Post Reply  Post Thread 
Pages (2): « First < Previous 1 [2] Last »

Steuerpflicht im Ausland

Author Message
adder
Westwelt-Patriotin
**


Posts: 1,186
Words count: 315,803
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 27
Experience: 675
Glory Points: 100
Medals: 1

NewIndia
Post: #11
RE: Steuerpflicht im Ausland

TheLastShah Wrote:
Doch, eben schon!


Kannst Du bitte auch nicht nur den Absatz quoten, sondern auch den Paragraphen im Steuerrecht nennen (so dass wir anderen das auch nutzen können?) und vielleicht noch ein oder zwei Obergerichtsurteile dazu?

Wenn das sooooo einfach wäre, werde ich in 2019 meinen Wohnsitz nach UK verlagern. Da es eh' einen Hard Brexit geben wird, gibt es garantiert keine Steuerauslieferungsabkommen... und ich kann für meine gesamte Kohle nochmal 10% durchschnittliche Mehrwertsteuer zurückbekommen.


Falls bei einem Quote kein Name steht, geht davon aus, dass der letzte Name immer noch gilt und es derselbe Post war!
Ich halte mich an meine Zitatregeln: beim ersten Zitat aus einem Post wird ein [" Quote= ]" gesetzt. Danach bis ein neuer Poster oder ein neuer Post kommt, nur ein "[ Quote "]. Falls ich zwischen Postern hin-und-herspringe, nenne ich den Poster auch häufiger.


Si vis pacem para bellum

"Alles, was der Mensch ist und was ihn über das Tier hinaushebt, dankt er der Vernunft. Warum sollte er gerade in der Politik auf den Gebrauch der Vernunft verzichten und sich dunkeln und unklaren Gefühlen und Impulsen anvertrauen?" (Ludwig von Mises)
14.05.2018 02:50
Find all posts by this user Quote this message in a reply
hamma13
Member
**


Posts: 172
Words count: 5,191
Group: Premium
Joined: Jun2017
Status: Offline
Reputation: 7
Experience: 418
Glory Points: 0
Medals: 0

DDR Test State
us of america
Post: #12
RE: Steuerpflicht im Ausland

TheLastShah Wrote:
Doch, eben schon!

Quote:
Die (Mehrwert-) Steuerrückerstattung ist für Besucher möglich...
Wer ist ein Besucher? Jede Person, die ständig oder gewöhnlich in einem Land außerhalb der EU lebt. Dabei gilt Ihre im Reisepass oder in einem sonstigen Ausweispapier eingetragene Anschrift als Ort, an dem Sie ständig oder gewöhnlich leben.

Für die Steuer ist der Wohnsitz, nicht die Nationalität von Bedeutung.
Sprich: Viele deiner (wohlhabenden) Bürger melden einen Wohnsitz im Ausland an, obwohl sie eigentlich im Inland leben. Und bei jedem Flug nach St. Lucia für ein paar Tage lassen sie sich für Zehntausende € die MwSt zurückzahlen - und für den Porsche oder Jachtkäufer kommt da schnell eine 6-stellige Gutschrift zusammen.

Das gilt, soweit ich weiß, aber nur für Güter, die du tatsächlich auch ausführst, nicht hingegen für solche, die du im Inland konsumierst. Der "wohlhabende Bürger", der seinen Wohnsitz zwar im Ausland, seinen Lebensmittelpunkt aber weiterhin im Inland hat, konsumiert aber im Inland. Der Porsche auf St. Lucia bringt ihm nichts, weil er dort nicht lebt und das Auto daher nur rumstehen würde.
Im Übrigen geht auch das Spiel davon aus, dass die MWSt unabhängig vom formellen Wohnsitz ist. Die MWSt-Einnahmen bleiben von der Aufgabenlösung unbeinflusst.
Selbst für den Fall, dass ich eine signifikante Einkommensteuer habe und dementsprechend Steuermindereinnahmen nach entsprechender Aufgabenlösung, leuchtet mir der Anstieg des Schattenwirtschaftsindex aber nicht ein. Legale Steuervermeidung ist für mich keine Schattenwirtschaft. Das meinte ich mit "Es leuchtet mir generell nicht ein, erst Recht nicht in einem Staat ohne wohnsitzabhängige Steuer" (sinngemäß).

14.05.2018 09:50
Find all posts by this user Quote this message in a reply
MrProper
天皇
****


Posts: 2,581
Words count: 318,362
Group: Super Moderators
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 180
Experience: 178428
Glory Points: 2752
Medals: 70

Azuma Osutoraria
Indien
Jilin
Korea
Ichnusa
Post: #13
RE: Steuerpflicht im Ausland

Ich greife mal die ursprüngliche Frage wieder auf.

hamma13 Wrote:
Ich habe jetzt in zwei Staaten (zuletzt in US of A) die zweite Lösungsmöglichkeit

[...] Die Freiheit der Wahl des Wohnsitzes darf nicht zur Diskussion stehen! Es ist nur albern, dass man sich tatsächlich mehr als die Hälfte des Jahres auch dort aufhalten muss [...]

gewählt, und beide Male ist der Schattenwirtschaftsindex massiv gestiegen.

Ich verstehe allgemein nicht so ganz warum. Und insbesondere verstehe ich es nicht in meinen Staaten, die beide keine Besteuerung (mehr) haben, die an den Wohnsitz anknüpft.

Der Umstand das die Option einen großen Anstieg im Schattenwirtschaftsindex bewirkt, liegt in der Steuerflucht begründet. Entsprechend ist ja auch der Auswirkungstext formuliert "sogar Schlechtverdiener verlagern ihren Wohnsitz auf dem Papier in Steueroasen, um der Steuerlast zu entgehen".

An diesem Punkt erhebst du dann den nicht unberechtigten Einwand, dass du in deinem Staat die Einkommens- und Kapitalsteuern nahezu abgeschafft hast. Ich bin mir recht sicher, dass das leider eine Einschränkung in der Modellierung ist. Es in diesem Fall wohl leider schlicht keine Überprüfung für die Aufstellung der Steuerposten vorhanden. Deswegen erhältst du in diesem speziellen Fall leider auch keine angepasste Auswirkung.
Ansonsten ist aber auch zu sagen, das Staaten und Aufgaben an unsere Realität nur angelehnt sind. Es ist also durchaus möglich, dass die Bürger in deinem simulierten Staat dank Wohnsitzverlagerung auch die Mehrwertsteuer (in Teilen) umgehen.

Ich werde Malone mal darum bitten hier noch 1-2 Sätze zu schreiben.


富国強兵

This post was last modified: 14.05.2018 16:34 by MrProper.

14.05.2018 16:04
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 16,006
Words count: 694,082
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 153
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #14
RE: Steuerpflicht im Ausland

Hallo, sorry für die späte Meldung, eine frühere hätte wohl viel Spekulation erspart. Ich gelobe Besserung.

Also, tatsächlich ist bei der zweiten Option ein massiver Anstieg der Schattenwirtschaft vorgesehen. Anhand der beschriebenen Auswirkung sollte auch klar werden, warum:

Quote:
sogar Schlechtverdiener verlagern ihren Wohnsitz auf dem Papier in Steueroasen, um der Steuerlast zu entgehen


Heißt, diese Regelung wird ausgenutzt und das kommt letztendlich den Wirkungen einer Schattenwirtschaft - wie Schwarzarbeit - gleich.


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Please post questions always in the forum and do not message them to me!

Autor der Blüte des Zweifels
14.05.2018 23:03
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (2): « First < Previous 1 [2] Last »
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: