Post Reply  Post Thread 
Pages (3): « First < Previous 1 [2] 3 Next > Last »

Steuerreform I

Author Message
Ethoss
Unregistered


Post: #11
RE: Steuerreform I

Teile des Charakters werden aber eh stärker genetisch als erziehungsbedingt geprägt.
Wenn jemand wichtigeres macht und dann dadurch mehr geld verdient und einer der nicht-so-wichtiges tut weniger verdient ist das durchaus gerecht wie ich finde.., die gleichen steuersätze könnten auch gelten. und wenn man progressive haben will, könnte man gleich die "Reich-Arm" direkt erhöhen..

aber naja.

13.09.2008 18:12
Quote this message in a reply
Sheep
Admin
******


Posts: 13,202
Words count: 692,156
Group: Admin
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 252
Experience: 5731
Glory Points: 195
Medals: 8

Post: #12
RE: Steuerreform I

Hab mal Parkinsons Posting zu Steuervorteilen für Familien abgespalten:

http://forum.ars-regendi.com/steuervorte...-9440.html


23.04.2010 11:24
Find all posts by this user Quote this message in a reply
social democrat
Junior Member
*


Posts: 3
Words count: 252
Group: Basic
Joined: May2012
Status: Offline
Reputation: 0
Experience: 8
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #13
RE: Steuerreform I

Wie wirkt sich eigentlich die Steuerreform 1 auf die Kapitalsteuer und die anderen Steuern aus? Hmm

Sind Einkommensteuer, Verbrauchersteuer und Kapitalsteuer dann gleich hoch? Kopfkratz Und was passiert dann mit dem Zoll? Noplan

03.06.2012 11:30
Find all posts by this user Quote this message in a reply
AXBENDER
Bob
*


Posts: 12
Words count: 380
Group: Basic
Joined: Feb2013
Status: Offline
Reputation: 0
Experience: 12
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #14
RE: Steuerreform I

fleischidambach Wrote:
Charakterabhängigkeit ohne psychische Störung ist aber eigene Schuld, würde ich sagen - also kein Milderungsgrund.

28.08.2013 17:10
Find all posts by this user Quote this message in a reply
fleischidambach
Kurfürst fleischidamach/Super Mod
*


Posts: 3,553
Words count: 254,239
Group: Basic
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 35
Experience: 2372
Glory Points: 95
Medals: 6

Post: #15
RE: Steuerreform I

Ethoss Wrote:
Teile des Charakters werden aber eh stärker genetisch als erziehungsbedingt geprägt.


Ich würde sogar soweit gehen und Epigenetik miteinbeziehen. Aber das würde auch unter die Aufgaben des Transhumanismus fallen.

Wollte ich nur mal nachträglich sagen^^.


Befreundet mit Girips
29.08.2013 11:46
Find all posts by this user Quote this message in a reply
AXBENDER
Bob
*


Posts: 12
Words count: 380
Group: Basic
Joined: Feb2013
Status: Offline
Reputation: 0
Experience: 12
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #16
RE: Steuerreform I

AXBENDER Wrote:

fleischidambach Wrote:
Charakterabhängigkeit ohne psychische Störung ist aber eigene Schuld, würde ich sagen - also kein Milderungsgrund.


LOL Now I cant even read my own messages!!

29.08.2013 20:50
Find all posts by this user Quote this message in a reply
fleischidambach
Kurfürst fleischidamach/Super Mod
*


Posts: 3,553
Words count: 254,239
Group: Basic
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 35
Experience: 2372
Glory Points: 95
Medals: 6

Post: #17
RE: Steuerreform I

What is your problem?

If you want to read your private messages (I even wrote to you to ask your problem), you got a button here that reads "private messages". In worst case, push control+f on your keyboard and write (without the quotation marks) "private" - the button should be highlighted.

Until now you just quoted two times and sent 1 time a not clear message what you wanted Kopfkratz


Befreundet mit Girips
02.09.2013 07:14
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Stiefelriemen
Junior Member
*


Posts: 19
Words count: 2,173
Group: Basic
Joined: Feb2014
Status: Offline
Reputation: 0
Experience: 199
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #18
RE: Steuerreform I

Ich hab gestern die Steuerreform 1 in meinem Rohstoffstaat Tomtom ausprobiert, und nach einem Quartal hat sich folgendes geändert (was nicht unbedingt mit der Reform zusammenhängen muss):

Bevölkerung zufriedener (sehr zufrieden + 1%, zufrieden + 3%, unzufrieden - 4%)
Steuerquote runter (vorher 34,99%, nachher 33,37%)
Kapitalsteuern rauf (2,55% (43,7Mrd) auf 2,81% (50,9Mrd))
Erwerbssteuern runter (30,38% (237,2Mrd) auf 28,86% (222,2Mrd))
Staatsanlagevermögen rauf (755Mrd auf 771 Mrd) (wahrscheinlich andere Gründe)
Staatseinnahmen runter (397 Mrd auf 389 Mrd)
SQ-Verwaltung runter (19 Mrd auf 16 Mrd)
Nettoeinkommen rauf (1.255 Eur auf 1,353 Eur)
Arbeitlose rauf (17,78% auf 18,22%)
Chancengleichheit hoch (50 auf 52)
Diskriminierung runter (47 auf 45)
Vergehen runter (39 auf 38)
Schattenwirtschaft runter (37 auf 35)
Arbeitszeit rauf (9,93h auf 10,42h) (Wofür???)
Kapital rauf (3.286 Mrd auf 3.397 Mrd)
Beliebtheit rauf (2.36 auf 2.99)
Macht runter (4 auf 3.56)

Die Änderungen der Steuersätze und die Verringerten Einnahmen sind zu Vernachlässigen, da die Unterschiede eher gering ausfallen.

Was ins Auge sticht ist das viel höhere Nettoeinkommen was natürlich erfreulich ist. Ein Kapitalanstieg von 111 Mrd in einem Quartal ist auch nicht zu verachten. Sonstige Werte konnten auch etwas verbessert werden, negative Auswirkungen konnte ich nicht feststellen.

Schleierhaft ist mir allerdings die Erhöhung der Arbeitszeit um eine halbe Stunde!


World Montevideo: Chat Connors, Bundeskanzler, Ouargla
08.04.2014 01:25
Find all posts by this user Quote this message in a reply
krejdan
Junior Member
*


Posts: 13
Words count: 0
Group: Basic
Joined: Jun2018
Status: Offline
Reputation: 0
Experience: 18
Glory Points: 0
Medals: 0

Deutsch Bavaria
Ekonomikon
Post: #19
At  RE: Steuerreform I

xaoc Wrote:
bei mir wars eine senkung der einkommenssteuer von 41% auf glaub ich knapp über 38%

ich mache die Steuerreform per Volksendscheid wie in der Schweiz..Applaus

07.07.2018 23:44
Find all posts by this user Quote this message in a reply
krejdan
Junior Member
*


Posts: 13
Words count: 0
Group: Basic
Joined: Jun2018
Status: Offline
Reputation: 0
Experience: 18
Glory Points: 0
Medals: 0

Deutsch Bavaria
Ekonomikon
Post: #20
At  RE: Steuerreform I

xaoc Wrote:
bei mir wars eine senkung der einkommenssteuer von 41% auf glaub ich knapp über 38%

und das finde ich gut und ich will meine Wirtschaft richtig ankurbeln sobald ich die § beim Einfluss erreicht habe kommt die Steuerreform I . :jaja:

19.07.2018 20:41
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  steuerreform I vs. neg. einkommenssteuer Kleptomane 12 1,435 05.01.2013 12:20
Last Post: Kleptomane

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: