Post Reply  Post Thread 
Pages (24): « First < Previous 20 21 22 23 [24] Last »

Pressemitteilungen / Press Releases

Author Message
Torgai
Leon Gonzales
**


Posts: 1,329
Words count: 196,912
Group: Premium
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 73
Experience: 1579
Glory Points: 345
Medals: 16

Losmunt
Wesnan
Post: #231
RE: Pressemitteilungen / Press Releases

Losmunter Stimme




Bruttoinlandsprodukt erreicht 2 Billionen



Sechsbergen - Auf einer Pressekonferenz zum wirtschaftlichen Wachstum in Losmunt erklärte Alexander Konstantin, der neue Finanzminister der Republik, die Politik der Regierung zu einem "durchbrechenden Erfolg."

Das wirtschaftliche Wachstum habe sich stabilisiert und trotz einer eindeutig erhöhten steuerlichen Belastung ist die Ökonomie so wettbewerbsfähig wie noch nie.

"Der Ausbau des Handels hat enorm zum Erfolg unserer Wirtschaft beigetragen. Der Austausch mit der UURH hat Wohlstand in weite Regionen des Landes getragen. Vor Allem aber nach Freihafen.

Auch zu erwähnen ist natürlich der überaus wichtige Handel mit Volgadon, der unsere wachsende und neue Industrie mit den Rohstoffen versorgt, die sie benötigt.

So konnten auch bescheidene Anlagen der Schwerindustrie entstehen. Tausende, nein Millionen von Menschen, haben dank dieser Politik wieder eine Arbeit und so auch Hoffnung für ihre Zukunft gefunden.

Die Handelsbilanz verbleibt positiv, sodass unsere Regierung einen weiteren Abbau von Handelshindernissen und Zöllen plant um Importe und Exporte möglichst auszugleichen und eine neutrale Aussenhandelsbilanz zu haben.

Im Zuge der Gründung einer Losmunter Zentralbank und dem Erhalt einer starken Währung, haben wir uns zudem entschaffen die Geldschöpfung wieder in die Hände des Staates zu überführen.

Dies gibt uns mehr Kontrolle und eine sichere, sowie stabile Entwicklung unserer Ökonomie.

Mit Blick auf die Debatten im imperialen Senat will ich eins ganz deutlich anmerken. auch das Kapital aus der Noble Entente und die Technologie aus diesem Teil der Welt haben zum Erfolg und Wachstum unserer Republik geführt.

Man kann die ökonomische Bedeutung dieser Fraktion der Welt nicht ignorieren. Während die meisten Staaten des Imperiums noch nichtmal Kontakt zu unserer Republik aufgenommen haben hat die Noble Entente weitreichende Handelsabkommen mit uns geschlossen.


World Hannover
Gustav Pafnov: Generalsekretär der FsSH
Alexander Konstantin: Präsident der Union Voskania
Roberto Gonzales: Verteidigungsminister der Union Voskania
Lorenzo Adam Außenminister der Union Voskania

Prinzipiell gilt: Wenn ihr was im RP machen wollt, sprecht es ruhig per Nachricht ab. Dazu gehören dann auch Geheimdienstaktionen und sowas. Da können wir dann alles besprechen.
18.06.2018 09:06
Find all posts by this user Quote this message in a reply
HUNDmiau
Unicorn of Leftism
*


Posts: 655
Words count: 65,551
Group: Basic
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 31
Experience: 485
Glory Points: 120
Medals: 6

Äthiopien
Post: #232
RE: Pressemitteilungen / Press Releases

placeholder




Im Namen des Volkes durch Führerin vereint

This post was last modified: 19.06.2018 22:00 by HUNDmiau.

19.06.2018 21:59
Find all posts by this user Quote this message in a reply
LordPanne
Allwissender Lord
**


Posts: 119
Words count: 0
Group: Premium
Joined: Mar2016
Status: Offline
Reputation: 11
Experience: 154
Glory Points: 0
Medals: 0

Pokuma
Zula
Kolumba
Post: #233
RE: Pressemitteilungen / Press Releases

Ofizielle Pressemitteilung des Republikanischen Unionsrates



Unionssicherheitskräfte stabilisieren die Lage in Persani - Regierung unter Verwaltung der UURH


Befehle des RUR:

I. Die Regierung Persani wurde angegriffen, ein regieren ist nicht mehr möglich
Eine terroristische Gruppe frontfremder Parteiführer hat es unter Ausnutzung dieser Lage versucht, der schwerringenden Front in den Rücken zu fallen und die Macht zu eigennützigen Zwecken an sich zu reißen.

II. In dieser Stunde höchster Gefahr hat der Republikanische Unionsrat zur Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung den militärischen Ausnahmezustand verhängt und dem Republikanischen Unionsparlament zugleich den Oberbefehl über die persanische Armee und die Löwengarde und die vollziehende Gewalt übertragen.

III. Hierzu befehlt der Unionsrat:

1. Der RUR überträgt die vollziehende Gewalt – mit dem Recht der Delegation auf die territorialen Befehlshaber – im Heimatgebiet auf das RUP unter gleichzeitiger Ernennung zum Oberbefehlshaber im Heimatgebiet.

2. Den Inhabern der vollziehenden Gewalt sind unterstellt:

a) sämtliche in ihrem Befehlsbereich befindlichen Dienststellen und Einheiten der Armme einschl. des Geheimdiestes
b) alle öffentlichen Behörden (des Bundes, der Länder und der Gemeinden), insbesondere die gesamte Ordnungs-, Sicherheits- und Verwaltungspolizei;
c) alle Amtsträger
d) die Verkehrs- und Versorgungsbetriebe.


3. Die Inhaber der vollziehenden Gewalt sind für die Aufrechterhaltung der Ordnung und öffentlichen Sicherheit verantwortlich. Sie haben insbesondere zu sorgen für:

a) die Sicherung der Nachrichtenanlagen,


Auf Anweisung des Vorsitzenden des Republikanischen Unionrates, Donald J. Trump, wurde Prinz Kaspian und die weiteren Überlebenden Kabinettsmitglieder nach Satra geflogen. Dort werden sie von den besten Ärzten der Union versorgt.

Der Ausnahmezustand bleibt auf unbestimmte Zeit bestehen, bis die allgemeine Ordnung und Sicherheit durch die Kräfte der Union wieder hergestellt werden

Es werden dazu 4 Divisionen aus Zula nach Persaniv verlegt, um dort für Ordnung und Sicherheit zu sorgen.


Gezeichnet Vorsitzender des Republikanischen Unionrates
Donald J. Trump

Parlamentspräsidentin des Republikanischen Unionsparlaments
Angela Merkel





Ein guter Mensch bleibt immer Anfänger



20.06.2018 12:25
Find all posts by this user Quote this message in a reply
liecharl
Junior Member
***


Posts: 13
Words count: -220
Group: VIP
Joined: Mar2018
Status: Offline
Reputation: 2
Experience: 53
Glory Points: 0
Medals: 0

Bristanien
Brisantinien
Post: #234
RE: Pressemitteilungen / Press Releases

   

+++ Aussenminsterium der Föderation Bristanien +++

Das Aussenministerium der Föderation Bristanien lässt verlauten, dass man auf das Diplomatienagebot aus Persani eingehen wollte.
Alle Vorbereitungen für ein Treffen der Regierungen in Baschdar (Persani) seien getroffen worden.
Noch heute hätte die Pressemitteilung veröffentlicht werden sollen, welche die Annahme des Angebotes, seitens der Föderation Bristanien bestätigt.
Das Treffen und die Reise seien nun einseitig abgesagt durch die Regierung Bristaniens.
Die Regierung Bristaniens hofft auf die baldige Genesung von Prinz Kaspian und der anschliessenden Verwirklichung des Treffens, auch wenn er nicht mehr Persani führt.

Bristaniens Hand ist ausgestreckt auch in schwierigen Zeiten.

+++ Ministerium für kontinentale Angelegenheiten der Föderation Bristanien +++

Das Ministerium für kontinentale Angelegenheiten zeigt sich äusserst besorgt über die Vorgänge in Persani und hofft, dass die UURH die Lage im Griff behält.

+++ Aussenminsterium der Föderation Bristanien +++

Das Aussenministerium erklärt, dass kein Weg an der Föderation Bristanien vorbei führe, wenn es um Stabilität in Afrika gehe. Sollte die UURH die Lage in Persani längerfristig stabilisieren, erwartet die Föderation Bristanien vollste Transparenz betreffend den Zielen und Entwicklungen in Persani.

20.06.2018 13:00
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Aslan1990
Member
**


Posts: 225
Words count: 0
Group: Premium
Joined: Apr2018
Status: Offline
Reputation: 18
Experience: 17
Glory Points: 0
Medals: 0

Askir
Testi
Post: #235
Rebellen in Persani zeigen Gesicht und Flagge


Wir bekennen uns zum Anschlag zur Befreiung von Persani!



Führerin der alten Ordnung: Layla Morgana


Die alte Ordnung ist erwacht! Mit Pauken und Trompeten sind wir zurück. Um die Blutschande des Kaspian, die feigen Aktionen dieses Möchtegern Prinzen zu rächen und den doppelten Königsmörder endlich los zu werden, haben wir, DIE ALTE ORDNUNG! uns wieder erhoben!

Ich bin Layla Morgana, Tochter aus unehelicher Verbindung zwischen unserem Gottkönig Miras und meiner Mutter, Priesterin Morgana. Kaspian und seine Scherken haben mir beide Eltern genommen. Und unserer ganzen Anhängerschaft den heiligen Gottkönig Miras! Jetzt haben die beiden Hauptverantwortlichen Missetäter dafür bezahlt!
Kaspians Herz schlägt zwar noch, sein angebliches Löwenherz. Doch auch er wird sich wie der Verbrecher Amar nie wieder erheben! Die Macht der Götter reicht nach überall auf dieser weiten Welt! Wir haben unsere Leute und unsere Macht auf dem ganzen Globus verteilt. Und genau so wie Persanis Süden schon wieder rechtmäßig der Kontrolle der alten Ordnung untersteht, so ist es bald ganz Persani, Sewernaja und alle angrenzenden Staaten.

Ich kann mit größter Förmlichkeit nur darauf hinweißen, besonders in die Richtungen Äthopien und Bristanien: Die alte Ordnung ist zu Verhandlungen bereit. Sollten diese jedoch nicht nach dem Willen unserer Götter laufen, scheitern oder gar erst gar nicht stattfinden, so werden wir unseren Einfluss dennoch mehren! Die Götter der alten Ordnung sind stark, und mit göttlichen Blut in mir so bin auch ich es die stark ist!

Kaspian - Hoheit, ihr habt versagt!


...Ich hab Flausen im Kopf und Hummeln im Arsch
Ich hab immer was vor, bin immer verplant
Doch wird's mal still um mich dann komm'n die Geister hoch
Und ich hinterfrag mich jedesmal....
20.06.2018 14:01
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Alexei B.Miller
Co President of the Ros'Gaz Union State
*


Posts: 2,828
Words count: 393,750
Group: Basic
Joined: May2011
Status: Away
Reputation: 49
Experience: 5464
Glory Points: 475
Medals: 17

Russia
Volgadon
Post: #236
RE: Pressemitteilungen / Press Releases

Official Statement


Ministry of Foreign Affairs
Commonwealth Democratic Empire


The Empire under the terms of the UURH - EMPIRE Treaty of Friendship and Cooperation formally extends it's assistance on the stabilization of Persani and it's mutual interest which do not conflict with the Empire's. The Empire is prepared to deploy security and intelligence assets to the region immediately; under the provisions of the UURH - EMPIRE Military Technical Cooperation Agreement we can provide a garrison of forces under the direct command of UURH administrators to provide security.

Persani will retain all formal recognition of its sovereignty by the Empire. The country will also retain all current political, economic, and diplomatic relations with the Empire and it's constituent entities. Further as a reminder we invite the UURH to respond to the imperial summons to the Imperial Senate utilizing the UURH two votes in the Senate as apart of the relevant treaties we concluded. The Imperial Senate is currently debating important matters which requires the insight of UURH delegation. Thank you.


"Hitler wanted to destroy Russia, everyone needs to remember how that ended"

Vladimir Putin

20.06.2018 15:05
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Aslan1990
Member
**


Posts: 225
Words count: 0
Group: Premium
Joined: Apr2018
Status: Offline
Reputation: 18
Experience: 17
Glory Points: 0
Medals: 0

Askir
Testi
Post: #237
RE: Pressemitteilungen / Press Releases


Askir öffnet seine Pforten für die Weltöffentlichkeit



Meine Damen und Herren,

wir sind der Orden der J.E.D.I! Judikativ Exektutiv durchgreifende Instanz.
Wir sind die Friedenshüter aus Askir und der gesammten Welt.

Askir existiert noch nicht lange, der letzte große Krieg des Commonwealth und der FsSH, legten den Grundstein für unser Land. Wir errichteten unseren Staat auf den von Atombomben zerstörten Landstrichen am östlichen Rande Europas. Die Auswirkungen der atomaren Sprengköpfe auf Ichnusa, Germanic States, Gallehus und Orks, der radioaktive Fallout, die atomaren Winde, machten unser Land für die Weltöffentlichkeit unbrauchbar.

Und so kamen wir, die ersten Pioniere in diese verlassenen Gebiete. Unser Leben war uns schon genommen worden von dem großen Krieg, den Soldaten beider Seiten und den atomaren Geistern. Wir waren alle schon dem Tode Nahe, wir waren schon alle verseucht. Was sollte uns schon passieren? - Dachten wir. Und so kamen wir: 23 Männer und Frauen. Nahmen uns das was die flüchtende Gesellschaft uns hinterlies, nahmen ihre toten Produktionsstätten, nahmen ihre Ruinen. Wir waren bunt gemischt aus aller Welt: Aus Persani, aus Russia, aus Americae, aus Voskania, aus Pannistan, aus Moewenhausen, aus Corellia. Wir hatten keinen Hass aufeinander, wir waren alle des Krieges überdrüssig. Wir waren alle Menschen, nicht mehr, nicht weniger. Uns trennte keine Ideologie, und einte die Menschlichkeit und der Mut der Hoffnungslosen.

Sehr schnell wurden wir mehr. Sehr schnell bekamen alle Opfer des Krieges Wind von unserem Multi-Kulti Staatenprojekt. Immer mehr vom Tod bedrohte, vom Krieg geschwächte, Waisen, Witwen, Witwer, Soldatenkrüppel, alle kamen sie hier her und halfen Askir aufzubauen. Ein Volk bestehend aus den Völkern der ganzen Welt. Wir sind der Inbegriff des Friedens und der Freiheit. Und schnell haben wir, der Rat der J.E.D.I uns als Wächter des Friedens gefunden. An unseren Kodex gebunden setzen wir die Regeln um die sich das Volk selbst gibt. Ein direkt gewähltes Parlament aus Senatoren setzt die Gesetze um die per Volksentscheid getroffen werden. Geleitet von einem gewählten Kanzler kümmern sie sich um Gesetze, die Umwelt, die Säuberung des Landes, der Forschung und der Wirtschaft. Wir sind die Wächter, Richter und Vollstrecker dieses Landes. Und so, in perfekter Harmonie, gestalten wir Askir neu.

Doch unser Preis ist sehr hoch. Viele von uns erleiden ein verfrühtes Ableben. Unser Ältester Bürger, Ratsmitglied Yoda, ist vor 66 Jahren im fernen Rheinland geboren. Fast ein jeder von uns leidet unter Mutationen, die weit über die Krebskrankheit hinaus gehen. Wir, und unsere Kinder, wurden von dieser allgegenwärtigen Strahlung verändert. Äußerlich wie Innerlich. Wir sehen anders aus wie früher. Wir haben teilweise Kräfte, von denen Gesunde Menschen nur Träumen. Ungeahnte Fähigkeiten im Denkvermögen. Einige Wenige schaffen es sogar Blitze zu erschaffen oder gar Gegenstände anzuheben. Dafür bezahlen wir einen hohen Preis.

Wir wissen noch nicht warum uns die Strahlenkrankheit verändert anstatt uns zu töten. Vielleicht liegt es an unserer einmaligen Technik die Umweltbelastung durch Strahlen zu verringern. Wir haben es geschafft die Strahlung soweit zu verringern, dass sie Besuchern nichts anhaben kann, doch unser Genpool ist schon so verändert, dass mindestens die nächsten 4 Generationen noch wild mutieren werden bis sich die Endform einstellen wird. Wie diese Aussieht wissen wir noch nicht.

Doch endlich können wir uns der Welt öffnen und zeigen dass ein Miteinander in dieser Welt absolut machbar ist!
Somit: Hallo Welt! Hier sind wir!


...Ich hab Flausen im Kopf und Hummeln im Arsch
Ich hab immer was vor, bin immer verplant
Doch wird's mal still um mich dann komm'n die Geister hoch
Und ich hinterfrag mich jedesmal....
21.06.2018 19:05
Find all posts by this user Quote this message in a reply
LordPanne
Allwissender Lord
**


Posts: 119
Words count: 0
Group: Premium
Joined: Mar2016
Status: Offline
Reputation: 11
Experience: 154
Glory Points: 0
Medals: 0

Pokuma
Zula
Kolumba
Post: #238
RE: Pressemitteilungen / Press Releases

Offizielle Pressemitteilung des Republikanischen Unionsrates



RUR erklärt Alte Ordnung zur terroristischen Vereinigung!




Auf einer Krisensitzung der Mitglieder des Unionrats wurde einstimmig beschlossen, dass die Alte Ordnung (die für den Angriff auf den persanischen König verantwortlich ist) zu einer terroristischen Vereinigung erklärt wird. Gleichzeitig wird die Alte Ordnung zum Feind der Union erklärt.
Dazu sagt der Vorsitzende des Unionrats, Donald J. Trump,:

"Meine sehr geehrten Damen und Herren,

vor uns liegen schwierige Tage. Die Regierung Persani wurde unter die Verwaltung der UURH gestellt, damit möchten wir die aktuelle Lage beruhigen und die Recht und Ordnung wiederherstellen.
Das Unionsparlament hat ein sofortiges Hilfspaket für den Wiederaufbau in Persani beschlossen. Das Hilfspaket umfasst 450 Millionen Union-Credits.
Das Ziel des Rates ist die Wiedereinführung einer persanischen Regierung, einer demokratisch gewählten Regierung.
Prinz Kaspians Gesundheitszustand bleibt unverändert kritisch. Die besten Ärzte der Union, des Imperiums und aus vielen unabhängigen Staaten kümmern sich um das Wohlergehen des Königs.
Wir hoffen natürlich das sich der Zustand des Königs in den nächsten Tagen verbessert."


UURH nimmt diplomatischen Kontakt mit Askir auf




Eine Delegation von Unionsdiplomaten, unter Führung von Donald J. Trump, reisten in die Hauptstadt der Republik Askir.
Die ersten diplomatischen Gespräche zwischen der Union und Askir wurden aufgenommen. In einem ersten Schritt der diplomatischen Annährung wurde der Austausch von Botschaften und Konsulaten beschlossen.
Im Zuge der Annährung wurde die Senkung von Zöllen und wirtschaftlichen Hörden gemeinsam beschlossen.
In neuen Gesprächen werden wir über zukünftige gemeinsame Projekte sprechen und weitere Erklärungen unterzeichnen.





Ein guter Mensch bleibt immer Anfänger



21.06.2018 21:21
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Alexei B.Miller
Co President of the Ros'Gaz Union State
*


Posts: 2,828
Words count: 393,750
Group: Basic
Joined: May2011
Status: Away
Reputation: 49
Experience: 5464
Glory Points: 475
Medals: 17

Russia
Volgadon
Post: #239
RE: Pressemitteilungen / Press Releases

(Emperor Putin with Imperial Ministers Lavrov and Shoigu)

Emperor approves plan to boost Defense Budget

"Our quantitative and qualitative security advantages in Western Europe have been seriously undermined and substantially eroded." - Commonwealth Emperor



Imperial City, Russia

The Commonwealth Emperor at a meeting of the Imperial Security Council announced the approval of serious enhancements of the Empire's security budgets. The Emperor underwrote that while the Empire's global military power far outstrips the nearest competitors the balance of forces in Europe have become seriously unbalanced. The Security Council had long advocated major prior increases of the security budget however the Emperor has largely focused on restoring the country's post-war economy.

"For the past 10 years Europe once a continent of unimaginable war and nuclear atrocities have remained at an uneasy peace. Now the balance of regional security has been largely displaced with third countries fulfilling their own national interest without the considerations of the Empire. Naturally the heart and capital of the Empire lies within the country most effected by the Great War; the country I am native to still holding the now symbolic title of President of... Russia.

To meet the interest of the state and the citizenry of maintaining and protecting our peaceful existence. I am ordering effective immediately the large scale and tiered increase of the national and imperial level military budgets. This re-armaments programs are purely a result of the unbalanced security landscape in Europe. If our primary continental rivals addressed our concerns we may be able to withdraw our plans of rearmament. If such concerns cannot be resolved diplomatically; the Empire is prepared to impose severe consequences meant to deter and degrade any rival from undermining the Empire's considerable interest in balanced arms in Europe and beyond. We will allow our rivals to chose whether or not the Empire carries out these goals through their own diplomatic cooperation and initiative. The Empire prevails!"


The announcement from the Emperor comes as the Imperial Senate deliberates strong economic penalties for entities threatening Pax Imperia. The Government seeks mandate to impose overwhelming economic consequences on nations and entities undermining the Empire's security interest. The government is likely to impose targeted sanctions instead of distributing consequences. As the world's largest economy Imperial sanctions have the potential to cripple entire regional economies. The Emperor has assured some concerned states who depend heavily on trade with target nations that their nations would be able to source any material from within the Imperial Common Markets over 300 trillion ruble economy.


"Hitler wanted to destroy Russia, everyone needs to remember how that ended"

Vladimir Putin

22.06.2018 03:17
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (24): « First < Previous 20 21 22 23 [24] Last »
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Transhuman Union [Introduction & Press] Morven 1 171 24.04.2018 13:30
Last Post: Morven

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: