaku-nin, ihrer Tochter Jinjira Yamashita, erlaubte, den tödlichen Hieb zu führen.


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)
16.06.2019 01:43
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Morven
Member
*


Posts: 225
Words count: 16,309
Group: Basic
Joined: Aug2012
Status: Offline
Reputation: 15
Experience: 1475
Glory Points: 185
Medals: 8

Post: #523
RE: Pressemeldungen | Press Releases



Military coup in Kamerun!




We can now confirm that a coup attempt by at least some parts of the armed forces of Kamerun is underway.
Early reports claim that several governmental and media buildings have either been bombed or ransacked by soldiers, while patrols block traffic throughout the capital city.

Members of parliament called over social media for citizens to 'take to the streets' and 'resist the traitors', though the president's status is as of yet unclear.

We will update you with more information as soon as possible.


Empire of Japan


Emperor Oda Nobumori
Prime Minister Ōtomo Yoshinori
Foreign Minister Sakamoto Ryōma
16.06.2019 02:28
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Morven
Member
*


Posts: 225
Words count: 16,309
Group: Basic
Joined: Aug2012
Status: Offline
Reputation: 15
Experience: 1475
Glory Points: 185
Medals: 8

Post: #524
RE: Pressemeldungen | Press Releases

DECLARATION BY THE COMMITTEE FOR A FREE KAMERUN

Citizens, fellow patriots and countrymen.

While the fighting continues in remote areas not yet under our control, the outcome is forseeable and matters will be concluded in time.

Listen, Kamerun!

The marxists betrayed our trust and sold our country out.
They have put us into shackles and abused the people.

In their arrogance, they believed the people had no more fight in them.
They were wrong.

We have deposed their tyrannical regime in order to restore the good name of Kamerun in the world.

Do not pity the traitors, do not support the traitors.

Support the Free Army of Kamerun, which will return Kamerun to liberty!




((Texts like these are distributed as flyers all across Kamerun and regularly repeated in controlled media outlets))


Empire of Japan


Emperor Oda Nobumori
Prime Minister Ōtomo Yoshinori
Foreign Minister Sakamoto Ryōma

This post was last modified: 01.07.2019 18:52 by Morven.

16.06.2019 11:21
Find all posts by this user Quote this message in a reply
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 2,120
Words count: 573,297
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 50
Experience: 1342387
Glory Points: 160
Medals: 7

Post: #525
RE: Pressemeldungen | Press Releases

Land der Kirschblüte



We are tuning right into the House of Parliament, where the Old and New Prime Minister and Shogun, Isoroku Yamamoto holds his inauguration speech:

"Turning once again, and this time more generally, to the question of invasion, I would observe that there has never been a period in all these long centuries of which we boast when an absolute guarantee against invasion, still less against serious raids, could have been given to our people. In the days of the mongols, of which I was speaking just now, the same divine wind which would have carried their transports across the Channel might have destroyed them. There was always the chance, and it is that chance which has excited and befooled the imaginations of many Continental tyrants. Many are the tales that are told. We are assured that novel methods will be adopted, and when we see the originality of malice, the ingenuity of aggression, which our enemy displays, we may certainly prepare ourselves for every kind of novel stratagem and every kind of brutal and treacherous manœuvre. I think that no idea is so outlandish that it should not be considered and viewed with a searching, but at the same time, I hope, with a steady eye. We must never forget the solid assurances of sea power and those which belong to air power if it can be locally exercised.

I have, myself, full confidence that if all do their duty, if nothing is neglected, and if the best arrangements are made, as they are being made, we shall prove ourselves once more able to defend our island home, to ride out the storm of war, and to outlive the menace of tyranny, if necessary for years, if necessary alone. At any rate, that is what we are going to try to do. That is the resolve of Her Majesty's Government – every man or woman of them. That is the will of Parliament and the nation. The Japanese Empire will defend to the death their native soil, aiding Blurp and Mongol Uls like good comrades to the utmost of their strength.

Even though large tracts of the world and many old and famous States have fallen or may fall into the grip of the Axis and all the odious apparatus of tyrannical rule, we shall not flag or fail. We shall go on to the end. We shall fight in Asia, we shall fight on the seas and oceans, we shall fight with growing confidence and growing strength in the air, we shall defend our islands, whatever the cost may be. We shall fight on the beaches, we shall fight on the landing grounds, we shall fight in the fields and in the streets, we shall fight in the hills; we shall never surrender, and if, which I do not for a moment believe, this island or a large part of it were subjugated and starving, then our Empire beyond the seas, armed and guarded by the remnants of the United Fleet, would carry on the struggle, until, in good time, the Divine Wind, with all its power and might, steps forth to the rescue and the liberation of the world.

And we will fight them with the broken ends of bottles, if we must, 'cause that's bloody all we got left now.

So, I have nothing to offer to this House but Blood, Toil, Sweat and Tears. But we will fight until Victory is achieved. Victory at all costs, victory in spite of all terror, victory however long and hard the road may be; for without victory, there is no survival."


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)

This post was last modified: 16.06.2019 16:23 by adder.

16.06.2019 16:22
Find all posts by this user Quote this message in a reply
TheLastShah
Human Developer
****


Posts: 4,436
Words count: 575,468
Group: Super Moderators
Joined: Sep2013
Status: Offline
Reputation: 200
Experience: 8961887
Glory Points: 1692
Medals: 50

Post: #526
RE: Pressemeldungen | Press Releases

ESSER UNION / NEUTRALER BLOCK: SELBSTBEDIENUNGSLADEN FÜR POLANDIAS MILITÄR


...wartet immer noch darauf, dass Nietzsche zurückkehrt. Geniales RP findet man hier.

- | - -

Rise early. Work hard. Strike oil.
- J. P. Getty

World Moderator / Inactive due to injury Sad
23.06.2019 10:17
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Benedikt Magnus
Kanzler der Monomentalrepublik
******


Posts: 1,871
Words count: 176,314
Group: Admin
Joined: Aug2012
Status: Offline
Reputation: 92
Experience: 62204
Glory Points: 2201
Medals: 61

BMTest5
Zahlungstest1
Zahlungstest2
Post: #527
RE: Pressemeldungen | Press Releases

ESSER UNION:
POLANDIA BESCHÜTZER
DER SCHWACHEN


Geldspartipps aktuell:
Legen Sie noch heute Ihr Geld in
polandisches Militär an!
Nirgendwo sonst bekommen Sie
so viel BOOM* für Ihr Geld!


* Garantierter Einsatz nur im Verteidigungsfalle.

23.06.2019 12:01
Find all posts by this user Quote this message in a reply
simere
Unregistered


Post: #528
RE: Pressemeldungen | Press Releases

Beruhigende Worte...

... hatte heute der Präsident Simere in einer TV-Show. Es wurden Gespräche mit den beiden militärisch stärksten Ländern geführt. Beide Staaten möchten den Frieden erhalten. Dafür werde sich auch Präsident Simere einsetzen.

•Gerücht: Präsident Simere nicht mehr fit•
•Präsident Simere fühlt sich besser nach Kur•

23.06.2019 20:53
Quote this message in a reply
TheLastShah
Human Developer
****


Posts: 4,436
Words count: 575,468
Group: Super Moderators
Joined: Sep2013
Status: Offline
Reputation: 200
Experience: 8961887
Glory Points: 1692
Medals: 50

Post: #529
RE: Pressemeldungen | Press Releases



VOX NEWS INC.
News 4 You






+++ Bürgerkrieg in Norwegen +++ Jarlsbergisten richten Massaker in Kalifornien, Mongol Uls und Japan an +++ Versailler Frühling reklamiert Angriffe für sich +++ Kalifornien: Mitglieder des Generalgouvernements unter Arrest gestellt +++



HQ des Generalgouvernements, Anaheim - Bürgerkrieg in Norwegen! Nach dem gewaltsamen Tod von Präsident Jarlsberg haben Anhänger des getöteten Staatsoberhauptes in mehreren Staaten in brutalen Massakern und Racheakten Hunderttausende Menschen ermordet. Ein Bericht von Vox News

Chaos, Terror und Tod: Insbesondere in den ehemals sozialistischen Staaten gingen die radikalisierten Jarlsberg-Extremisten und Söldner gewaltsam gegen Infrastruktur und Soldaten vor. In Kalifornien vielen die Jarlsbergisten in mehreren Garnisonen über die Selbstverteidigungskräfte her, und feuerten mit schweren Waffen auf das Fort Luther und Camp Sanders. Mehrere dutzend Züge, Brücken und versorgungsrelevante Kraftwerke wurden ebenfalls schwer beschädigt. Das Kernkraftwerk San Cupertino musste notangeschaltet werden, in North Creeks kam es beim Gefecht zwischen den Jarlsbergisten und den kalifornischen Selbstverteidigungskräften zum Einsatz vom Nervengift Senfgas, bisher mit einer ungeklärten Anzahl ziviler Opfer.

Die globale Sicherheitslage ist katastrophal; erst jetzt wird auch vielen norwegischen Bürgern klar, welche verheerende Konsequenzen der massive Einsatz von Söldnern und Privatarmeen hat. „Zu Lasten kurzfristiger Machtüberlegenheit hat man Stabilität und Sicherheit privatisiert, und Krieg zu einem Geschäft gemacht“, kommentierte Knut Anders, ehemals Dekan am Königlich-Norwegischen Institut für Militärhistorie, die Ereignisse. Die Zahlen belegen seine Einschätzung: Weniger als 8 Millionen Mann der 100 Millionen Mann starken Norwegischen Streitkräfte sind reguläre, dem Staat verpflichtete Soldaten gewesen. Neben mehreren Millionen halbautonomer Androiden sowie den gefürchteten Fremdenlegionären bestanden die ehemaligen Streitkräfte Norwegens mehrheitlich aus angeworbenen Söldnern privater Militärkontraktoren. „Die gesamte Kommandostruktur der irregulären Streitkräfte war auf das Staatsoberhaupt, Magnus Jarlsberg, persönlich zugeschnitten. Diese Parallelstruktur ermöglichte Jarlsberg, am Parlament vorbei zu agieren, und in der Außenpolitik Tatsachen zu schaffen, während die Abgeordneten noch diskutieren. Verstehen Sie mich nicht falsch, das System hatte seine Berechtigung. Nach dem Debakel mit Kalifornien kam der Kanzler zur Schlussfolgerung, dass sich Norwegen und der Neutrale Block nur auf sich selbst verlassen können, aber die Befehlsstrukturen zugleich dermaßen föderal und demokratisiert sind, dass es unmöglich ist, schnell auf sich verändernde Gegebenheiten zu reagieren. Vom idealistischen Außenpolitiker wandelte Jarlsberg sich innerhalb weniger Jahre in einen knallharten Realisten, mit der Maxime Si vis pacem, para bellum. Und hier liegt auch der Hase im Pfeffer, wenn irgendwann zukünftige Generationen über uns urteilen: Führte diese Sturheit, das denken in unilateralen Kategorien, die Prämisse, dass nur militärische Macht Sicherheit garantieren kann, nicht schließlich zum Untergang meines geliebten Vaterlandes? Was im Anschluss an den Anschlag in Oslo passierte, sollte allen klar sein: Die eine Hälfte der Söldner kämpfte um Macht, Geld und Kontrolle in Norwegen, die andere Hälfte verließ das sinkende Schiff, und all das, während unsere regulären, vaterlandstreuen Soldaten und Soldatinnen heldenhaft, aber verzweifelt alles versucht haben, um die Ordnung aufrecht zu erhalten.“

Und tatsächlich kam es auch hier in Kalifornien zu sonderbaren Szenen; erstmals kämpften norwegische Soldaten Seite an Seite mit Kaliforniern. Und während die Schäden und Verluste hierzulande bereits verheerend sind, ist es doch nichts im Vergleich zu dem, was in Norwegen passiert. So berichten mehrere unabhängige Agenturen davon, dass beim Kampf um Oslo Nuklearsprengköpfe von beiden Seiten eingesetzt wurden. Die Kommunikation zur nordeuropäischen Halbinsel ist derweilen inzwischen komplett unterbrochen, und Berichte aus Europa können nur mit Vorsicht betrachtet werden. Bereits jetzt ist klar, wie verheerend die Bilanz des vergangenen Jahres ist: Das ehemalige Norwegische Imperium, über fast vier Dekaden von Kanzler Jarlsberg aufgebaut, befindet sich im Zerfall und ist ein großes Kriegsgebiet, mit unzähligen Akteuren. Auch in den unterworfenen Gebieten Waschlappen, Canera und Deutschland kam es zu grausigen Szenen. Mehrere friedliche Autonomiedemonstrationen wurden gewaltsam niedergeschlagen, doch kontrollieren hier zurzeit noch mehrheitlich reguläre Truppen die Länder.

Wie wird es nun weitergehen? Nachdem die norwegischen Agitatoren seit Monaten wüten, ist bei vielen Menschen weltweit die Schmerzgrenze überschritten. Dieser Weltkrieg dauert zu lange, und reißt uns alle in den Abgrund. Wir müssen uns der norwegischen Faschismus entgegenstellend, und ihn endgültig unf für immer aus der Welt vertreiben. Der Neutrale Block hat unter dem Deckmantel vorgeblicher Neutralität die ganze Welt unterjocht und in ein Kriegsgebiet verwandelt. Es darf jetzt nur noch einen Weg geben: Die Waffen müssen schweigen, Söldner entwaffnet, und die verbleibenden Staaten der Welt miteinander Frieden schließen.

Nie wieder!



+++ Wahlen 2039: Generalgouvernement gibt Regierungsgewalt ab +++ Desozialisierungsmassnahmen gestoppt +++


Wahlergebnis:

New Deal Party 21,5%
Jewish Council 1,3%
The New Left 15,9%
MCCA - Make California Cool Again (Liste Fowler) - 11,2%
Versailles Spring (Revanchist Radical Left Party) - 20,1%
Liberal Democrats - 8,3%
Republican Front - 4,4%
Peace and Stability - 7,6%
Minorities Rights Coalition - 9,4%
Heritage - The Native Americans - 8,1%

Wenig überraschend wird es nach diesen ersten Wahlen in der Freien Zone Kalifornien ein Parlament mit wechselnden Mehrheiten geben. Mit Beschluss vom 1. August 2039 werden alle Desozialisierungs- und Privatidierungsmassnahmen des Generalgouvernements gestoppt, wobei nach einem Konsens im gemeinsamen Ausschuss (gA) angestoßene und abgeschlossene Vorhaben nicht davon betroffen sind, sehr zum Ärger der Postboten.


+++ Orwell wird 1. Präsidentin der Freien Zone +++

Spannender und überraschender als die Parlamentswahlen ist hingegen der Ausgang der Präsidentschaftswahlen gewesen. Während in der ersten Runde überraschend George Fowler, jüngere Bruder des ehemaligen Präsidenten Kaliforniens James Fowler, die meisten Stimmen auf sich vereinen konnte, und damit ein deutliches Signal für einen Wandel in der politischen Kultur Kaliforniens darstellt, gewann in der zweiten Runde das Bündnis Orwell-Goldman die absolute Mehrheit der Stimmen. Während Orwell damit das Amt der Präsidentin übernimmt, wird Goldman erste Premierminister des Landes.

Vote on Government:

I. Round
30,6% - Andrea Cortez Orwell
37,3% - George J. Fowler
30,6% - Tahir Goldman

II. Runde

56,2% Orwell-Goldman
40,0% Fowler


Diese PM sollte zum Exitus von Norwegen rausgehen, ist aus Versehen im Edit geblieben.


...wartet immer noch darauf, dass Nietzsche zurückkehrt. Geniales RP findet man hier.

- | - -

Rise early. Work hard. Strike oil.
- J. P. Getty

World Moderator / Inactive due to injury Sad
26.06.2019 20:44
Find all posts by this user Quote this message in a reply
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 2,120
Words count: 573,297
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 50
Experience: 1342387
Glory Points: 160
Medals: 7

Post: #530
RE: Pressemeldungen | Press Releases

Land der Kirschblüte


Japan erreicht Selbstverteidigungsfähigkeit

Kyoto, Quartal 202: Die neue Ministerin für Landkriegsführung, Tai-Sho Jinjira Yamashita, gibt in einer Pressekonferenz die neuesten Zahlen für die Landesverteidigung bekannt.
Japan erreicht demnach endlich wieder die Fähigkeit, sich gegen potentielle Aggressoren (mit Ausnahme von Polandia und Bellmead) zu verteidigen.
Die kaiserlichen Streitkräfte setzen sehr stark auf Hochtechnologie, um die verheerenden Menschenverluste des Norwegischen Überfalls auszugleichen.
Es wurden bereits mehrere Regimental Combat Teams gebildet, die aus im Verbund kämpfenden Mechs, Panzern und gepanzerten Infanteristen bestehen. Die neuen Ares Nighthawk XXX-Kampfrüstungen sind hierbei ein Segen für die Infanteristen, während sich die Samurai über neue BattleMechs freuen, wie Naginata und No-Dachi.

Nighthawk XXX-gerüsteter Infanterist mit Mauser Laserkarabiner


Naginata NG-C3A, ein raketenbewaffneter ArtillerieMech


No-Dachi NDA-1K, ein mit Lasern, Partikelprojektorkanonen und Raketen bewaffneter KampfMech


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)
27.06.2019 03:21
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: