Malone Wrote:
Das müsste gleich eine Anzeige wegen Fakenews geben!

Quote:
An diesem Punkt haben offenbar schon die Tastaturen anwesender Journalisten geglüht. Dass es sich bei der Verlesung um „die Anträge“ handelte, wurde dabei offenbar von vielen überhört. Dass es üblich ist, dass zu Beginn einer Verkündung noch einmal Anträge im Wortlaut verlesen werden, scheint unbekannt. Das Erste, Phoenix, Spiegel Online, Zeit Online, der RTL-Chefkorrespondent, der MDR, die NZZ, Stern.de – sie alle verschickten falsche Eilmeldungen via Twitter und als Push-Nachricht auf Smartphones, das Bundesverfassungsgericht habe dem NPD-Verbotsantrag stattgegeben.

Das sind russische Hacker schuld! Lachweg