Ars Regendi Simulation Forum
Pandora Allianz - Printable Version

+- Ars Regendi Simulation Forum (https://forum.ars-regendi.com)
+-- Forum: Deutschsprachig: Über Ars Regendi (/forumdisplay.php?fid=1463)
+--- Forum: Nationen und Bündnisse (/forumdisplay.php?fid=55)
+--- Thread: Pandora Allianz (/showthread.php?tid=993)


Pandora Allianz - 137 - 05.02.2008 17:49

Meine sehr verehrten Damen und Herren Regenten,
Vielen dank, dass sie den internationalen Nachrichtenkanal eingeschaltet haben. Soeben eilt die Nachricht über den Globus, dass ein neues Völkerbündnis names Pandora ausgerufen wurde. Sie erhalten nun einen Auszug aus der gemeinsamen Eröffnungsrede der beigetretenen Regenten:


"Dies ist die Pandora. Eine Allianz aus freien Staaten, deren oberste Prämisse die Glücklichkeit und Zufriedenheit der Bürger ist.
Wir sind ein aktives, besonders reformorientiertes Bündnis, dass gemeinsam eine Balance zwischen sozialen und wirtschaftlichen Werten findet.

Durch eine besonders ausgewogene Reformpolitik und demokratische Meinungsvielfalt wird dieses Bündnis erblühen. Die Teilnahme eines jeden Regenten daran sollte natürlich obligatorisch sein!

Ich will nicht sagen das Bündnis sei linksorientiert, denn mit all den Wirtschaftlichen revolutionären Reformen ist die Allianz dann ebensosehr liberal. (nur eins sollte sie nicht sein: Konservativ und rechts. Denn Stillstand ist Rückschritt!)
"


Das Bündnis sucht laut neuesten Meldungen noch aktive Regenten, die gemeinsam an einem Strang ziehen wollen.
Meine Damen und Herren, sie sahen eine Sondermeldung des internationalen Nachrichtensenders. Vielen dank für ihre Aufmerksamkeit.


RE: Pandora Allianz - Delona - 05.02.2008 19:12

Hätte da noch ein paar Fragen ...
Wie steht ihr denn zu Kürzungen von sozialen Leistungen wie zB gesundheitsreform 1 oder Arbeitsmarktreform 1?
Was haltet ihr von staatl. Eingriffen bzw. Kontrollfunktionen seitens des Staates in der Wirtschaft?
Und noch eine letzte Frage...was genau würdet ihr als Rückschritt und was als Fortschritt definieren?

LG



RE: Pandora Allianz - Bulent Epikur - 05.02.2008 19:18

Böse Zungen behaupten: "Nach dem Öffnen der Büchse der Pandora brach alles Schlechte über die Welt herein." :hm: Glotz Nono
Nein, im Spass, natürlich alles böse Verleumdungen, da die etablierten Bündnisse jedwede Konkurrenz befürchten und erstmal misstrauisch beäugen. Suspect
Nichtdestotrotz, willkommen auf der politischen Bühne und viel Erfolg. Big Grin
(Für mich persönlich können nicht genug liberale und reformpolitische Bündnisse entstehen!) Daumenhoch


RE: Pandora Allianz - Bulent Epikur - 05.02.2008 19:23

Delona Wrote:
Hätte da noch ein paar Fragen ...
Wie steht ihr denn zu Kürzungen von sozialen Leistungen wie zB gesundheitsreform 1 oder Arbeitsmarktreform 1?
Was haltet ihr von staatl. Eingriffen bzw. Kontrollfunktionen seitens des Staates in der Wirtschaft?
Und noch eine letzte Frage...was genau würdet ihr als Rückschritt und was als Fortschritt definieren?

