Hallo,

ich muss mich bis morgen 12:00 entscheiden, ob ich freiwillig eine Nachprüfung mache, um meinen Schnitt von 3,2 auf 3,1 zu verbessern. Mir fehlen leider 2 Pünktchen, aber ich bin am überlegen, ob es überhaupt einen Unterschied macht und ob es den Stress wert ist.

Ich müsste, wenn ich dann wollte, eine 4+ für den Mathe LK holen. Eigentlich keine große Sache, aber würde gerne einfach einen Schlussstrich drunter ziehen.

Was bringt es mir, wenn ich einen Schnitt von 3,1 habe?

Im nachhienein muss ich sagen, hätte ich mich mal auf mein viertes Fach ernsthaft vorbereitet, dann hätte ich da einen Punkt(würde dann ja vierfach gewertet) mehr geholt oder noch mehr, dann wäre die Sache auch erledigt.

Wannabe