Ars Regendi Simulation Forum
Vorschlag: Interaktion zwischen den Bündnissen einer Welt - Printable Version

+- Ars Regendi Simulation Forum (https://forum.ars-regendi.com)
+-- Forum: Deutschsprachig: Über Ars Regendi (/forumdisplay.php?fid=1463)
+--- Forum: Kritik und Vorschläge (/forumdisplay.php?fid=56)
+--- Thread: Vorschlag: Interaktion zwischen den Bündnissen einer Welt (/showthread.php?tid=30388)


Vorschlag: Interaktion zwischen den Bündnissen einer Welt - GeoW - 31.12.2016 15:05

In der Welt können Staaten mit anderen Staaten und Bündnisse mit Staaten interagieren. Was fehlt ist die Möglichkeit, dass Bündnisse mit Bündnissen interagieren können. Daher mein Vorschlag: Bündnisse sollten untereinander Geld transferieren können. Das würde eine nette Möglichkeit bieten, noch mehr Realismus ins Spiel zu bringen. Beispielsweise könnte ein reiches Bündnis ein ärmeres bestechen, um eine Stimmenmehrheit bei der Weltherrscherwahl zu erlangen. Hehe Wie findet Ihr den Vorschlag?


RE: Vorschlag: Interaktion zwischen den Bündnissen einer Welt - Benedikt Magnus - 31.12.2016 15:27

Diese Idee steht schon seit einiger Zeit auf meiner Liste, von daher: Guter Vorschlag und findet Gehör. Smile


RE: Vorschlag: Interaktion zwischen den Bündnissen einer Welt - GeoW - 31.12.2016 15:50

Spitze! Daumenhoch


RE: Vorschlag: Interaktion zwischen den Bündnissen einer Welt - Benedikt Magnus - 02.03.2017 01:14

Ist im Übrigen implementiert.


RE: Vorschlag: Interaktion zwischen den Bündnissen einer Welt - Piranha - 14.05.2017 08:40

Applaus


RE: Vorschlag: Interaktion zwischen den Bündnissen einer Welt - TheLastShah - 05.04.2019 18:38

Wäre eine kleine Änderung möglich, die sinnvoll erscheint?

Zurzeit ist der Bündnistransfer auf 10% der Bündniskasse begrenzt, d.h. de facto auf 0,05% des Allianz-BIPs pro Quartal*. Möchte man 10% des Allianz-BIPs transferieren (z.B. nach einem Krieg als Reparation o.ä.) benötigte man dafür länger, als eine ganze Welt läuft.

Eine Limitierung um das Exploiten der Transferfunktion zu verhindern ist sicher sinnvoll, vielleicht wären statt 10% der Bündniskasse, 5% des Bündnis-BIPs besser?







*Annahme: 2% Bündnissatz