Post Reply  Post Thread 
Pages (5): « First < Previous 1 2 3 [4] 5 Next > Last »

Serien

Author Message
optimus rex
Admin
******


Posts: 11,476
Words count: 789,550
Group: Admin
Joined: Apr2008
Status: Offline
Reputation: 186
Experience: 220732
Glory Points: 1890
Medals: 96

Tickloser Test
Westmarken III
Westmarken
NoReforms II
Post: #31
RE: Serien

Malone Wrote:
Wuuu, nicht mal auf Bluray? Trotzdem grats, dafür dass es Fantasy ist, was ich nicht mag, ist Game of Thrones wirklich sehr empfehlenswert. Es hat die heute erforderliche Düsternis und Freizügigkeit, nicht so elend brav wie Herr der Ringe.


Blu-Ray hätte das doppelte gekostet...und da ich für AR ehrenamtlich arbeite, kann ich mir so etwas nicht leisten. Pfeif Wink

31.07.2012 14:36
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Sheep
Admin
******


Posts: 13,201
Words count: 691,653
Group: Admin
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 252
Experience: 5731
Glory Points: 195
Medals: 8

Post: #32
RE: Serien

Malone Wrote:
Aber ein Buch, das mehr als 400 Seiten hat, und noch dazu ohne jeden Bezug zur Realität? Nono Wink


Mir fällt spontan kein Fantasybuch ein, das keinen Bezug zur Realität hätte. Pfeif


31.07.2012 15:15
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 17,263
Words count: 823,380
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 157
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #33
RE: Serien

Mal von gewissen Analogien - aber mehr nicht - abgesehen, haben weder LotR noch GoT einen Bezug zur Wirklichkeit.


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Kein(e) Planet*In ist illegal!

Autor der Blüte des Zweifels
31.07.2012 15:23
Find all posts by this user Quote this message in a reply
optimus rex
Admin
******


Posts: 11,476
Words count: 789,550
Group: Admin
Joined: Apr2008
Status: Offline
Reputation: 186
Experience: 220732
Glory Points: 1890
Medals: 96

Tickloser Test
Westmarken III
Westmarken
NoReforms II
Post: #34
RE: Serien

Sheep Wrote:

Malone Wrote:
Trotzdem grats, dafür dass es Fantasy ist, was ich nicht mag, ist Game of Thrones wirklich sehr empfehlenswert. Es hat die heute erforderliche Düsternis und Freizügigkeit, nicht so elend brav wie Herr der Ringe.


Naja, meinen Geschmack triffts nicht, aber es ist populär.

Wenn die Fantasy düster sein soll, kann ich dir die Bücher von Peter V. Brett empfehlen. Was ich von GoT gesehen habe, war ein Kindergeburtstag im Vergleich zu Bretts Büchern...


Schaue ich mir gern mal an. Danke für den Hinweis.

31.07.2012 15:37
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Sheep
Admin
******


Posts: 13,201
Words count: 691,653
Group: Admin
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 252
Experience: 5731
Glory Points: 195
Medals: 8

Post: #35
RE: Serien

Malone Wrote:
Mal von gewissen Analogien - aber mehr nicht - abgesehen, haben weder LotR noch GoT einen Bezug zur Wirklichkeit.


Für GoT will ich nicht sprechen, hab nur ganz kurz in die Bücher reingelesen. LotR hat als psychologischen Aspekt zumindest die Versuchung durch den Einen Ring und wie sie sich auf verschiedene Charaktere auswirkt. Gandalf hat Angst vor ihm, weil er versucht wäre, die Macht des Rings zum Guten einzusetzen. Boromir will mit ihm Ruhm und Ehre erringen. Frodo dagegen liebt sein unbeschwertes Leben und ist gegen die Versprechung von Macht weitgehend immun.

Wahrscheinlich findet man noch das eine oder andere, wenn man die drei Bücher genau genug liest. Aber es ist für die Menge an Text ziemlich dünn, moderne Fantasy ist da teilweise schon schwerer beladen. Nicht nur mit Psychologie, sondern auch mit moralischen Dilemmata und gegebenfalls mit Soziologie.

Zum Beispiel hat R.A. Salvatore mit den Dunkelelfen detailliert eine sehr unsoziale Gesellschaft beschrieben, in der sich jeder selbst der nächste ist, unauffälliger Mord Anerkennung hervorruft und alle anderen Völker mit Hass bedacht werden. Die Hauptfigur will sich damit natürlich nicht abfinden, flüchtet sich zunächst in den Schwertkampf, sieht aber später ein, dass er ihr Volk verlassen muss. Dabei muss er einen anderen Dunkelelfen töten - und schwört sich, so etwas nie wieder zu tun. Nur um diesen Schwur später zu begraben, schließlich ist er rassistisch und hält ihn ggf. davon ab, Unschuldige zu schützen. Usw. usf. ...

optimus rex Wrote:
Schaue ich mir gern mal an. Danke für den Hinweis.


Feedback würde mich da schon interessieren. Smile


31.07.2012 17:04
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Schwarzer_Abt
Gehört zum Inventar
***


Posts: 1,249
Words count: 59,830
Group: Member
Joined: Nov2007
Status: Offline
Reputation: 39
Experience: 3787
Glory Points: 260
Medals: 11

Post: #36
RE: Serien

Um mal noch etwas Anime reinzubringen:

Full Metal Alchemist
Ergo Proxy
Elfenlied

Dann, was noch nicht erwähnt wurde:

Dead Wood
Dead like me


"...and Socialist governments traditionally do make a financial mess. They always run out of other people's money. It's quite a characteristic of them."

Margaret Thatcher
31.07.2012 17:32
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 13,242
Words count: 980,055
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 74
Experience: 670
Glory Points: 330
Medals: 12

Post: #37
RE: Serien

Sheep Wrote:

Malone Wrote:
Mal von gewissen Analogien - aber mehr nicht - abgesehen, haben weder LotR noch GoT einen Bezug zur Wirklichkeit.


Für GoT will ich nicht sprechen, hab nur ganz kurz in die Bücher reingelesen. LotR hat als psychologischen Aspekt zumindest die Versuchung durch den Einen Ring und wie sie sich auf verschiedene Charaktere auswirkt. Gandalf hat Angst vor ihm, weil er versucht wäre, die Macht des Rings zum Guten einzusetzen. Boromir will mit ihm Ruhm und Ehre erringen. Frodo dagegen liebt sein unbeschwertes Leben und ist gegen die Versprechung von Macht weitgehend immun.

Wahrscheinlich findet man noch das eine oder andere, wenn man die drei Bücher genau genug liest. Aber es ist für die Menge an Text ziemlich dünn, moderne Fantasy ist da teilweise schon schwerer beladen. Nicht nur mit Psychologie, sondern auch mit moralischen Dilemmata und gegebenfalls mit Soziologie.

Weiß nicht was ihr gegen Tolkien habt ?
In den Büchern merkt man durchaus seinen
Background als Historiker und Kenner der Mythologie.
mag sein es wirkt auf euch wie Analogie , aber dafür
ist es reichlich von.


War bei der Europawahl

This post was last modified: 31.07.2012 17:34 by Globaltom.

31.07.2012 17:33
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 17,263
Words count: 823,380
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 157
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #38
RE: Serien

Martin, so gesehen kann man auch sagen, dass Donald-Duck-Comics vor Realität strotzen, oder meine geliebten Asterix-Hefte. Aber wie gesagt, das sind nur Analogien, und verglichen mit Stefan Zweigs Biografien kann man da nur von einer homöopathischen Dosis Wirklichkeit sprechen.

Ich jedenfalls finde es um Welten interessanter, zu lesen, was Dschingis Khan - im historischen Roman von Bergius - alles angestellt hat, als was Sauron hätte anstellen mögen. Realität owns Fiktion Fight Dass das alles wirklich passiert ist, dass Menschen das tatsächlich erlebt haben, gibt mir den ganz besonderen Kick beim Lesen, und man lernt auch noch dabei. Nicht nur historische oder andere wissenschaftliche Fakten, sondern auch, wie die Welt im Allgemeinen funktioniert, inklusive ihrer ganzen Beschissenheit. Das Schwarzbuch der Weltgeschichte ist in meinen Augen Investition, der Herr der Ringe Verschwendung. Aber Jedem das Seine Smile


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Kein(e) Planet*In ist illegal!

Autor der Blüte des Zweifels
31.07.2012 18:14
Find all posts by this user Quote this message in a reply
brutaler Hansi
Geschmack macht einsam
***


Posts: 1,010
Words count: 47,746
Group: Member
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 31
Experience: 691
Glory Points: 45
Medals: 2

Post: #39
RE: Serien

Sheep Wrote:

Malone Wrote:
Trotzdem grats, dafür dass es Fantasy ist, was ich nicht mag, ist Game of Thrones wirklich sehr empfehlenswert. Es hat die heute erforderliche Düsternis und Freizügigkeit, nicht so elend brav wie Herr der Ringe.


Naja, meinen Geschmack triffts nicht, aber es ist populär.


Also daß die Fernsehserie GoT populär sei, hab ich auch immer gedacht bis...

...sie irgendwann im Frühjahr an zwei Wochenendabenden auf RTL II (!) verwurstet wurde. Diese Sendezeit ist doch nich quotenträchtig, oder? Zweimal fünf Folgen am Stück! Ich hab gedacht, ich seh nich richtig!^^


01.08.2012 16:55
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pontos
Unregistered


Post: #40
RE: Serien

Herbst, die Serien gehen in neue Staffeln!

Bei Sons of Anarchy etwa begann nun die fünfte Staffel. Und die Folgen sind schlimm, grausam, heftig, fieser Horror. Es macht mir keine Freude mehr.

Mal schaun, wie The Walking Dead weitergeht, oder Boardwalk Empire... Aber ich befürchte, die werden das gleiche Schicksal teilen, wie fast alle Serien: spätestens ab der dritten Staffel wirds scheiße.

11.10.2012 18:44
Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
Exclamation Serienalarm - Serien im Free-TV optimus rex 89 14,877 08.03.2019 12:21
Last Post: Malone

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: