Der Neutrale Europäische Staat stellt sich vor

Teil 1: Die Entstehung eines neuen Europas


"Neutralis Europa Universalis Statum, oder NEUS wie wir selbst auch oft sagen, wurde vor mehr als zweihundert Jahren als Kolonie in der Neuen Welt gegründet. Der Besitz unseres Landes wechselte zwischen verschiedensten Europäischen Mächten über die nächsten Jahrzehnte. Sie erzwangen stets neue kulturelle Leitlinien und diskriminierten Bürger die sich mit vorherigen Herrschern identifizierten.

Eines Tages war es soweit, die Bürger erhebten sich, egal woher sie oder ihre Vorfahren kamen, um die fremd gewordenen Herrscher zu vertreiben.
Es gibt keinen Heldenmythos hierzu, wobei man schon damals gerne sagte, dass ab diesen Tag die Heilige Europa den Atlantik überquert hätte.

Die neue Republik überstand Jahrhunderte, meist zurückgezogen als neutraler Beobachter des Weltgeschehens, aber stets mit Prinzip im Umgang mit anderen Ländern. Wohlstand und Sicherheit wurden quasi als garantiert angenommen.

Doch dann änderte sich alles."



The Neutral European State introduces itself

Part 1: The Creation of a new Europe


"Neutralis Europa Universalis Statum, or NEUS for short, as even we usually say, has been founded more than two hundred years ago as a colony in the New World. Ownership over our land alternated between various European powers over the next decades. They enforced ever changing new cultural doctrines and discriminated citizen who still identified with previous rulers.

One day it happened, the people rose up, no matter where they or their ancestors came from, to expel the alienated rulers.
There is no heroic myth for this, though even back then one likes to say that from this day on the Holy Europa crossed the Atlantic.

The new republic lasted for centuries, mostly drawn back as a neutral spectator of the world's history, but always with principle in regards to dealing with foreign countries. Prosperity and security have been taken as granted.

But then everything changed."