Nordasger sollte sich im Klaren welche Bedeutung es hat.

Das zurückschlagen eidgenössischer Truppen war nur durch eine massive Gemeinschaftsleistung von 2 Bündnissen möglich und die Besatzung Rojavas war nur durch Hilfe von einem Bündnis möglich, dem Nordasger vor nicht all zu langer Zeit mit atomarem Beschuss gedroht hat.

Illusien hat im Kampf gegen den abtrünnigen Aggressor aus dem VIKI-Bündnis "Schlurschel" mit seinem Einsatz große moralische Integrität gezeigt, im Gegensatz zu Nordasger, welches lieber Rojava besetzt um es auszubeuten und andere Staaten versucht mit seinen Atomwaffen zu erpressen. Der Herrscher Illusien's beweist durch seine simultane Regentschaft in Staaten der ORMEC weiterhin Integrität und zeigt auf welch ein guter Handelspartner er ist, weswegen Helvetica auch noch einmal ein Lob an Pawel Sikorski aussprechen möchte für die Größe die es beweist.

Durch die Nicht-Ächtung des Atomschlags in der Öffentlichkeitvon Schlurschel auf Zar, muss davon ausgegangen werden, dass Nordasger dies befürwortet hat und vielleicht selbst davon träumt, irgendwann seine geäußerten Fantasien mal umzusetzen.

Nordasger sollte nicht ewig damit rechnen, dass VIKI und Illusien sich hinter einen Terroristen stellen, der seine Größe falsch einschätzt und mit seinem zu großen Mundwerk vielleicht bald alle ins verderben zieht.

Und die gescheiterte Stabilisierung in "von Vithuland" steht hier nicht zur Debatte weil es a) eine bündnisinterne Angelegenheit war und b) das Land schon dem Untergang geweiht war als die Truppen aufbrachen.