LG


Genau das meinte ich mit "misstrauisch beäugen"! Wink Pfeif

Ja, die liberalen Kollegen sind zugleich sehr kritisch! Suspect Es treiben sich halt zu viele dunkle Gestalten unter dem Mäntelchen der "Liberalität" herum Lachweg (Ohne natürlich irgendwelchen Regenten-Kollegen zu Nahe treten zu wollen.) Nono


RE: Pandora Allianz - Delona - 05.02.2008 19:53

Bulent Epikur Wrote:
Genau das meinte ich mit "misstrauisch beäugen"! Wink Pfeif


Na was sind denn das für Unterstellungen Wink

nein eigentlich möchte ich nur in Erfahrung bringen ob dieses Bündis was für mich wäre da ich mein jetztiges vllt demnächst verlassen werde.
Die Sache ist nämlich die, daß man ja immer relativ wenig über Bündnisse weiß, tritt ein und Ruck-Zuck hat man ne Reform am Hals hat die man gar nicht wollte...:hm:
Tja und nun such ich ein Bündnis daß nicht neoliberal oder konserativ ausgerichtet ist deswegen meine Fragen...
Möcht nicht auf eine endlose Bündnis-Odyssee gehen...Nono

So, Pandoras nun wißt ihr worauf ich eigentlich hinauswill uns bin schonmal gespannt auf eure Antworten Wink



RE: Pandora Allianz - Bulent Epikur - 05.02.2008 21:06

Natürlich sind das nur böse und haltlose Unterstellungen. Auf die möglichen Antworten bin ich selber gespannt, da die pauschal liberale Einstellung etwas konkretisiert wird. Smile


RE: Pandora Allianz - gottvater - 05.02.2008 22:01

Delona Wrote:
...und Ruck-Zuck hat man ne Reform am Hals hat die man gar nicht wollte...:hm:

Schau doch einfach mal in die diversen Allianzen rein - unter Reformen siehst Du sofort, was da schon gelaufen ist und was aktuell angepeilt wird - falls eine Reform nominiert ist.
(Gell BE - Transhumanismus... Suspect :hm: Nono Smile Wink)

Gruß
gottvater


RE: Pandora Allianz - Bulent Epikur - 05.02.2008 22:22

Hi gv,
wir Normalsterbliche müssen halt aus unseren Fehlern lernen. Suspect
Da lobe ich mir die höheren Wesen.Cool
Aber vielleicht wird durch das Transhumanismusreform der Abstand zu den höheren Wesen ja kleiner.Tongue


RE: Pandora Allianz - gottvater - 05.02.2008 22:35

Bulent Epikur Wrote:
...Aber vielleicht wird durch das Transhumanismusreform der Abstand zu den höheren Wesen ja kleiner.Tongue

Ja ja, Understatement was Wink dein Bündnis hat meins doch schon stabil überholt... Suspect Falls eure Klonkrieger geboren werden, ziehen wir bestimmt wieder vorbei Tongue.

Gruß
gottvater


Bündnisse - Bulent Epikur - 05.02.2008 23:47

gottvater Wrote:
Ja ja, Understatement was Wink Dein Bündnis hat meins doch schon stabil überholt... Suspect Falls eure Klonkrieger geboren werden, ziehen wir bestimmt wieder vorbei Tongue.

Gruß
gottvater


Jetzt tust du uns aber Unrecht mit der Bezeichnung "Klonkrieger"! Tststs! Suspect
Wir und Krieger? Wir sind nur wißbegierige Bürger, die auch einmal an der Rose "des Perfekten" riechen wollen. Und alles im Sinne der Schaffung des besseren Menschen, nicht mal des Übermenschen, um mal Nietzsche zu zitieren. Ausserdem geht die Ehre, die ersten besseren Menschen zu sein, eh an die UFTA-Mitglieder, die in bester liberaler Manier, offen und experimentierfreudig, wie wir sie kennen, sich der Sache angenommen haben. Wink

Und anlässlich der Bündnisranking: Zwischen uns ist eh alles nur marginal! Es gibt ein führenden Bündnis, und 9 "sichtbare" Bündnisse, die sich abmühen, den Abstand zu dem ersten Bündnis nicht vergrössern zu lassen!
In diesem Sinne - viel Erfolg an alle reformfreudigen Kollegen.Tongue


RE: Pandora Allianz - 137 - 06.02.2008 01:00

Delona Wrote:
Hätte da noch ein paar Fragen ...
Wie steht ihr denn zu Kürzungen von sozialen Leistungen wie zB gesundheitsreform 1 oder Arbeitsmarktreform 1?
Was haltet ihr von staatl. Eingriffen bzw. Kontrollfunktionen seitens des Staates in der Wirtschaft?
Und noch eine letzte Frage...was genau würdet ihr als Rückschritt und was als Fortschritt definieren?

LG


Kürzungen wie die von dir erwähnte Gesundheits oder Arbeitsmarktreform sind natürlich ein Punkt von Interesse. Generell sollte aber keine dieser Reformen angestoßen werden, wenn nicht vorher bereits die Leistungen möglichst verbessert wurden. Beispielsweise würde es dir gefallen, in einem Gesundheitssystem aufzuwachsen in dem du nur 60% der theoretisch möglichen medizinischen Versorgung erhältst weil du unterpriviligiert bist ? Wenn nun allerdings vorher mit z.B!: der Arbeitsmarktreform II dafür gesorgt wurde, dass jeder einen Arbeitsplatz hat und somit auch Krankenversichert ist; und dadurch im Quartal ein Anstieg von durchschnittlich 5-10% bei der Gesundheit entsteht - dann sollte es wohl absolut im Rahmen liegen einige Milliarden durch eine entsprechende Reform wieder aus dem Gesundheitssystem herausschöpfen.

Was z.b. die staatlichen Eingriffe betrifft, sollten nur solche ausgeübt werden die von entscheidender Bedeutung für die Glücklichkeit der Einwohner sind. Beispielsweise heatte ich als Regent keine Lust darauf vor einer Wahl, dem gesamten Ruhrpott zu erklären, dass jetzt noch alle Subventionen gestrichen sind. Staatliche Überregulierung ist allerdings fatal, die Verwaltungskosten und die Bürokratie würden explodieren.
Klar das der Staat auch weiterhin in der Wirtschaft Monopole, Kartelle, Medienzentralisierung und so etwas unterbietet, sonst könnte man ja gleich die Liberalismusreform anwerfen. umpf

Wie gesagt, die Maxime ist nicht unbedingt in Politische Schubladen zu packen. Es geht schliesslich darum die Bürger glücklicher zu machen. Ob das am zu ändernden mangelnden Wirtschaftswachstum liegt, oder an sozialen Misständen, oder an was auch immer.

Also ein Fortschritt wäre wenn du als Regent eines Tages aufstehst, entdeckst das du immer weiter in der Rangliste steigst, lauter kleine gelbe glückliche Gesichter dich begrüssen, deine Wirtschaft boomt, und du dich direkt wieder faul ins Bett legen kannst weil alle Aufgaben für heute, morgen, und übermorgen, erledigt sind Kopfkratz
Nein im Ernst, Ein Fortschritt ist erst dann auch ein Fortschritt wenn sich dadurch neue Möglichkeiten eröffnen. Möglichst eine Vielzahl.
Ein Rückschritt würde ich sagen, wäre eine Reform wie Planwirtschaft oder Liberalismus.

Mir qualmen die Finger... Groove

@Bulent Epikur, danke für das Willkommen Wink
keine Sorge, wir lassen die Büchse zu. Sie soll nur als Symbol für die grosse Macht der falschen Entscheidungen stehen. (Frau Pandora hätte da eben auch NICHT rein kucken müssen) Jaja

@Transhumanisten: Dann doch lieber Genmais... Stellt euch mal vor wieviele Stammzellen ihr für eure Forschungen braucht... tststs. Vangry Noplan

hoffe damit ein paar Fragen geklärt zu haben. Gruß,
einsdreisieben


RE: Bündnisse - Schwarzer_Abt - 06.02.2008 01:26

Bulent Epikur Wrote:
Und anlässlich der Bündnisranking: Zwischen uns ist eh alles nur marginal! Es gibt ein führenden Bündnis, und 9 "sichtbare" Bündnisse, die sich abmühen, den Abstand zu dem ersten Bündnis nicht vergrössern zu lassen!
In diesem Sinne - viel Erfolg an alle reformfreudigen Kollegen.Tongue


Hehe Cool Groove bigsmile Wink


RE: Bündnisse - gottvater - 06.02.2008 20:02

Bulent Epikur Wrote:
...Jetzt tust du uns aber Unrecht mit der Bezeichnung "Klonkrieger"! Tststs! Suspect...

Ach - nimm's mir nicht krumm. Mir fiel nur auf die schnelle kein anderes Wort mit 'Klon' ein Wink.

Und der Abt, der schwarze macht sich auch noch ungeniert lustig über uns... Suspect

Aber starke Staaten hat er schon und ein glückliches Händchen für's Geschäft Applaus. Jedenfalls ein glücklicheres als ich. An der Schuldenfreiheit bastel ich schon lange herum - mit eher mäßigem Erfolg... Noplan.

Gruß
gottvater


RE: Pandora Allianz - Bulent Epikur - 06.02.2008 20:33

gottvater, wie kann man dir nur was krumm nehmen, der du doch eins der weisesten Geschöpfe bei uns bist. Wink
Und bezüglich dem Abt: Lass ihn nur triumphieren.Hehe Viele Hunde des Hasen des Tod. Cool
Und im Übrigen, Konkurrenz belebt das Geschäft. Applaus


RE: Pandora Allianz - Schwarzer_Abt - 08.02.2008 00:39

Bulent Epikur Wrote:
Viele Hunde des Hasen des Tod. Cool


Fragt sich da nur, wer hier was ist *mitdemknopffürabschussatomarersprengköpfespielt*

Wink


RE: Pandora Allianz - Schwarzer_Abt - 08.02.2008 01:25

Ich musste jetzt mein Hintergrundbild auf meinem PC ändern. Neu steht dort die Inschrift: Bedenke, dass du nur ein Mensch bist. Wink


RE: Pandora Allianz - gottvater - 09.02.2008 03:04

Schwarzer_Abt Wrote:
...*mitdemknopffürabschussatomarersprengköpfespielt*

Wink

Hallo BE - er will uns Angst machen. Jetzt ärger ich ihn mal ein bissel...

Huhu - Abt Wink2 dein Portfolio ist ja ganz schön abgerutscht...Hehe

Wink


RE: Pandora Allianz - Schwarzer_Abt - 09.02.2008 13:00

gottvater Wrote:
Hallo BE - er will uns Angst machen. Jetzt ärger ich ihn mal ein bissel...

Huhu - Abt Wink2 dein Portfolio ist ja ganz schön abgerutscht...Hehe

Wink


WAAAAAASSSSSS????!!!!!! *goberserker* Horse

Ne, mal im Ernst: ich hatte keine Zeit zu schauen, weil ich Audienzen mit Obama, Clinton und McCain hatte. Sie wollten sich Tipps holen wie sie die USA in Zukunft führen sollen. Lachweg


RE: Pandora Allianz - gottvater - 09.02.2008 15:09

Schwarzer_Abt Wrote:
...Ne, mal im Ernst: ich hatte keine Zeit zu schauen, weil ich Audienzen mit Obama, Clinton und McCain hatte. Sie wollten sich Tipps holen wie sie die USA in Zukunft führen sollen. Lachweg

Ja, nee, is klar... Jaja deswegen waren die dieser Tage so selten im Fernsehen...

(Ts.ts..ts... Kopfkratz hab mich schon immer gefragt, woran erkennt man Größenwahn eigentlich in seinen Anfängen... Noplan) Wink


RE: Pandora Allianz - Bulent Epikur - 09.02.2008 21:17

gottvater Wrote:
Ja, nee, is klar... Jaja deswegen waren die dieser Tage so selten im Fernsehen...

(Ts.ts..ts... Kopfkratz hab mich schon immer gefragt, woran erkennt man Größenwahn eigentlich in seinen Anfängen... Noplan) Wink


gv, Ich liebe deinen beissenden Humor. Tongue


RE: Pandora Allianz - Schwarzer_Abt - 10.02.2008 01:14

Es gab da in der Schweiz einen Liedermacher der es ganz gut getroffen hat mit dem Grössenwahn:

Wo sichs nicht reimt hab ich die originale schweizerdeutsche Übersetzung reingeklammert.

Der Napolen der ist gezogen, bis nach Russland mit seinem Heere.
Hätte er die Sache genau erwogen, wär er in Korsika in die Lehre.
Ja der Napolen möcht ich sein, doch leider seh ich ein:
Man ist für solche sachen einfach immer ein wenig zu gescheit, (gschiid)
lange tut man hin und her beraten und dann lässt man es doch sein. (macht mes niid)

By Mani Matter


RE: Pandora Allianz - GeoW - 15.05.2016 13:04


In der Allianz Pandora sind wieder Plätze frei für neue Mitglieder! Wir bieten ein umfangreiches Allianzforum mit Hilfen zur erfolgreichen Staatsführung, regelmäßige Reformen und Finanzhilfen auf Anfrage.


RE: Pandora Allianz - Skit - 18.10.2016 07:03

Ich suche jemanden der bereit ist, die Allianz Pandora weiterzuführen. Das Amt wurde mir von GeoW anvertraut, allerdings werde ich künftig nicht mehr in ars aktiv sein, also wäre es mir angenehm, wenn sich jemand dafür finden könnte. Pandora ist vielleicht aktuell nicht das stärkste Bündnis, aber wenn sämtliche einflussreiche Nationen nach und nach ausscheiden entsteht nunmal eine Lücke, welche sich nicht ohne weiteres schließen lässt.

Eigentlich ist die Allianz in gutem Zustand, finanziell bestens aufgestellt und einflussreich genug, um bis auf Planwirtschaft alle Reformen umzusetzen. Der Einfachheit halber biete ich auch an, dass meine beiden Staaten Ergaenzung und VersuchsstaatXI übertragen werden können. So spart ihr Coins, und die Allianz fällt nicht direkt in ein großes Loch.

Es kann sein, dass der ursprüngliche Begründer Pandoras, SchwarzerAbt, wieder aktiv wird und seine Allianz übernehmen will. Ich denke das sollte im Fall der Fälle hinnehmbar sein.

Mit bitte um erfahrene Freiwillige,

Skit


RE: Pandora Allianz - GeoW - 18.10.2016 11:14

Falls sich niemand meldet, kann ich das Bündnis wieder übernehmen.


RE: Pandora Allianz - GeoW - 30.12.2016 15:00


In der Allianz Pandora sind wieder Plätze für neue Mitglieder frei! Wir haben im neuen Gewand einen Höchststand an Aktivität erreicht und freuen uns auf weitere aktive Mitglieder.


RE: Pandora Allianz - GeoW - 20.04.2017 10:01


Am heutigen Tag, dem 20. April 2017, hat es die Allianz Pandora geschafft, den Platz 1 auf der Rangliste der stärksten Bündnisse zu erreichen.


RE: Pandora Allianz - GeoW - 22.04.2017 14:27


Die Allianz Pandora sucht langfristig einen neuen Vorsitzenden. Bei Interesse bitte PN an mich.


RE: Pandora Allianz - GeoW - 15.07.2017 11:04


Ich wiederhole noch einmal den Aufruf: der Vorsitz von Pandora ist zu vergeben! Bei Interesse einfach eine PN an mich schreiben.


RE: Pandora Allianz - GeoW - 29.07.2017 10:47


Pandora ist wieder auf Platz 1 vorgerückt! Es fehlt weiterhin ein Nachfolger für den Vorsitz.


RE: Pandora Allianz - optimus rex - 29.07.2017 12:44

Wenn sich aus dem eigenen Bündnis heraus schon niemand meldet, stimmt einen das nicht zuversichtlich. Sad Schade, sehr schade. Die Entwicklung des Bündnisses ist doch sehr gut. Warum will denn niemand von den Mitgliedern übernehmen? Vielleicht sprichst Du nochmal Skit direkt an, der ist ja wieder aktiv hier bei uns und hat eventuell Interesse zu übernehmen.


RE: Pandora Allianz - GeoW - 30.07.2017 10:14

optimus rex Wrote:
Wenn sich aus dem eigenen Bündnis heraus schon niemand meldet, stimmt einen das nicht zuversichtlich. Sad Schade, sehr schade. Die Entwicklung des Bündnisses ist doch sehr gut. Warum will denn niemand von den Mitgliedern übernehmen? Vielleicht sprichst Du nochmal Skit direkt an, der ist ja wieder aktiv hier bei uns und hat eventuell Interesse zu übernehmen.

Nunja, ich denke halt, dass etwas Ambition dazugehört. Wenn jemand ein Bündnis übernehmen möchte, dann sollte sich der Kandidat auch von selbst melden. Wenn ein aus Welten bekannter Spieler im Bündnis wäre, würde ich ihn vielleicht auch anschreiben. Mal schauen, ob Skit wieder die Leitung übernehmen möchte.