Wieder und wieder berichten die Nachrichten darüber, wie schockiert das Ausland über die Vorgänge in Chemnitz sei. Die dortigen Medien, ihre Brüder im Geiste, vielleicht schon. Aber wenn man online die Kommentare liest, wird schnell klar, dass man auch dort gegen den Großteil des eigenen Publikums Meinungsbildung betreiben will.