Post Reply  Post Thread 
Pages (54): « First [1] 2 3 4 5 Next > Last »

Pressemeldungen | Press Releases

Author Message
~Seeckt~
Unregistered


Post: #1
Pressemeldungen | Press Releases


The Times



Angmar-Stadt [apa] - Die Autonomiebestrebungen der Region Florida erreichen mit einem Referendum über die Unabhängigkeit des Departements von Angmar ihren vorläufigen Höhepunkt. Zeitweise waren sämtliche Verbindungen in den südöstlichen Landesteil abgerissen.
Die Regierung bekräftigte ihren Standpunkt, dass Florida ein integraler Bestandteil des angmarischen Zentralstaates sei. Das Referendum zur Unabhängigkeit sei in keiner Weise rechtens, sagte der Justizminister. Indes wurde durch den Präsidenten ein Sondergesandter in die Region entsandt, um eine neuerliche Verhandlungsrunde einzuleiten. Unbestätigten Berichten zufolge soll er mit weitreichenden Befugnissen ausgestattet worden sein. Weder Innen- noch Außenministerium bestätigten diese Gerüchte. Auch aus dem Präsidentenpalast war keine Stellungnahme zu bekommen.


This post was last modified: 14.01.2019 01:08 by TheLastShah.

23.12.2018 12:56
Quote this message in a reply
RSIV
Member
***


Posts: 173
Words count: 53,308
Group: VIP
Joined: Apr2016
Status: Offline
Reputation: 17
Experience: 110
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #2
RE: Pressemeldungen | press releases

   

Froktenischer Bote


Rado Simba Idir Vana, kurz auch RSIV, neugewählter Herrscher Frokteniens, gab in seiner ersten Rede nach der erfolgreichen Wahl bekannt, dass die Souveränität Frokteniens auch weiterhin unantastbar bleibt. Froktenien strebe Zusammenarbeit mit den großen, stabilen Staaten der Welt an. Der Inselstaat Froktenien hat in der Vergangenheit gut daran getan seine Neutralität zu wahren und sollte daher den Kontakt und das Gespräch mit seinen Nachbarn und anderen Staaten der Welt suchen.

Eine erste große Prüfung Rado Sima Idir Vanas steht aber bereits bevor. Im bisher befreundeten Persyana wurde der bisherige Herrscher, der "letzte Schah", von maslumischen Terroristen gestürzt. Rado sieht hier eine massive Bedrohung auch für Froktenien. RSIV gab daher folgende Erklärung zur Causa ab:
"Die neuen Machthaber Persyanas drohen damit, dass jedes Land, welches Flüchtlinge und andere Dissidenten aufnimmt, mit Konsequenzen zu rechnen habe. Als überzeugter Christ und Bewahrer unserer Traditionen und der froktenischen Unabhängigkeit und Souveränität, kann ich es meinem Volk nicht zumuten und auch nicht dulden, dass maslumische Terroristen die Stabilität der ganzen Region bedrohen. Das froktenische Militär ist derzeit dabei den letzten Schah zu unterstützen die Macht wiederzuergreifen und die Ordnung in Persyana wiederherzustellen. Ich hoffe hierbei auf Verständnis und Solidarität der Internationalen Gemeinschaft bei unserem Vorgehen!"

Zum Parlamentsbrand letzte Woche sagte RSIV: "Allem Anschein nach haben Linksextreme Terroristen den Brand gelegt. Es wird daher Zeit gegen die inneren Feinde Frokteniens vorzugehen!"

Rado hatte bereits im Wahlkampf das Image des starken Mannes, welcher Froktenien nach innen und außen stabilisieren will. In jüngsten Umfragen gewinnt er in der froktenischen Bevölkerung weiterhin an Zustimmung.

23.12.2018 19:16
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Esser14
@realAttilaJuhász
*


Posts: 2,226
Words count: 203,638
Group: Basic
Joined: May2014
Status: Offline
Reputation: 153
Experience: 7552
Glory Points: 2760
Medals: 70

Florida
Post: #3
RE: Pressemeldungen | press releases







Ignacy Wałęssęr, der Leiter der streikenden Arbeiter-Delegation, spricht zu den streikenden Arbeitern, 1980



15 Jahre Niepodległość



Die Rzeczpospolita Polandia feiert den fünfzehnten Jahrestag ihrer Unabhängigkeit.

Warszawa Heute feiern tausende Menschen in Polandia den fünfzehnten Jahrestag der jungen "Rzeczpospolita", doch was war damals genau geschehen?
Auf die doriathische Besatzung während des Zweiten Weltkrieges folgte die von der fregonische Besatzung aufoktroyierte kommunistische Diktatur. Polen wurde dem Einflussbereich des sozialistischen Fregonia zugeschlagen und wurde als Volksrepublik Polandia Teil des Versailler Pakts. Durch mehrere Aufstände äußerte die polnische Bevölkerung immer wieder ihren Unmut gegenüber der fregonischen Besatzung.
Erst die Gründung der Gewerkschaft Solidarność nach dem ersten Papstbesuch Johannes Paul II. im Jahr 1979 führte schließlich zu einem gesellschaftlich-politischen Umschwung in und zu den revolutionären Ereignissen von 1980 bis 1989, die zuerst in der Verhängung des Kriegsrechts und schließlich in den Runder-Tisch-Gesprächen und den ersten im Ostblock teilweise freien Wahlen am 4. und 18. Juni 1989 mündeten. Bei den teilweise freien Parlamentswahlen vom 4. und 18. Juni 1989 gewann das Bürgerkomitee Solidarność.
Am 29. Dezember 1989 wurde die Verfassung geändert. Die Bestimmungen über die Allianz mit Fregonia und den Ostblockstaaten und die Führungsrolle der kommunistischen Partei wurden gestrichen und der frühere Staatsname „Rzeczpospolita Polska“ (Republik Polen) mit dem alten Wappen wiedereingeführt. 1991 endete die Mitgliedschaft im Versailler Pakt durch den Austritt der Rzeczpospolita Polska aus dem Militärbündnis.
Auch das Wirtschaftssystem unterlag großer Veränderung, da die sozialistische Planwirtschaft in eine Marktwirtschaft umgewandelt wurde.

Unser Zeitungsverlag gratuliert der Dritten Polnischen Republik zu 15 Jahren Unabhängigkeit!


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Dann kommen Sie uns doch besuchen oder bewerten Sie Polandia positiv.



Lesen Sie gleich weiter:

+++ Staatspräsident Ignacy Wałęssęr hält Unabhängigkeitsansprache +++
+++ Verrückte Amis: Der Streit über das Referendum zur Unabhängigkeit in Angmar +++
+++ Putsch in SABLE ZERO, TheLastShah nach Froktenien geflohen +++

This post was last modified: 24.12.2018 00:30 by Esser14.

23.12.2018 23:29
Find all posts by this user Quote this message in a reply
ciech
Senior Member
**


Posts: 472
Words count: 34,911
Group: Premium
Joined: Oct2011
Status: Offline
Reputation: 18
Experience: 135769
Glory Points: 1840
Medals: 67

Piemonte
Post: #4
RE: Pressemeldungen | press releases

Damn it. Can't understand a thing. Maybe English? What do you think?


"Any society that would give up a little liberty to gain a little security will deserve neither and lose both."
23.12.2018 23:55
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Esser14
@realAttilaJuhász
*


Posts: 2,226
Words count: 203,638
Group: Basic
Joined: May2014
Status: Offline
Reputation: 153
Experience: 7552
Glory Points: 2760
Medals: 70

Florida
Post: #5
RE: Pressemeldungen | press releases







Ignacy Wałęssęr, the head of the striking workers delegation, speaks to the striking workers, 1980



15 years Niepodległość



Rzeczpospolita Polandia celebrates the fifteenth anniversary of its independence.

Warszawa Today thousands of people in Polandia celebrate the fifteenth anniversary of the young "Rzeczpospolita", but what exactly happened then?
The Doriathic occupation during the Second World War was followed by the Communist dictatorship imposed by the Fregonian occupation. Poland was added to the sphere of influence of the socialist Fregonia and became part of the Versailles Pact as the People's Republic of Poland. The Polish people repeatedly expressed their displeasure with the Fregonian occupation through several uprisings.
Only the foundation of the trade union Solidarność after the first Pope's visit by John Paul II in 1979 finally led to a socio-political change in and to the revolutionary events of 1980 to 1989, which first led to the imposition of martial law and finally to the round table talks and the first partly free elections in the Eastern bloc on 4 and 18 June 1989. In the partially free parliamentary elections of 4 and 18 June 1989, the Citizens' Committee Solidarność won.
The constitution was amended on 29 December 1989. The provisions on the alliance with Fregonia and the Eastern bloc states and the leading role of the communist party were deleted and the former state name "Rzeczpospolita Polska" (Republic of Poland) with the old coat of arms was reintroduced. In 1991 membership in the Versailles Pact ended with the withdrawal of Rzeczpospolita Polska from the military alliance.
The economic system also underwent great change, as the socialist planned economy was transformed into a free market economy.

Our newspaper publisher congratulates the Third Polish Republic on 15 years of independence!


Did you like this article?
Then come and visit us or rate Polandia positive.



Read on:

+++ President Ignacy Wałęssęr gives speech on independence +++
+++ Crazy Americans: The Dispute over the Referendum on Independence in Angmar +++
+++ Putsch in SABLE ZERO, TheLastShah fled to Froktenia +++

This post was last modified: 24.12.2018 00:41 by Esser14.

24.12.2018 00:29
Find all posts by this user Quote this message in a reply
JambalayaSam
Member
*


Posts: 76
Words count: 3,443
Group: Basic
Joined: Jun2018
Status: Offline
Reputation: 9
Experience: 131
Glory Points: 0
Medals: 0

Indira
East Germania I
East Germania X
Post: #6
RE: Pressemeldungen | press releases

The Emir of Andalusia, bowing to the needs of the Dhimmi within his lands, has thenceforth decreed the separation of church and state. The new government shall focus its efforts on taxation, public welfare, and expansion of the Emir's military forces.

Religious laws, previously the law of the land, have now been made optional. Religious observers may seek out a ruling through their Imam, Patriarchate, or other religious leader; however such rulings are only binding upon signature of ruling acceptance. It is hoped this establishes a fair compromise between the Emir's disparate subjects.

Such efforts by the Emir, who led his people to freedom in a revolt against the nation's communist occupiers, are an attempt to establish social stability and prevent further national fragmentation.

Meanwhile, rumors abound around the Emir's thoughts on joining a multi-national alliance. Talks appear ongoing.

24.12.2018 06:41
Find all posts by this user Quote this message in a reply
optimus rex
Admin
******


Posts: 11,473
Words count: 789,550
Group: Admin
Joined: Apr2008
Status: Offline
Reputation: 186
Experience: 220720
Glory Points: 1890
Medals: 96

Tickloser Test
Westmarken III
Westmarken
NoReforms II
Post: #7
RE: Pressemeldungen | press releases

Republik Westend


Erklärung der Regierung



Die Republik Westend hat heute einen Aufnahmeantrag für das Bündnis ROFL gestellt. Die Regierung sieht dort die besten Entwicklungsmöglichkeiten für die Republik. Das Bündnis steht für Rechtgläubigkeit, Aufrechterhaltung der Weltordnung, Verteidigung der Freiheit und Erhaltung unserer Umwelt als Lebensgrundlage für uns und unsere Nachkommen.

24.12.2018 08:37
Find all posts by this user Quote this message in a reply
~Seeckt~
Unregistered


Post: #8
RE: Pressemeldungen | press releases


The Times



Angmar-Stadt [apa] - Durch den Einsatz des Sondergesandten nach Florida konnte die dortige Unabhängigkeitsbewegung vorerst davon überzeugt werden, kein Referendum über die Abspaltung von Angmar abzuhalten.
Kritiker sprechen vom „Umfallen“ der Initiatoren angesichts erheblicher Geldzahlungen an die Spitzenkräfte der Bewegung. Die Regierung dementierte diese „zutiefst unwahren Behauptungen“, wie der Sprecher Präsident Seeckts sagte. Ausschlaggebend sei allein die Vernunft und der Glaube an Zusammengehörigkeit gewesen.

Indes verlautete aus Geheimdienstkreisen, es würde eine mögliche Einflussnahme der Heiligen Römischen Republik (HRR) auf die florida‘sche Unabhängigkeitsbewegung untersucht. Noch wollte sich der zuständige Minister darüber nicht äußern und verwies auf die Sensibilität des Themas. Gleichzeitig redete der Präsident im Rahmen des Festbanketts zur Feier der engen Zusammenarbeit Angmars mit Westend über die Vergangenheit des sakralen Imperialismus und die Vorzüge des Selbstbestimmungsrechts der Völker. Gleichzeitig würdigte der Präsident das Verhalten Frokteniens in der Shah-Krise und bot eine zukünftige engere Zusammenarbeit an.


