Post Reply  Post Thread 

Sparquote deutlich im Minus

Author Message
Ephraim Kishon
Junior Member
*


Posts: 5
Words count: 0
Group: Basic
Joined: Jan2018
Status: Offline
Reputation: 1
Experience: 171
Glory Points: 0
Medals: 0

Bahamas
Catalonia
Post: #1
Sparquote deutlich im Minus

Hallo,

bei meinem Staat Kuba (Kernland: USA) ist die Sparquote dauerhaft im Minus (Stand jetzt: -3.7%). Das gibt mir etwas zu bedenken, denn normalerweise ist das längerfristig nicht gut für meine Wirtschaft. Habt ihr Ideen oder wisst ihr aus eigener Erfahrung wie man die Sparquote wieder wenigstens in den Plusbereich anheben kann. Oder ist so eine Minussparquote nur die DNA von Staaten mit den USA als Ursprungsland?
Ansonsten läuft meine Wirtschaft aber bisher gut und mein Aktienindex ist auch auf dem Höchststand (Tendenz nach oben).

Vielen Dank schon im Voraus!

Mit besten Grüßen

10.08.2018 09:30
Find all posts by this user Quote this message in a reply
optimus rex
Admin
******


Posts: 11,172
Words count: 722,535
Group: Admin
Joined: Apr2008
Status: Offline
Reputation: 181
Experience: 218555
Glory Points: 1890
Medals: 97

Tickloser Test
Westmarken II
Westmarken
Westmarken III
Tschingdu
Post: #2
RE: Sparquote deutlich im Minus

Hallo!

Es könnte u.a. an den niedrigen Wohlfahrtsbezügen im Verhältnis zu den Lebenshaltungskosten und grundsätzlich am nicht so guten Verhältnis Nettoeinkommen - Lebenshaltungskosten liegen.

Einer unserer Admins antwortete auf einen ähnlichen Fall vor längerer Zeit so:

Sheep Wrote:
Also ich hatte bisher den Eindruck (als Spieler), dass nicht der Abstand zwischen Nettoeinkommen und Lebenshaltungskosten entscheidend ist, sondern das Verhältnis. Und das liegt in dem Staat bei bloß 1.63 (2758 dividiert durch 1696). Ich würde einen Wert von 2.0 oder mehr empfehlen.

Ist jedenfalls schwer nachträglich in Ordnung zu bringen. Du kannst darauf setzen, dass die Wirtschaft schnell genug wächst, sodass das Verhältnis zunimmt - aber das wird dauern. Von Geldmengenerhöhungen würde ich die Finger lassen. Du kannst die Geldmenge reduzieren (um die Lebenshaltungskosten zu senken), aber da landest du schnell in einer Deflationsspirale, und die tut bei AR ziemlich weh. Arbeitsmarktreform II war hier kein besonders guter Griff, weil sie die Nettoeinkommen senkt.


Grüße!

or

10.08.2018 11:44
Find all posts by this user Quote this message in a reply
TheLastShah
Human Developer
****


Posts: 3,950
Words count: 331,261
Group: Super Moderators
Joined: Sep2013
Status: Offline
Reputation: 178
Experience: 8960469
Glory Points: 1387
Medals: 36

Post: #3
RE: Sparquote deutlich im Minus

Die Sparquote alleine als Indikator für das Wohlbefinden einer Volkswirtschaft ist nicht aussagekräftig/ vernachlässigbar. Der Begriff selbst ist schon irreführend und vereinfacht in unzulässiger Weise die VWGR auf einen Haushaltsplan einer vierköpfigen Familie. Selbiges Thema / verzerrte Wahrnehmung haben wir beim Außenhandel, wo völlig einseitig Exportüberschüsse - völlig zu unrecht - gefeiert werden.

Interessanter und aussagekräftiger, um ein Bilder über die Lage im Land zu bekommen, ist da schon GINI, in Kombination mit dem Verhältnis von Einkommen und LHK.
Um die Sparquote zu ändern, könntest du Verbrauchssteuern deutlich reduzieren, ggf. in Kombination mit einer Zinsanhebung. Ob das funktioniert, steht aber auf einem anderen Blatt Wink


...wartet immer noch darauf, dass Nietzsche zurückkehrt. Geniales RP findet man hier.

Jack Harper, MD| CEO of Sable Zero [World Essen]

Rise early. Work hard. Strike oil.
- J. P. Getty

World Moderator
10.08.2018 19:31
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Ephraim Kishon
Junior Member
*


Posts: 5
Words count: 0
Group: Basic
Joined: Jan2018
Status: Offline
Reputation: 1
Experience: 171
Glory Points: 0
Medals: 0

Bahamas
Catalonia
Post: #4
RE: Sparquote deutlich im Minus

Vielen Dank für eure Antworten!

Optimus Rex, leider hab ich unbedachterweise die Wohlfahrtsbezüge in einer Aufgabe erheblich senken lassen. Meine Sparquote ist jetzt noch weiter eingebrochen und liegt jetzt bei -4.80 %.
Ich werde dann versuchen es über eine Haushaltsänderung wieder gut zu machen.

Ich hab mir meinen Gini-Wert und meine Lebenshaltungskosten angeschaut, TheLastShah. Mein Gini liegt bei 0.41 und meine LHK bei €3207 pro Monat. Mein Gini war auch schon mal besser, aber meine LHK liegen über dem Durchschnitt.

12.08.2018 09:47
Find all posts by this user Quote this message in a reply
MrProper
天皇
****


Posts: 2,691
Words count: 318,362
Group: Super Moderators
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 191
Experience: 179125
Glory Points: 2882
Medals: 76

Hammerfest
Dai Nippon
Svalbard
Zyten
AlBacha
Post: #5
RE: Sparquote deutlich im Minus

Das Statement von Sheep kannte ich nicht, entspricht aber im wesentlich auch der Erfahrung die ich mit dem Spiel gemacht habe. Die negative Sparquote ist nicht die Ursache eines Problems ist, sondern die Folge eines solchen.

Wie schon bemerkt wurde sind die Nettoeinkommen, im Verhältnis zu den Lebenshaltungskosten, niedrig. Weiterhin ist der GINI in deinem Staat Kuba recht hoch. Nun musst du dir vor Augen halten, dass der dir GINI etwas über die Ungleichheit in der Verteilung der Einkommen sagt. Je größer, desto ungleicher sind die Einkommen verteilt. Es gibt also einige Bürger, die deutlich mehr verdienen als das durchschnittliche Nettoeinkommen, andere jedoch deutlich weniger. Darunter verdienen einige so wenig, dass ihr Einkommen selbst die Lebenshaltungskosten nicht abdeckt. Das Beispiel von TheLastShah ist in diesem Sinne sehr hilfreich: Stell dir vor, dass das ein durchschnittlicher Arbeitnehmer nur 1,5 mal (oder weniger) so viel verdient, wie er/sie selbst zum Leben braucht. Wenn da noch Kinder hinzukommen, ist es schon gar nicht mehr so einfach den Alltag finanziell zu bestreiten. Verschlimmert wird die Situation durch deine Sozialpolitik. Selbst einen schlecht bezahlten Beruf sollte man in deinem Staat nicht aufgeben: Dein Staat Kuba zahlt derzeit ein Arbeitslosengeld (Wohlfahrt) in Höhe von 1.271 € pro Monat, was knapp mehr als ein 1/3 von dem ist, was man zum Leben braucht.

Was machen also die schlecht bezahlten Arbeitnehmer und Arbeitslosen in deinem Land? Sie leihen sich Geld. Und das lohnt sich, denn die Zinsen in deinem Land sind sehr niedrig (Nominalzins liegt bei 1%). Und weil sie Schulden aufnehmen, hat dein Staat eine negative Sparquote.


富国強兵

This post was last modified: 12.08.2018 17:59 by MrProper.

12.08.2018 17:56
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Ephraim Kishon
Junior Member
*


Posts: 5
Words count: 0
Group: Basic
Joined: Jan2018
Status: Offline
Reputation: 1
Experience: 171
Glory Points: 0
Medals: 0

Bahamas
Catalonia
Post: #6
RE: Sparquote deutlich im Minus

MrProper: Super vielen Dank für deine ausführliche Antwort. An die Wohlfahrtsbezüge habe ich gar nicht gedacht und diese oft ignoriert bisher. Bei der nächsten Haushaltsänderung werde ich diese dann kräftig erhöhen und an den LHK anpassen.
Ich hoffe aber dass sich dann auch der Gini-Koeffizient etwas absetzt.

Ich weiß es passt jetzt nicht ganz zum Thread-Thema, aber kann ich so auch teilweise die Gesundheit in Kuba erhöhen? Die Lebenserwartung bei mir liegt gerade mal bei 68.2 Jahren. Ich habe mal bei den Reformen das Gesundheitssystem privatisieren lassen und dann dementsprechend im Haushalt bei der Gesundheit etwas gespart. Aber ich denke nicht dass diese Verschlechterung mit der Reform zusammenhängt. Normalerweise müsste sich ja meine Gesundheit und somit auch die Lebenserwartung verbessern...

12.08.2018 19:47
Find all posts by this user Quote this message in a reply
MrProper
天皇
****


Posts: 2,691
Words count: 318,362
Group: Super Moderators
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 191
Experience: 179125
Glory Points: 2882
Medals: 76

Hammerfest
Dai Nippon
Svalbard
Zyten
AlBacha
Post: #7
RE: Sparquote deutlich im Minus

Es ist ein schöner Aspekt dieses Spiels, das man zu Beginn häufig nicht erkennt, dass viele Dinge Hand in Hand gehen. Lass dich durch Rückschläge nicht entmutigen; Mit jedem weiteren Staat lernt man mehr darüber wie alles zusammen funktioniert, wie man es schafft seine persönlichen Ziele zu verwirklichen.

Quote:
Ich habe mal bei den Reformen das Gesundheitssystem privatisieren lassen und dann dementsprechend im Haushalt bei der Gesundheit etwas gespart.

... Weswegen die Bürger den Arztbesuch jetzt aus eigener Tasche bezahlen müssen. (Das erhöht natürlich auch die Lebenshaltungskosten) Wink

Um deine Frage zu beantworten: Das Gesundheitssystem ist nun zwar privatisiert, aber das hindert dich ja nicht daran den Haushaltsposten SQ-Gesundheit wieder aufzubauen (also die Ausgaben im Bereich Gesundheit durch den Staat wieder zu erhöhen). Die Zusatzleistungen vom Staat werden natürlich helfen den Wert wieder ansteigen zu lassen. Ansonsten gibt es natürlich viele Aufgaben, die dabei helfen die Gesundheit - und dabei auch die Lebenserwartung - zu erhöhen. Auf einige Projekte trifft das ebenso zu.


富国強兵
12.08.2018 20:16
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Ephraim Kishon
Junior Member
*


Posts: 5
Words count: 0
Group: Basic
Joined: Jan2018
Status: Offline
Reputation: 1
Experience: 171
Glory Points: 0
Medals: 0

Bahamas
Catalonia
Post: #8
RE: Sparquote deutlich im Minus

MrProper: Ja das stimmt, mit jedem Land lernt man neue Dinge entdecken.

Dass die Leute in Kuba die Arztkosten aus ihrer eigenen Tasche bezahlen müssen stimmt, allerdings habe ich im Gegenzug auch jegliche Steuern erheblich gesenkt. So dass man das ausgleichen kann. Als ich das Gesundheitssystem privatisiert hatte, dachte ich mir, dass ich als Staat kaum mehr was damit zu tun habe und so hab ich nur noch wenig investiert.
Danke dir aber für den Ratschlag. Dann werde ich in der nächsten Haushaltsänderung auch noch in die Gesundheit kräftig investieren.[/quote]

13.08.2018 16:00
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Negative Sparquote und hohe Arbeitslosigkeit FernandoGruber 10 1,386 08.01.2014 18:47
Last Post: Gottesgleich
  negative sparquote? hjj12293 3 1,064 18.01.2012 13:29
Last Post: hjj12293
  Zusammenhang Sparquote-Bruttoinvestitionen Kleptomane 2 771 29.11.2011 22:52
Last Post: Kleptomane
  Aktionspunkte-Minus SchleimKeim 2 566 06.10.2010 12:04
Last Post: SchleimKeim
  negative Sparquote Sensey 14 1,688 30.09.2009 19:21
Last Post: xaoc
  sparquote Timse201 6 884 03.01.2009 17:55
Last Post: Sheep

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: