MrProper Wrote:
Hallo lechroaner,

ich habe gerade zum ersten mal in meinem Leben die Sprachausgabe ausprobiert, um deine Perspektive etwas besser nachvollziehen und dir somit hoffentlich auch etwas besser helfen zu können. Ich fand die Bedienung herausfordernder, als ich es erwartet hatte.

Zu deinem Problem. Die exakte Prozentzahlen für die Zufriedenheit standen nie als konkrete Zahlen auf der Staatsübersicht. Viel mehr gibt es dort einen Balken, der den Anteil der 4 Gruppen (von links nach rechts: Glückliche, Zufriedene, Unzufriedene und Extremisten) optisch veranschaulicht. Das ist also leider nicht so hilfreich für dich. Allerdings werden, wenn man den Cursor über die Symbole auf der Leiste bewegt, die Prozentzahlen als Tooltip angezeigt.

Der Screen Reader scheint diese Tooltips leider nicht vorzulesen. Als ich jedoch auf die jeweiligen Symbole in der Leist geklickt habe, hat mir der Reader die Zahlen vorgelesen. Du kannst es ja mal beispielsweise bei meinem ticklosen Staat ausprobieren, ob das für dich klappt. Als Referenz: Der Anteil der Glücklichen beträgt dort 7%, Zufriedene 58%, Unzufriedene 28% und Extremisten 7%. Sehr kleine Datenbereich werden zwar auf diesem Balken immer angezeigt, jedoch fehlt gegebenenfalls die Überschrift. In meinem Beispiel sind nur Zufriedene und Unzufriedene beschriftet.

Ich werde bei Gelegenheit unseren Admin für die technischen Angelegenheiten fragen, ob er ein kluge und einfache Lösung für dein Problem hat. Andernfalls ist aber auch der Glücklichkeitsindex ein ebenso verlässlicher Indikator. Werte über 80 sind typischerweise schon sehr gut, während 40 und niedriger ein echtes Problem sind.


Hallo zusammen,

ich weiß nicht, ob ich das mit dem Zitieren richtig mache, aber nun gut, wir versuchen es mal.
Das mit dem draufklicken geht leider nicht, da ich mich mit den Pfeiltasten durch die Seite bewegen muss.
Die Maus kann man als blinder nicht steuern.
Es wäre gut, wenn man bei diesem Balekndiagramm, das ja schon eine Tabelle ist, einfach die Prozentangaben als separaten Wert einfügen könnte.
Der Glücklichkeitsindex hilft mir leider nicht wirklich weiter, da dieser sehr versteckt im Haushalt unter Lebensqualität ist.
Da will ich eigentlich nicht jedes Quartal hinklichekn.

Vielen Dank für baldige Änderungen!

LG Lechroaner