Die Zwangstagesthemen wiederholen litaneiartig das beknackte Narrativ von "Flüchtlingen, die vor Krieg fliehen", als ob das der einzige Grund wäre, es sich im blonden Schoße unseres Sozialsystems gemütlich einrichten zu wollen. Das wirklich Schlimme daran: Es gibt viele Leute, die den Rotz glauben. Nämlich Wähler, die über die Zukunft Europas mitentscheiden.