Ich sehe folgendes Problem: Jeder Regent hat nur eine bestimmte Anzahl frei spielbarer Staaten (ich als Premium-User habe zB 3). Wenn ich davon einen in einer Welt anmelde, ist dieser Staat so lange "tot" (nicht spielbar), wie die Welt nicht gestartet ist. Daher melde ich meine Staaten mittlerweile erst sehr spät in den Welten an, um nicht so lange auf einem solchen toten Staat rum hocken zu müssen. Ich vermute/befürchte, dass ich nicht der Einzige bin, der so denkt/handelt, mit der Folge, dass sich die Welten nur sehr zäh füllen.

Mein Lösungsvorschlag: Könnte man nicht dafür sorgen, dass in Welten angemeldete Staaten das Kontingent frei spielbarer Staaten so lange nicht berühren, wie die Welt noch nicht gestartet und der Staat daher noch tot ist? Würden sich dann die Welten vllt schneller füllen?