Also, dass die Öffentlich-Rechtlichen auch triviale Unterhaltung bieten, ist eine gut nachvollziehbare Strategie: sonst würden sie in den Senderlisten der Zuschauer ganz nicht hinten rutschen.