Vor allem haben die öffentlich-rechtlichen immer eine Lanze für Minderheiten gebrochen, auch für Transsexuelle. Ich bin sicher, dass ohne die unterstützende und vorurteilsfrei Berichterstattung, Deutschland bei diesem Thema nicht annähernd so weit und liberal eingestellt wäre, wie es heute der Fall ist.

Die Öff-re sind ein Bollwerk gegen alle, die versuchen, mit Propaganda, Lügen und Falschdarstellungen die Meinung der Öffentlichkeit für ihre Zwecke zu manipulieren. Sie sind heute mehr denn je notwendig, um eine liberale Gesellschaft zu erhalten. Das sie sich anpassen und wandeln müssen, steht dabei außer Frage.