Angenommen ein Spielekonsolenhersteller bietet ein Konsole mit und erheblich günstiger ohne Laufwerk an, dann werden sich die meisten die ohne Laufwerk kaufen. Meiner Meinung nach ist das dumm, denn man verliert damit die Möglichkeit Spiele zu verkaufen, gebracht zu kaufen, oder zu tauschen, selbst die die ein Laufwerkgerät haben haben es viel schwerer, da ja die CDs nur selten auf dem Gebrauchtmarkt zu finden sein werden. Zumal, wer sagt, dass noch alle Titel als CD angeboten werden.
Wenn sich alle darauf einigen würden, auf Laufwerke und CDs zu bestehen, dann käme das letztlich günstiger.

Ein weiteres Problem ist die Veränderlichkeit, früher hat man ein fertiges Spiel gekauft und kann es noch heute spielen, für die modernen Konsolen muss man ja schon online gehen un spielen zu können und an den Spielen wird dauernd gearbeitet und Daten gesammelt. Das verhindert dann auch Innovation, da die ausgewerteten Daten ja nur zur Optimierung taugen, große Filme aber als Beispiel, grade wegen ihrer Andersartigkeit herausstechen.

Zuletzt noch die politische Gefahr: Wenn Bücher nur noch Digital verfügbar sind, bei kommenden Onlinezwang, dann können sie leicht verändert werden, darum sind gedruckte Bücher nicht nur Vergangenheit, sondern auch die Zukunft, in einer freien Welt.