Post Reply  Post Thread 
Pages (2): « First < Previous 1 [2] Last »

Sargnagel für den Kapitalismus

Author Message
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 14,130
Words count: 1,086,576
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 77
Experience: 759
Glory Points: 330
Medals: 12

Suedparadies
Post: #11
RE: Sargnagel für den Kapitalismus

Jozilla Wrote:

Globaltom Wrote:
Nur is das der Untergang des Kapitalismus , wie deine Überschrift suggeriert,
oder nur ne Anekdote.
Denn ja du brauchst mehr als nur ein paar Euro , sondern eine nennenswerte
Anzahl , da Kurse ja nach Angebot und Nachfrage reguliert werden.

Nur muß echt fragen warum is dir das so wichtig ? Willst du da invenstieren ?
Würd mich ehrlichgesagt interessieren ( ja das Thema an sich liegt mir )

Die investmenttrolle machen das als große Gruppe. Jeder hat sich teilweise nur für ein paar euro Investiert, da ist die bloße Anzal der Teilnehmer das Ausschlaggebende. Du hast dich zu dem Thema nicht informiert?


Un das zum Thema ad hominem .

Das ist sicher nicht nur eine Gruppe mit ein paar Euro.
Um kurse zu beeinflussen sind teilweise Milliarden nötig.
die unter Umständen verloren gehen.
Warum stellst es wie so ein kleines Spiel da ?
Hast dich mit den Mechanismen befaßt ?


War schon beim Impfen

This post was last modified: 07.02.2021 21:06 by Globaltom.

07.02.2021 21:06
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Jozilla
Sozial-Technokrat
*


Posts: 4,225
Words count: 473,616
Group: Basic
Joined: Aug2008
Status: Offline
Reputation: 61
Experience: 1946
Glory Points: 555
Medals: 20

Post: #12
RE: Sargnagel für den Kapitalismus

Globaltom Wrote:
Un das zum Thema ad hominem .

Nein, deine Aussage war sehr offensichtlich, dass du die Kursmanipulation der Gamestop-Aktie nicht mitbekommen hast.

Globaltom Wrote:
Das ist sicher nicht nur eine Gruppe mit ein paar Euro.
Um kurse zu beeinflussen sind teilweise Milliarden nötig.


Genau DAS wurde je gemacht von vielen Kleininvestoren UND von den Handelsplattformen.


Für den Frieden zu kämpfen ist wie für die Jungfräulichkeit zu ficken.
Was ist der natürliche Weg um wieder echte Jungfrauen zu bekommen?

Kooperation ist besser als Konkurenz, andernfalls wären Kartellämter sinnlos

This post was last modified: 07.02.2021 21:18 by Jozilla.

07.02.2021 21:18
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 14,130
Words count: 1,086,576
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 77
Experience: 759
Glory Points: 330
Medals: 12

Suedparadies
Post: #13
RE: Sargnagel für den Kapitalismus

Jozilla Wrote:

Globaltom Wrote:
Un das zum Thema ad hominem .

Nein, deine Aussage war sehr offensichtlich, dass du die Kursmanipulation der Gamestop-Aktie nicht mitbekommen hast.

Und der nächste ad hominem.
Als wenn irgendwer der sich mit Aktien befaßt weniger
mitbekommen hat wie du ?

Quote:

Globaltom Wrote:
Das ist sicher nicht nur eine Gruppe mit ein paar Euro.
Um kurse zu beeinflussen sind teilweise Milliarden nötig.


Genau DAS wurde je gemacht von vielen Kleininvestoren UND von den Handelsplattformen.

Schon mal in Aktien investiert ?
Mal zur erklärung du kannst unter den nennwert ( in dem fall bis zu 300 $) nicht investieren Handelsplattformen nehmen in der Regel nur order
ab 50 Stück an was im Falle von Gamestop zwischen 800 und 15.000 $
bedeutet. Sind das für dich ein paar Dollar .
Desweiteren gibt es etwa 69 mio Gamestopaktien https://www.onvista.de/aktien/unternehme...36467W1099
Um die Also auf 300 $ zu treiben waren wohl bis zu 20 Mia $ nötig.
Klingt voll wie ein paar Dollar .
und bzw. Wo siehst hier nochmal den Untergang des kapitalismus
und nicht nur ne Episode wie etwa den Schwarzen Freitag oder
das Ende von Lehman Brothers ?