24.12.2018 10:16
Quote this message in a reply
Jorak
Kaiser Claudius
*


Posts: 2,494
Words count: 258,638
Group: Basic
Joined: Oct2013
Status: Offline
Reputation: 39
Experience: 2590
Glory Points: 330
Medals: 17

Post: #9
RE: Pressemeldungen | press releases

Römische Allgemeine Zeitung



EILMELDUNG: Imperator Caesar Divi Filius Augustus ist tot

Imperator Caesar Divi Filius Augustus



Rom: Unser geliebter Imperator Augustus ist von uns gegangen. Während
seiner alljährlichen Reise durch unser Imperium starb der Kaiser an einer
schweren unheilbaren Krankheit.

Unser Imperium würde es heute nicht geben, wenn unser geliebter
Imperator nicht die alte Ordnung in Italien gestürzt hätte. In den nördlichen
Balkan Regionen würde heute kein Frieden und Wohlstand herrschen sondern
Ethnische Unruhen und Anarchie.

Mit der erfolgreichen Befreiung der nördlichen Balkan Regionen gründete unser
geliebter Imperator Augustus das zweite Imperium Romanum.
Die alte Römische Kultur erlebt eine Wiedergeburt.
Die alten Götter werden wieder angebetet. dutzende Tempel von Jupiter,
Mars und viele weitere Götter wurden oder werden restauriert. Es werden
sogar gänzlich neue Tempel gebaut. Die derzeitige Anhängerschaft der Alten
Götter beträgt derzeit sechs Millionen und die Anzahl der Anhänger steigt an.
Dies alles verdanken wir unseren geliebten Imperator Augustus.

Der Senat wird in den nächsten Tagen Tiberius Claudius Nero als zweiten Kaiser
des Römischen Imperium bestätigen. Er wird das Vermächtnis des Augustus
weiterführen und das Imperium vergrößern. Der restliche Balkan soll
ebenfalls Teil des zweiten Imperium Romanum werden.

Der neue Imperator Tiberius Claudius Nero


Imperium Romanum:
Kaiser Tiberius Claudius Nero Germanicus
UN-Botschafter Kyrylo Petrow

24.12.2018 18:04
Find all posts by this user Quote this message in a reply
HUNDmiau
Unicorn of Leftism
**


Posts: 869
Words count: 100,368
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 42
Experience: 692
Glory Points: 200
Medals: 9

Majiandas
Post: #10
RE: Pressemeldungen | press releases


Florid'sche Unabhängigkeitsbewegung in Angmar durch Korruption unterdrückt


In der benachbarten Republik Angmar steigt schon lange die Spannung zwischen der Florid'schen Provinz und dem restlichen Zentralstaat. Die dortige Bevölkerung sieht sich kulturell und sprachlich fremd, politisch unrepräsentiert und historisch unabhängig. Die Situation eskalierte in der vergangenen Woche, als die Leiter der Unabhängigkeitsbewegung anfingen, ein Referendum über den Verbleib in der Republik Angmar zu starten, wenn Nötig auch einseitig.

Jedoch haben sich die zuvor so passionierten Freiheitskämpfer nun zurückgezogen, und verneinen selbst eine einfache Anfrage nach einem Referendum, proklamieren, Florida seie besser unter der Führung Angmars.

Jedoch wurde schnell durch pro-referendum insider in der Regierung klar, dass hier große Mengen an Geld flossen, welche direkt an die Führung der Unabhängigkeitsbewegung gingen.

Natürlich fühlt sich der Rest der Florid'schen Bevölkerung dadurch zutiefst verraten. Schon jetzt werden Zeichen sichtbar, dass die Florid'sche Bevölkerung erneut nach einem Referendum verlangen wird.

Zuvor gab unser Konsul Otto IV bekannt: "Man kann und darf nicht wegsehen, wenn ein Volk unterdrückt und unterjocht ist! Wir stehen der Bevölkerung Floridas bei. Falls es zu einem Referendum kommt, so werden wir die ersten sein, die diesen neuen Staat aufnehmen wird in die Weltgemeinschaft. Gleichzeitig werden wir sicherstellen, dass solch ein Referendum stattfindet, wenn die Bevölkerung dies verlangt, und dass bei einem positiven Referendum die Heilige Republik persönlich dafür sorgen wird, dass die Forderungen des Referendums von der Republik Angmar anerkannt wird."

Das Sacrum Res Publica Romanum steht hinter Florida, und der Herr steht mit uns.

24.12.2018 18:48
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (54): « First [1] 2 3 4 5 Next > Last »
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: