Wieso gibt es die Planwirtschaft überhaupt als Reform?
Gibt es irgendeine Möglichkeit diese erfolgreich durchzuführen?

Ich hatte schon mit Freiland und Aufgaben alles mögliche verstaatlicht, was geht. Staatsanlagevermögen von 11.000 Mrd. Euro. Dirigismus war auch schon sehr hoch.

Kann ja nur noch ein kleiner Schritt sein, nicht mehr viel schief gehen dachte ich mir. Hopla. Staat ruiniert. Staatsanlagevermögen ist nach Verstaatlichung des Rest sogar gesunken. Macht doch keinen Sinn sowas.
Randale, Revolte? Ne, Bürger waren weiterhin glücklich.

Habe auch mehrmals im Forum gelesen, dass die Arbeitslosenrate sinken sollte. Aber bei mir ist die sogar leicht gestiegen.

Habe ich jetzt zu gut auf die Planwirtschaft hingearbeitet, dass das System damit nicht mehr fertig werden konnte?

Unglaublich... Planwirtschaft in Excelsior seit Q213