War schon beim Impfen
07.02.2021 22:03
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Jozilla
Sozial-Technokrat
*


Posts: 4,225
Words count: 473,616
Group: Basic
Joined: Aug2008
Status: Offline
Reputation: 61
Experience: 1946
Glory Points: 555
Medals: 20

Post: #14
RE: Sargnagel für den Kapitalismus

Globaltom Wrote:
Schon mal in Aktien investiert ?
Mal zur erklärung du kannst unter den nennwert ( in dem fall bis zu 300 $) nicht investieren Handelsplattformen nehmen in der Regel nur order
ab 50 Stück an was im Falle von Gamestop zwischen 800 und 15.000 $
bedeutet. Sind das für dich ein paar Dollar .

Dann hast du es wohl mitbekommen, aber nicht verstanden.
Robinhood oder auch Traderepublik ermöglichen ja den Handel mit einzelnen Aktien. Das ist das Grundkonzept dieser Apps, mit wenig Geld schon Aktien kaufen zu können.

Globaltom Wrote:
Desweiteren gibt es etwa 69 mio Gamestopaktien https://www.onvista.de/aktien/unternehme...36467W1099
Um die Also auf 300 $ zu treiben waren wohl bis zu 20 Mia $ nötig.
Klingt voll wie ein paar Dollar .[quote=Globaltom]Nein, dafür war weniger nötig.
und bzw. Wo siehst hier nochmal den Untergang des kapitalismus
und nicht nur ne Episode wie etwa den Schwarzen Freitag oder
das Ende von Lehman Brothers ?

Es ist ein Grundsatzproblem: Wird diese Marktmanipulation, dass die Plattformen keinen Aktienkauf zugelassen haben nicht weiter verfolgt, ist das definitiv eine zu starke bevorteilung großer marktteilnehmer und es wird bis anschlag eingesetzt werden, wenn der einsatz profit verspricht.
Das führt dann wieder zu einem Vertrauensverlust, der nicht so ohne weiteres wieder hergestellt werden kann.
Wird die Marktmanipulation geahndet, ermutigt das wieder weitere investitionstrolle.
Will man dann alle marktteilnehmer mit redditprofil der marktmanipulation beschuldigen, gibt es einen Mob und ein Legitimierungsproblem. Vor allem dann kann eigentlich jedes statement über eine firma als marktmanipulation gedeutet werden. Bzw. es ist kein gesetz sinnvoll machbar, das marktmanipulation über öffentlich zugängliche informationen bestrafen kann.
Also entweder wird etwas entschieden was sich noch nciht abzusehen ist, oder es wird massiv probleme geben.


Für den Frieden zu kämpfen ist wie für die Jungfräulichkeit zu ficken.
Was ist der natürliche Weg um wieder echte Jungfrauen zu bekommen?

Kooperation ist besser als Konkurenz, andernfalls wären Kartellämter sinnlos
07.02.2021 23:04
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 14,130
Words count: 1,086,576
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 77
Experience: 759
Glory Points: 330
Medals: 12

Suedparadies
Post: #15
RE: Sargnagel für den Kapitalismus

Jozilla Wrote:

Globaltom Wrote:
Schon mal in Aktien investiert ?
Mal zur erklärung du kannst unter den nennwert ( in dem fall bis zu 300 $) nicht investieren Handelsplattformen nehmen in der Regel nur order
ab 50 Stück an was im Falle von Gamestop zwischen 800 und 15.000 $
bedeutet. Sind das für dich ein paar Dollar .

Dann hast du es wohl mitbekommen, aber nicht verstanden.
Robinhood oder auch Traderepublik ermöglichen ja den Handel mit einzelnen Aktien. Das ist das Grundkonzept dieser Apps, mit wenig Geld schon Aktien kaufen zu können.

Tla ich versteh wohl nur wie es seit Jahrzehnten läuft.
Aber mit über 20 Jahren erfahrung kann eben mit deinen Top infos
aus der Boulevardpresse nicht mithalten. Ich welchee die du
durch Apps bekommst.

Quote:

Globaltom Wrote:
Desweiteren gibt es etwa 69 mio Gamestopaktien https://www.onvista.de/aktien/unternehme...36467W1099
Um die Also auf 300 $ zu treiben waren wohl bis zu 20 Mia $ nötig.
Klingt voll wie ein paar Dollar .[quote=Globaltom]Nein, dafür war weniger nötig.
und bzw. Wo siehst hier nochmal den Untergang des kapitalismus
und nicht nur ne Episode wie etwa den Schwarzen Freitag oder
das Ende von Lehman Brothers ?

Es ist ein Grundsatzproblem: Wird diese Marktmanipulation, dass die Plattformen keinen Aktienkauf zugelassen haben nicht weiter verfolgt, ist das definitiv eine zu starke bevorteilung großer marktteilnehmer und es wird bis anschlag eingesetzt werden, wenn der einsatz profit verspricht.
Das führt dann wieder zu einem Vertrauensverlust, der nicht so ohne weiteres wieder hergestellt werden kann.
Wird die Marktmanipulation geahndet, ermutigt das wieder weitere investitionstrolle.
Will man dann alle marktteilnehmer mit redditprofil der marktmanipulation beschuldigen, gibt es einen Mob und ein Legitimierungsproblem. Vor allem dann kann eigentlich jedes statement über eine firma als marktmanipulation gedeutet werden. Bzw. es ist kein gesetz sinnvoll machbar, das marktmanipulation über öffentlich zugängliche informationen bestrafen kann.
Also entweder wird etwas entschieden was sich noch nciht abzusehen ist, oder es wird massiv probleme geben.

Wo hast das her ??? Das is doch Wunschdenken und nicht real.
1. Wenn Bigplayer wie Musk , Buffet oder Sorros ihr Geld reinpumpen
haben kleine Guerillias keine Chancen, den du brauchst sehr wohl milliarden
um dauerhaft was zu bewegen, Angebot und Nachfrage lassen hier nicht
aus. Die Zählen immer. Oder muß dir erklären wie ein Aktienkurs bestimmt wird.
2. An den Computern an der Wallstreet oder in Frankfurt sitzen immer noch
Broker die keine Robin hood Phantasien haben, sondern knallhart
Finanzinteressen.
3. Sie müssen niemand Sperren , sie verlängern einfach
notfalls deren Handelslizenz nicht oder lassen sie einfach auch mal
kräftig verlieren.
4. Vertrauensverlust ? Wo denn . Sie haben längst das Image
eines der gnadenlosesten Schlachtfelder der
Menschheitsgeschichte zu sein.
Dir sagt etwa der Begriff Stop loss etwas ?


War schon beim Impfen

This post was last modified: 08.02.2021 18:43 by Globaltom.

08.02.2021 00:51
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (2): « First < Previous 1 [2] Last »
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Kapitalismus zum Dritten! Malone 0 26 16.09.2021 23:34
Last Post: Malone
  Braucht Kapitalismus Krieg? Malone 2 99 07.09.2021 21:02
Last Post: IzyE
  Kapitalismus oder was denn sonst? Malone 5 165 17.07.2021 12:00
Last Post: Jozilla
  Kapitalismus und Patriarchat Malone 2 161 13.07.2021 13:16
Last Post: Jozilla
Question Mehr Rechte für Geimpfte? Malone 1 360 07.02.2021 00:15
Last Post: Jozilla
  verschärfte Hatbedingungen und Zwangsarbeit für Sträflinge?! der_typ3 22 869 11.10.2020 19:49
Last Post: Jozilla
  Losparlament für Nichtwähler Jozilla 9 322 19.10.2018 19:51
Last Post: Jozilla
  Schule für den Nachwuchs Malone 1 385 07.12.2017 18:48
Last Post: Jozilla
  Trotz guter Noten – Viele Abiturienten für Uni ungeeignet Malone 13 1,094 27.03.2017 14:01
Last Post: Jozilla
At Kapitalismus im 19. Jahrhundert und Heute Vehlicks 0 447 30.09.2016 14:53
Last Post: Vehlicks

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: