Post Reply  Post Thread 
Pages (19): « First < Previous 1 2 3 [4] 5 6 7 8 Next > Last »

Pressemeldungen / Press Releases

Author Message
HUNDmiau
Unicorn of Leftism
**


Posts: 821
Words count: 100,368
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 40
Experience: 539
Glory Points: 200
Medals: 9

Deutschlands
Post: #31
RE: Pressemeldungen / Press Releases

This post was last modified: 25.07.2017 20:50 by HUNDmiau.

24.07.2017 08:13
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Drakehero
Der Falke
*


Posts: 415
Words count: 56,780
Group: Basic
Joined: May2015
Status: Offline
Reputation: 45
Experience: 292
Glory Points: 50
Medals: 2

Post: #32
RE: Pressemeldungen / Press Releases


Back n tha hood!
24.07.2017 13:17
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Torgai
Leon Gonzales
***


Posts: 1,646
Words count: 316,943
Group: VIP
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 83
Experience: 1877
Glory Points: 775
Medals: 29

Konma
Kamerun
Althana
Vernstetten
Post: #33
RE: Pressemeldungen / Press Releases




Koalition zerschellt - Einheitsfront übernimmt Verantwortung



Felsgrad - Die regierende Koalition bestehend aus der Partei der Bürger ( konservativ ) und den Freidemokraten ist an der Frage der künftigen Bundnispolitik zerschellt.

Nicht nur gab es zerwürfnisse in der Frage wie man mit der Exportindustrie umgehen soll und ob im Angesicht künftiger Produktivkrisen ein Lohnverzicht erforderlich ist oder wie sehr man überhaupt in die Wirtschaft eingreifen dürfe.

Auch kritisierten die Freidemokraten in der Vergangenheit wiederholt den Versuch der Bürgerpartei Lorestan zur Führungsmacht in Nordamerika zu machen.

Die Rolle des Völkerbundes wurde hier ebenso negativ gesehen.

Als es nun zu einer Veränderung des Strafrechtes kommen sollte, dass Korruption im Ausland genauso bestraft, als wäre sie im Inland geschehen traten die Freidemokraten aus der Regierung aus und diese verlor ihre Mehrheit.

Kurz darauf bildete sich unter der Führung von Alexander Gonzales eine neue parlamentarische Option. Die Front nationaler Einheit wurde gebildet.

Nicht nur die gesamten Parlamentarier der sozialistischen Fraktion traten ihr bei, auch die der reaktionären Rechten traten in die neue Front ein.

"Undogmatisch, unideologisch und nur am Wohl der Lorestaner und der lorestanischen Republik interessiert." so beschrieb Gonzales die Einheitsfront.

Es sei zu Ende mit der ideologischen Verbortheit der Vergangenheit, nur werde so Gonzales, "die Wahrheit gesprochen und nach Vernunft gehandelt" .
Kurz darauf erklärten viele Konservative ihren Austritt aus der Fraktion der Bürger und ihren EIntritt in die der Einheitsfront, sodass ohne die Fraktion der Sozialdemokraten und der Umweltfreunde im Kongress der neuen Länder die Einheitsfront eine absolute Mehrheit erzielen konnte und somit die Regierung bildete.

Unter Jubel wurde kurz darauf Gonzales in das Amt des Präsidenten berufen, man wartet nun auf sein Kabinett. Einige Entscheidungen jedoch traf die neue Regierung schon:

Korruption, auch im Ausland, ist strafbar.

Die Löhne in Lorestan haben jährlich um mindestens 1% zu steigen.

"Es kann und darf nicht sien, dass wir Korruption auch nur im Ansatz zulassen. GIbt es eine moralisch flexible Einstellung im Ausland, so überträgt sich diese auch sehr schnell auf das Inland. Und die Löhne lorestanischer Arbeiter müssen natürlich steigen! Und hierbei, seien wir ehrlich, ist ein Prozent grade mal ein Inflationsausgleich. Wenn die Unternehmer dies nicht in der Lage sind zu leisten, sind sie schlicht nur eins, unmoralische Parasiten."


+++ Armee fordert mehr Mittel - "Grenzverteidigung nicht gesichert." +++ Umweltfreunde werfen Gonzales kalten Putsch vor - "Referendum und Neuwahl unausweichlich" +++ Fangquoten verärgern Industriefischerei - beruhigen kleine Fischer +++ Gonzales unterstützt Fugger bei der Weltherrscherwahl: "Vernunft und Stärke das sind IDeale denen ich folgen kann." +++


World Essen
Frederik Bouvier: Generalsekretär Vernstetten / Versailler Pakt
Steven Renauses: Außenminister von Vernstetten
Christine Demaun: Wirtschaftsministerin von Vernstetten
Patricia Revarns: Verteidigungsministerin von Vernstetten

Prinzipiell gilt: Ich bin sehr offen für alles denkbare im RP. Auch zwischenstaatlich. Sprecht mich ruhig an.

This post was last modified: 24.07.2017 18:41 by Torgai.

24.07.2017 18:13
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Anton Fugger
Finanzgenie
*


Posts: 298
Words count: 19,265
Group: Basic
Joined: May2010
Status: Offline
Reputation: 15
Experience: 5380
Glory Points: 785
Medals: 25

Post: #34
RE: Pressemeldungen / Press Releases


Kultur: Operball feierlich eröffnet


Kurz vor der mit Spannung erwarteten Weltherrscherwahl ist jetzt der Opernball von Bluthan eröffnet worden. Vor dem Ball kommt der Rote Teppich: Vor den Augen von mehr als Tausend Schaulustigen erreichten die Stars und Sternchen am Abend das Opernhaus. Und viele Damen ließen es sich nicht nehmen, trotz niedriger Temperaturen schon einmal ihre Ballkleider zu präsentieren.

(Opernhaus in Augusta Vindelicorum)


Trotz unzähliger Auftritte auf dem Roten Teppich ist die Wahl des perfekten Kleides auch für die Promis immer wieder eine Herausforderung. Margot Fugger verbringt bereits im Vorfeld einige Zeit damit, in Lookbooks und auf Modenschauen nach der passenden Robe Ausschau zu halten. Auf dem Opernbll glänzte die First Lady in einem figurbetonten Traum in Blau.

(Präsident Fugger eröffnet mit Ehefrau Margot den Opernball)

Den Herren des Abends bereitete die Kleiderauswahl weniger Sorgen. Dafür machte ihnen der bevorstehende Tanz zu schaffen. Präsident Fugger klagte über Knieschmerzen, versuchte sich aber dennoch nicht vor dem großen Eröffnungstanz zu drücken.

(Festgemeinde im Opernhaus)


In der Krise beweist sich der Charakter.
24.07.2017 20:58
Find all posts by this user Quote this message in a reply
HUNDmiau
Unicorn of Leftism
**


Posts: 821
Words count: 100,368
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 40
Experience: 539
Glory Points: 200
Medals: 9

Deutschlands
Post: #35
RE: Pressemeldungen / Press Releases

Dear Leaders, politicians, statesmen and friends,

the race to become world leader draws to it's end and it seems rather obvious that either Völkerbund with Anton Fugger or ANN with Iron Hills wins. And still, besides this factual truth, there are still those of you that vote for a third candidate, in hopes that he or she may still win! BUT NO, now the only choice is an alliance of nations around the globe that seeks to create genuine happiness among the world or an pseudo-democratic alliance build on corruption and lies! Do you really think, this small alliance is able to sustain happiness and peace, prosperity and safety around the world? NO! They will become either the lesser partner of an coalition that will ruin this world under infighting or they will become an playball for the entire world! They literally can't do anything besides give themselves illegitimate power to rule the world under an iron fist, and ruin it on the way. They empower themselves and piss off afterwards. This is the most important vote in our entire life, it will decide how this world and our live will be run afterwards. Do you want our future to be gouverned by an instable coalition or an insecure dictatorship without any actual power? And by voting for third candidates, you do exactly what they want you to do: Weaken our strong alliance of nations around the world. We are able to secure peace and prosperity, security and happiness for all, we can't only enrich ourselves as we are an group of patriotic nations around the world, we will always vote in favour of national souvereignity, as it is our most important idea that binds us all together and this will help every nation, be it big our small, strong or weak! FOR EVERY NATION DESERVES A PLACE UNDER THE SUN!
So, dear regents and presidents, it is up to you: Vote for noble third candidates who wish to genuinly help others, and you will weaken the only candidate that wants to do the same and has the potential to win this political war. By voting third, you vote for ANN! Vote Völkerbund! Vote for Freedom and genuin happiness around the world, for security and safety from imperialist ambitions by bigger alliances!

24.07.2017 22:00
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Anton Fugger
Finanzgenie
*


Posts: 298
Words count: 19,265
Group: Basic
Joined: May2010
Status: Offline
Reputation: 15
Experience: 5380
Glory Points: 785
Medals: 25

Post: #36
RE: Pressemeldungen / Press Releases


Weltherrscherwahl: Papst Pius IX empfiehlt Präsident Fugger


Sie sehen eine Wahlempfehlung des Vatikan:


In der Krise beweist sich der Charakter.

This post was last modified: 25.07.2017 05:26 by Anton Fugger.

25.07.2017 05:25
Find all posts by this user Quote this message in a reply
wiloyee
Wieder im Rennen um Gerechtigkeit
**


Posts: 374
Words count: 27,812
Group: Premium
Joined: Jan2009
Status: Offline
Reputation: 11
Experience: 2732
Glory Points: 260
Medals: 9

Post: #37
RE: Pressemeldungen / Press Releases



Weltzustansbericht

Die Wahl der Weltregierung steht kurz vor der Tür. Und es kristallisieren sich zwei Kandidaten heraus.
Kandidaten in Alphabetischerordnung:
  • Anton Fugger
  • Blue Wizard

Anton Fugger
Anton Fugger versucht mit massivem Marketing seine Kandidatur als Vorsitzenden des Weltenrates durch zu setzten.
Wo für steht Anton Fugger aber? Was will er erreichen?
Wozu sammelt er Geld in seiner Allianzkasse? Die Allianz "Völkerbund" Zahlt so gut wie nichts aus!
Versucht er seinen Staat zu entschulden? Ja .. er ist auf dem Weg seinen Staat zu entschulden?
Wie sieht es Mit Rente und Wohlfahrt aus? Auch hier ist er auf einem Guten Weg. Man kann von der Wohlfahrt leben und den Rentnern geht es gut.
Militärmacht Bluthan? Blutan Investiert viel Geld in sein Militär. Nicht zuletzt durch die Anschaffung Neuer Kampfjets, und der Entwicklung von Raketen zeigt er das?
Wir können nicht erahnen was diese Wahlkompanie gekostet hat. Aber er überflutet uns Weltweit mit Plakaten und Anzeigen.

Blue Wizard
Versucht nicht durch Akressives Marketing diese Wahl zu gewinnen eher durch subtile Diplomatie.
Als Gründer seiner Allianz (Association of Neutral Nations (ANN)) hat er seinen Standpunkt klar gemacht.
Wozu sammelt er Geld in seiner Allianzkasse? Er unterstützt mit dem Geld seine Allianzmitglieder!
Versucht er seinen Staat zu entschulden? Nein hier ist noch etwas Handlungsbedarf.
Wie sieht es Mit Rente und Wohlfahrt aus? Die Rente und Wohlfahrt reicht zum Leben.
Militärmacht Iron Hilles? Iron Hills versucht eher durch die Verstärkung seiner Außengrenzen (Große Mauer) Sicherheit und Stärke zu erlangen.


Finanz Minister von Eternal Love und von LDSS
Verschuldetet Staaten gab es Gestern .... Heute gibt es Eternal Love und LDSS
Indebted states? this was jester day! Now there is Eternal Love and LDSS
25.07.2017 17:15
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Kaiserin Gloria
Allmächtige Herrscherin
*


Posts: 46
Words count: 1,376
Group: Basic
Joined: May2010
Status: Offline
Reputation: 1
Experience: 1228
Glory Points: 100
Medals: 8

Post: #38
RE: Pressemeldungen / Press Releases


Ich bin wir.
25.07.2017 17:54
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Blue Wizard
Darkness-Slayer
*


Posts: 2,019
Words count: 123,323
Group: Basic
Joined: Mar2012
Status: Offline
Reputation: 53
Experience: 5680
Glory Points: 2410
Medals: 54

Post: #39
RE: Pressemeldungen / Press Releases

King Dain Responds to Election-Related Comments


His Royal Majesty, Dain II, King of the Iron Hills


NEW EREBOR - In a rare occurrence, King Dain actually spoke with reporters regarding the upcoming election for world leader. He began by praising President Wiloyee of Friesenland. "To tell you the truth, President Wiloyee's comments took me by surprise," the king explained. "Friesenland is not an official ally, a trade partner, or even a fellow African nation, so it was truly touching to receive what seemed to be such a heartfelt endorsement from President Wiloyee."

The king was also asked about Generalissimo Hundmiau's recent comments that were critical of the king's candidacy for world leader. "First and foremost, I do not understand why Mr. Hundmiau is so hostile towards me. Our governments have never been in conflict with each other, so the origins of his anger are a mystery to me. That said, Mr. Hundmiau is entitled to his opinion, and he if wants to support the candidacy of his ally, the Honorable Anton Fugger of Bluthan, then that is his business."


"Take time to deliberate; but when the time for action arrives, stop thinking and go in." -Andrew Jackson
25.07.2017 18:41
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Alexei B.Miller
Co President of the Ros'Gaz Union State
*


Posts: 3,142
Words count: 515,575
Group: Basic
Joined: May2011
Status: Offline
Reputation: 58
Experience: 5758
Glory Points: 525
Medals: 23

Qazaqstan
Post: #40
RE: Pressemeldungen / Press Releases

(Valery Golubev - Director of Finance and Budget)


Yuzhprom Group initiates fiscal and monetary reform programme



Yuzhnygrad

The Yuzhprom Group has begun to implement urgent economic reforms needed to produce stable growth. The Board of Directors will implement a stimulus program needed to restart economic growth and facilitate the growth of the consumer class. The Volkerbund specialist have pegged the reforms to the distribution of anti-debt funds. Yuzhprom Group is happy to accept the terms of the bailout program; the government will focus on the reduction of unemployment and improving conditions within the country.

The Directorate of Finance and Budget and the Directorate of Economic Development will deploy additional experts to the General Shareholders Meetings which will elect the companies Board of Directors. The Directorates will essentially work to convince the GSM attendees to maintain the current government so we can implement the much needed reforms. Popularity of the current administration is below 50% approval.


"Hitler wanted to destroy Russia, everyone needs to remember how that ended"

Vladimir Putin

25.07.2017 20:46
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (19): « First < Previous 1 2 3 [4] 5 6 7 8 Next > Last »
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: