Mein Kommentar zur letzten Illner-Sendung auf der ZDF-Facebook-Seite:

Die Fraggles hier, die dieses Propagandamachwerk als ausgewogene Diskussion bezeichnen, haben offenbar noch nie Gegenargumente vernommen oder sind unfähig, sich diese selbst vorzustellen. Somit sind sie auch nicht in der Lage, sich in einem inneren Diskurs eine selbständige Meinung zu bilden.

Diese Sendung war eine wiederholte Provokation denkender und merkender Bürger, und zwar bislang die schlimmste. Was sich die Macher davon versprechen, ist mir schleierhaft. Damit schüren sie nicht nur das Misstrauen gegenüber Medien und Politik, sondern auch die wachsende Verachtung. Auf der anderen Seiten bestärken sie die Fraggles in ihrem Geifer - womit sie den Keil nur noch tiefer in die Gesellschaft treiben.