Es reicht schon, wenn du dir die Positionen reinziehst, alle, direkt oder indirekt gegen Seehofer seine Person und sein Wirken; und da es nun mal um diesen gehen soll, ist es unausgewogen.

https://www.daserste.de/information/talk...n-100.html