Ars Regendi Simulation Forum
Fragen - Printable Version

+- Ars Regendi Simulation Forum (https://forum.ars-regendi.com)
+-- Forum: Deutschsprachig: Über Ars Regendi (/forumdisplay.php?fid=1463)
+--- Forum: Bugs oder Fehler (/forumdisplay.php?fid=51)
+--- Thread: Fragen (/showthread.php?tid=3812)


Fragen - Malone - 15.12.2008 19:41

Ich hab mal drei Fragen an die werte Spielerschaft.

1. hat jemand die Aufgabe "Pharmaka" schon bekommen? Und hat sie einer bekommen, als er keine Aufgaben mehr hatte und auf "Aufgaben suchen" geklickt hat? Die Aufgabe ist nämlich aktiv, nur bei mir in Malonatia erscheint sie einfach nicht.

2. gibt es noch Probleme mit der selbständigen Sprachumstellung?

3. gibt es noch irgendwen, der keine Benachrichtigungsmails auf Private Nachrichten oder abonnierte Themen hin erhält?

Suspect


RE: Fragen - xaoc - 15.12.2008 19:58

@1: ja hatte sie mal gehabt und sie ausgesessen, allerdings hatte ich sie ganz normal im laufe des spiels bekommen, also nicht danach suchen lassen.


RE: Fragen - fleischidambach - 15.12.2008 21:36

Ich glaube, private Nachrichten-Benachrichtungen kann man abstellen, oder? Denke, das werde ich gemacht haben, weil ich krieg keine Nachrichten.

Wie sollte die selbstständige Sprachumstellung funktionieren? Wenn ich nicht speziell die deutsche Seite ansteuere, stellt er mir automatisch nur auf Englisch um

Pharmaka erschien in meinen Staaten: Lumineszenzia (im Februar) - und bei Spektromia am 31. 7. Frag mich nur grad, warum ich es jedes Mal ausgessen habe Kopfkratz. Jedenfalls gabs damals meines Wissens nach kein Reaktivieren od sonstiges.


RE: Fragen - Malone - 15.12.2008 21:39

Ah ok dann liegt das mit den Pharmaka daran, dass ich in dem Issue eine alte Aufgabe überschrieben habe Pfeif


RE: Fragen - fleischidambach - 15.12.2008 22:02

sorry, was?


RE: Fragen - Bulent Epikur - 15.12.2008 22:22

An einer Pharmakaaufgabe kann ich mich nicht erinnern.Kopfkratz
Kann jemand vielleicht den genauen Wortlaut der Frage reinstellen?

2-Bei mir ist die benachrichtigung ebenfalls abgestellt! Deshalb: no special messages!


RE: Fragen - 137 - 15.12.2008 22:36

@Bülent

Quote:
Pharmaka Aufgabe aktiv? Gesundheit, Haushalt

Nach Ansicht einiger Gesundheitsökonomen sind die Ausgaben für die Gesundheit viel höher als eigentlich erforderlich wäre.





1)Geniale Aufgabe. Die mit dem längsten Text bei den Optionen ALLER Zeiten !
Langtextoidale Aufgaben rocken Lachweg Lachweg Wenn ihr das Textbrett bekommt und die Optionen seht, denkt ihr an meinen Post Wink

2)Nein ist seit 2-3 Tagen komplett weg! Ab und zu kommt ne grüne Infobox "Sprache wurde umgestellt" Aber es bleibt auf deutsch !


RE: Fragen - gottvater - 15.12.2008 23:00

Pharma...? nein - nicht, daß ich wüßte. Will ich aber haben *hechel* Wink


RE: Fragen - Ca Putt - 16.12.2008 20:38

hatte die Aufgabe ganz regulär. Bin jetzt auch etwas beruhigt wenn ich sehe, dass sie von vielen ausgesetzt wird hab nämlcih ne option gewählt die 0% der anderen regenten gewählt hatten Big Grin


RE: Fragen - AZOTH - 16.12.2008 23:06

@ Ca Putt: hast Du die unsummen schon wieder abgebaut, oder sind die gar nie aufgetaucht?

azoth fürts i. auenwald


RE: Fragen - Ca Putt - 17.12.2008 16:44

na warn schon deutlich, war davor gut unter 2.000 mrd euro, aber die anzeige: "0% der anderen regenten haben sich genauso entschieden" war die sache wert Big Grin


RE: Fragen - AZOTH - 17.12.2008 21:54

dank erstmal, daß Du Deine erfahrungen mit mir und allen anderen teilst. man kann also sagen daß die aufgabe, beim aufbau einer staatlichen konkurenz gegenüber der Pharmaindustrie, rund um die 400mrd kostet.
und zu Deinem spieltechnischen schmakerl hat Kakosis, mmn, auch noch einen großen schmarotzer beschrankt.

azoth fürst i. auenwald


RE: Fragen - logx - 26.06.2009 01:29

For f*ck sake!

I'm really sorry for posting this under that part of forum, but I really could not find any better place to say it:

it is a great simulation, and it is a great idea to put off something like this, but if you want an idea like this to evolve you must set a formal language for it; and the only practical one is English! I mean, seriously, if you keep posting in Deutsch, it will be strict German-ppl game, and I belive it is not what this effort's about.

Ps: sorry for my English, I'm not E native speaker myself Smile


RE: Fragen - optimus rex - 26.06.2009 01:43

I don´t know, what you mean. There is a whole section for english-people. You can switch the language in the game to english...I think, evreythink is ok. Smile


RE: Fragen - xaoc - 25.09.2009 14:00

ich habe gestern in meinem staat usx die aufgaben emissionshandel und leistungsport erledigt. bei der ersten hab ich die möglichkeit ausgewählt die emissionszertifikate zu verteuern bei der sport aufgabe hab ich mich dafür entschieden die sportler zu unterstützen und ihnen dafür abzuverlangen, dass sie ihr einkommen im inland versteuern.

mein problem ist jetzt, die einkommenssteuern sind heute angestiegen. falls es das ergebnis der ersten aufgabe ist, sollten doch eher die kapitalsteuern ansteigen, falls es die zweite aufgabe ist, würde ein abfall der schattenwirtschaft doch eher passen.


RE: Fragen - Siemon - 25.09.2009 14:06

xaoc Wrote:
mein problem ist jetzt, die einkommenssteuern sind heute angestiegen. falls es das ergebnis der ersten aufgabe ist, sollten doch eher die kapitalsteuern ansteigen, falls es die zweite aufgabe ist, würde ein abfall der schattenwirtschaft doch eher passen.

Wenn es das 2. ist, also Spotler bekommen ja Geld vom Sponsor, es ist also nachvollziehbar von wem sie finanziert werden, weil sie deren logos mit sich rumtragen. Es sollte also schon aufallen wenn da noch unter der hand geldfließt, zumindest eher als bei anderen sachen wo man nicht mal weiß von wem wer für was bezahlt worde.


RE: Fragen - xaoc - 25.09.2009 16:04

mag ja sein, aber im der aufgaben-lösungsmöglichkeit hieß halt dass dann die einkommen der sprotler im inland und nicht in steueroasen versteuert werden. d.h. unterm strich müßten die steuersätze gleichbleiben, aber das versteuerte volumen sich erhöhen.


RE: Fragen - Siemon - 25.09.2009 17:00

Aber du förderst die doch auch wenn ich das richtig verstehe. Dann kann es ja sein das einige dadurch besser werden, was wiederum zu höhren sponsoreinnahmen führt.

Wäre doch möglich oder? Kopfkratz


RE: Fragen - xaoc - 25.09.2009 17:11

ja aber das hat doch nichts mit dem steuersatz zu tun. dieser ist doch mein problem...


RE: Fragen - Siemon - 25.09.2009 17:17

Kann gut sein das ich jetzt voll aufm schlauch stehe. Aber wenn sie mehr einnahmen durch sponsren haben weil sie bessere ergebnisse erzielen, dann ist das von ihnen zuversteuernde Einkommen nunmal höher.


RE: Fragen - xaoc - 25.09.2009 18:45

und deswegen geht der einkommenssteuersatz im haushalt hoch? Oo ich versteh ehrlich gesagt nicht wie du das jetzt meinst.


RE: Fragen - Sheep - 25.09.2009 18:47

"Leistungssport" erhöht bei der Option mit "im Inland versteuern" die Einkommenssteuern. Im Prinzip ist es ja keine Schattenwirtschaft, wenn jemand den Wohnsitz wechselt, um Steuern zu sparen - es ist legal, wenn auch fragwürdig. Michael Schuhmacher ist ein gutes Beispiel.

Der durchschnittliche Einkommenssteuersatz steigt durch so eine Massnahme. Die Sportler, die nun im Inland versteuern müssen, erhöhen den Anteil der Spitzenverdiener an der Bevölkerung. Der Rest der Bevölkerung zahlt wie bisher, aber im Schnitt steigt der Satz.


RE: Fragen - xaoc - 25.09.2009 20:43

danke für die antwort. wenn es genau so ist wie du es sagst ist es ok, ich wollte halt nicht dass mein gini bzw das nettoeinkommen auf dauer negativ beeinflusst wird weil ich die aribetende bevölkerung stärker besteuer.


RE: Fragen - Sheep - 25.09.2009 21:35

Hmm, was sich Malone damals dabei gedacht hat, weiss ich nicht. Aber normalerweise hat er einiges an Zeit in die Auswirkungen der Aufgaben gesteckt.

Das Problem ist, dass die stark vereinfachte Modellierung ("Spitzensportler im Inland besteuern" als "Einkommenssteuer erhöhen") irgendwelche unerwünschten Nebeneffekte hat. Andererseits kannst du ja die Steuer einfach wieder senken.


RE: Fragen - xaoc - 25.09.2009 21:53

jo genau das dacht ich mir ja^^ und das problem beim gegensenken ist dass ich das mehr an einnahmen wieder verliere. im endeffekt bleibt also alles beim alten, der effekt der nun stärker besteuerten "reichen" sportler ist nicht mehr da. aber ich will nicht zu viel drauf rumreiten, hautpsache es war so gewollt wie es modelliert wurde.


RE: Fragen - Sheep - 25.09.2009 22:31

Die Option hat ja noch mehr Auswirkungen.

Und Steueränderungen durch Aufgaben können ja auch in die gewollte Richtung gehen, damit ist man schneller als nur mit Budgetänderungen.