Thread Closed  Post Thread 
Pages (2): « First < Previous 1 [2] Last »

RPG-Welt 2016: 大日本帝國 | Dai-Nippon Teikoku | Kaiserreich Großjapan

Author Message
Paulo Maxo
Master of the Universe
*


Posts: 202
Words count: 23,177
Group: Basic
Joined: Aug2016
Status: Offline
Reputation: 13
Experience: 416
Glory Points: 175
Medals: 7

Post: #11
RE: RPG-Welt 2016: 大日本帝國 | Dai-Nippon Teikoku | Kaiserreich Großjapan

Okay, ich hatte eigentlich in Sachen China was anderes vor.
Wie ich schon im SGU Thread schrieb:

Paulo Maxo Wrote:
Bei China hatte ich eher an die "Zweite Spanische Republik" gedacht. Da die Sowjetunion nicht so stark der Kommunistischen Partei Chinas geholfen hatte, stirbt Mao und die Volksrepublik China existierte nachdem auch nicht in dieser Form. Die Kuomintang herrscht indes weiter. Es gibt dann in den 60er einen neuen Bürgerkrieg. Aber vieles hab ich noch nicht ausgearbeitet. Wink


Sollte am Ende auf das selbe herauslaufen.
Wie wären Japans Beziehungen zu der Kuomintang. Es gab ja Friedensgespräche (auch in der realen Geschichte).
Wäre sie schlecht, würde das gut zu deinem Geschriebenen passen:

MrProper Wrote:
[*]Sozialistische Globale Union - Japan betrachtet die Ideen des Kommunismus und des Sozialismus als fehlgeleitet und würde gern die westlichen Nachbarn in einer japanischen dominierten Wohlstandssphäre anführen.


Das würde dann darauf deuten, dass der Bürgerkrieg in China (im meinem Geschichtsentwurf) den Japanern gefallen hat. Sie haben ihn nicht aktiv unterstützt, doch dass die Kuomintang die von der USA unterstützt wurde, zu Fall gebracht wurde, hätte neue Möglichkeiten erschlossen. Doch "leider" war es eine sozialistische Revolution und so war sie mit der Philosophie der Japaner nicht gleich. Dennoch bleiben die Japaner zuversichtlich.

Denn China (das kann ich dir versprechen) kann mit der USA auch nicht soviel anfangen. Wegen der Kuomintang Unterstützung, Vietnam usw.

In Vietnam würde sich dadurch die Geschichte auch noch etwas anders entwickeln. Das sozialistische China ist erst gerade an die Macht gekommen und muss sich erst noch organisieren, doch die USA mischt sich schon in den Bürgerkrieg ein (wie vorher auch in China).

Vielleicht gab es ja Verträge mit Japan, da sie ja ein großes Einflussgebiet im Pazifik haben und sie so die USA auch stören könnten (aber erst im Vietnamkrieg).
Das würde das Verhältnis zu China deutlich aufbessern. Wink

Das die Vietnam-Geschichte passieren wird, ist ja eigentlich plausibel. Da ja danach Kalifornien, durch die Friedensbewegung, sich unabhängig von der USA machte.

In China gäbe es indes auch noch terroristische/extremistische Organisationen die der Kuomintang oder Japan nahe stehen. Gegenseitig würden sich diese auch attackieren. Aber vor allem das sozialistische/demokratische China ist ihnen ein Dorn im Auge.
Es würde dadurch trotzdem zu Spannungen zwischen Japan und China führen.
Machen die, Japan nahe stehende Terrororganisationen in China, gemeinsame Sache mit der Japanischen Regierung?!
Es liegen dem "Büro 911" (chinesischer Nachrichtendienst) Belege vor...
Oder sind es nur absichtlich gelegte Spuren um Zwistigkeiten zwischen den beiden Parteien zu hegen?
hmmm...


Ai WeiWy - Präsident, Kongregats-Republik Chinesien (Welt: Erde RP)

This post was last modified: 30.08.2016 18:05 by Paulo Maxo.

30.08.2016 17:45
Find all posts by this user
MrProper
天皇
****


Posts: 3,226
Words count: 449,512
Group: Super Moderators
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 221
Experience: 185232
Glory Points: 3847
Medals: 104

Post: #12
RE: RPG-Welt 2016: 大日本帝國 | Dai-Nippon Teikoku | Kaiserreich Großjapan

Ich möchte meiner Nachricht eine kleine Empfehlung vorausgehen lassen: Zum Rollenspiel trägt jeder Spieler nur einen kleinen Teil bei. Die meiste Zeit verbringt man damit zu lesen was die anderen Spieler veröffentlichen, und nicht damit etwas selbst zu schreiben. Das Rollenspiel von bis zu 40 Spieler mitzuverfolgen ist eine echte Herausforderung. Sehr komplexe Geschichten, seitenlange Ausarbeitungen (wie die von Yamatai in meiner Signatur) werden meist gar nicht so sehr gewürdigt. Deswegen kann ich dir nur empfehlen: Keept it simple.

Und nun zur Sache.

Paulo Maxo Wrote:
Okay, ich hatte eigentlich in Sachen China was anderes vor.

Die Nachricht von mir ist ja schon ein bisschen älter und zu diesem Zeitpunkt war China einfach nur ein Teil des sozialistischen Bündnis. Es lag nah, das jemand den Staat ähnlich ausgestalten würde wie das reale Vorbild. Aber das ist ja kein Hindernisgrund die Geschichte nicht umzuschreiben. Wink

Paulo Maxo Wrote:
Wie wären Japans Beziehungen zu der Kuomintang. Es gab ja Friedensgespräche (auch in der realen Geschichte).
Wäre sie schlecht, würde das gut zu deinem Geschriebenen passen:

Hm. 1933 kam es zu einem Friendsschluss zwischen Kuomintang und Japan. Ich bin mir sicher, dass die Japaner sich nur darauf einließen um die Besetzung der Mandschurei zu legitimieren und diese dann leichter durchzusetzen zu können. Prinzipiell kannst du davon ausgehen, dass sie schlecht waren.

Paulo Maxo Wrote:
Das würde dann darauf deuten, dass der Bürgerkrieg in China (im meinem Geschichtsentwurf) den Japanern gefallen hat. Sie haben ihn nicht aktiv unterstützt, doch dass die Kuomintang die von der USA unterstützt wurde, zu Fall gebracht wurde, hätte neue Möglichkeiten erschlossen. [...]

Entschuldige, dass ich auf den Rest erstmal nicht eingehe: Die Karte und die Liste auf der ersten Seite sollen nur darstellen, wie andere Länder durch die japanische Bevölkerung wahrgenommen werden. Das ist vorallem auf Regierungspropaganda zurückzuführen ist.

Wichtig: Das Japanische Kaiserreich ist kein vertrauenswürdiger Partner! Die Japaner werden keinen Vertrag abschließen, der ihnen nicht irgendwelche Vorteile bietet. Auch werden sie Verträge bei nächster Gelegenheit brechen, wenn sie keinen Nutzen mehr in ihnen sehen. Und die Regierungsgewalt liegt in den Händen der Militärs. Japanische Soldaten haben zahlreiche Kriegsverbrechen begangen und insbesondere die Chinesische Bevölkerung hat es hart getroffen. Massentötungen, Folterungen, Zwangsprositution, Menschenversuche. Die Japaner werden sie jedoch stets abstreiten und als fremde Propaganda bezeichnen. Und die 'Großasiatische Wohlstandsphäre' klingt nett, aber es läuft darauf hinaus das nicht-Japaner Zwangsarbeit leisten müssen und nie gleichberechtigt sein werden.

Gute Beziehungen zwischen Japan und China sind deswegen gar nicht wirklich sinnvoll. (Das gilt für die anderen umliegend Staaten allerdings genauso)


冥王星違法です

This post was last modified: 02.09.2016 09:20 by MrProper.

01.09.2016 18:52
Find all posts by this user
Paulo Maxo
Master of the Universe
*


Posts: 202
Words count: 23,177
Group: Basic
Joined: Aug2016
Status: Offline
Reputation: 13
Experience: 416
Glory Points: 175
Medals: 7

Post: #13
RE: RPG-Welt 2016: 大日本帝國 | Dai-Nippon Teikoku | Kaiserreich Großjapan

Sry, wenn ich mich etwas aufdringlich verhalte, bloß wollte ich vermutete geschichtliche Unterschiede schon im voraus ausschließen. Wink
Wo ist eigentlich LeeLee geblieben? Im Urlaub etc.? Nämlich, ob das ihr (?) genehm ist mit der Friedenskonferenz.

Denn ich wollte die Staaten-Geschichte mit etwas Leben einhauchen. Da dass meine erste RP-Runde ist und ich generell erst vor 1/2 Monaten hier angefangen habe bin ich wohl etwas übermotiviert und ich konnte/kann noch nicht wirklich einschätzen wie das bei einer RP-Runde läuft und in welchem Umfang hier vorausgeplant wird. Ich versuch die Vorgeschichte kurz zu halten (wie auch alle anderen Infos). Kopfkratz


Ai WeiWy - Präsident, Kongregats-Republik Chinesien (Welt: Erde RP)

This post was last modified: 02.09.2016 12:23 by Paulo Maxo.

02.09.2016 12:16
Find all posts by this user
MrProper
天皇
****


Posts: 3,226
Words count: 449,512
Group: Super Moderators
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 221
Experience: 185232
Glory Points: 3847
Medals: 104

Post: #14
RE: RPG-Welt 2016: 大日本帝國 | Dai-Nippon Teikoku | Kaiserreich Großjapan

Paulo Maxo Wrote:
Sry, wenn ich mich etwas aufdringlich verhalte, bloß wollte ich vermutete geschichtliche Unterschiede schon im voraus ausschließen. Wink

Alles gut, keine Sorge! Wink

Paulo Maxo Wrote:
Wo ist eigentlich LeeLee geblieben? Im Urlaub etc.? Nämlich, ob das ihr (?) genehm ist mit der Friedenskonferenz.

Ihm [Beweis]. Eine Friendenskonferenz hat es am Ende des 2. Weltkrieg gegeben - muss ja, sonst wären einige Staaten wohl noch immer im Krieg. Was das Ergebnis der Verhandlungen war, müssen wir zusammen entscheiden. Und was auch immer wir planen wird erst endgültig festgelegt, wenn alle beteiligten damit einverstanden sind.

Zu Lee Lee: Das letzte mal war er etwa vor 2 Monaten online. Er ist allerdings auch ein Spieler, der immer wiederkommt. Noch würde ich mir keine Gedanken machen. Schauen wir mal ...

Paulo Maxo Wrote:
Denn ich wollte die Staaten-Geschichte mit etwas Leben einhauchen. Da dass meine erste RP-Runde ist und ich generell erst vor 1/2 Monaten hier angefangen habe bin ich wohl etwas übermotiviert und ich konnte/kann noch nicht wirklich einschätzen wie das bei einer RP-Runde läuft und in welchem Umfang hier vorausgeplant wird. Ich versuch die Vorgeschichte kurz zu halten (wie auch alle anderen Infos). Kopfkratz

Die Welt startet in Quartal 16, und endet in Quartal 208 (da findet die Ordensverleihung statt, die Welt wird geschlossen und neue Spieler können der Welt nicht mehr beitreten). 192 Quartale, also etwa ein halbes Jahr, sind eine lange Zeit. In 6 Monaten hat dein Rollenspiel viel Zeit sich zu entwickeln. Entscheidend ist letztlich gar nicht die Zeit bevor dir Welt startet, sondern das was in der folgenden Zeit passiert. Der historische Hintergrund bietet dir, sozusagen, nur einen Rahmen dafür.

Mit 20-30 Zeilen Staatshintergrund (kannst du ja in einer Nachricht im SGU Thread zwischenspeichern) bist du schon gut dabei. Und Inspiration findet man vielerorts. [1][2][3]


冥王星違法です
02.09.2016 20:49
Find all posts by this user
Pages (2): « First < Previous 1 [2] Last »
Thread Closed  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Feedback zur RP-Welt [Bitte ausfüllen!] Juerss 8 2,258 16.06.2017 10:45
Last Post: Hanseat24601
  Organisation-Diskussionsplattform der RP-Welt Erde MrProper 106 15,453 06.05.2017 19:38
Last Post: Pawel Sikorski
  Olympische Sommerspiele 2016/17 Charlie666 15 2,684 11.02.2017 21:57
Last Post: Charlie666
  RPG-World 2016: The bat TheAnonymous 2 1,597 06.02.2017 23:30
Last Post: Magna Carta
  Beitritt zur RP Welt Gataga 31 3,878 27.11.2016 14:49
Last Post: Gataga
  RPG 2016: USA BuffaloBill 68 9,451 25.11.2016 15:57
Last Post: Charlie666
  RPG 2016: Commonwealth of Independent States PresidenteHH 18 4,380 15.11.2016 13:24
Last Post: Ernesto32
  [Tools] Tools für die Welt sero 0 1,333 13.11.2016 22:30
Last Post: sero
  RPG-Welt 2016: Weltkrieg Charlie666 65 9,053 08.11.2016 12:29
Last Post: Jorak
  RPG 2016: Moskauer Pakt Evica 11 3,049 03.11.2016 22:14
Last Post: Hanseat24601

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: