Post Reply  Post Thread 
Pages (11): « First < Previous 1 2 [3] 4 5 6 7 Next > Last »

Stuttgart 21

Author Message
Siemon
Unregistered


Post: #21
RE: Wie die Lage in Stuttgart eskalierte



http://www.stern.de/wirtschaft/immobilie...08267.html

Quote:
Züge brauchen Strom, Züge brauchen Signalanlagen, ohne die können sie nicht fahren. Bei dem Bahnprojekt Stuttgart 21 ist das in den Planungen jedoch nicht vorgesehen.


Die bekommt man sicher auch umsonst, kein ding...




Also eine CDU-Wählerin gibt es schon mal sicher weniger. ^^

03.10.2010 00:33
Quote this message in a reply
Siemon
Unregistered


Post: #22
RE: Wie die Lage in Stuttgart eskalierte

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...27,00.html

Quote:
Die Hürden sind immens hoch, trotzdem unternehmen die Gegner des Milliardenprojekts "Stuttgart 21" jetzt einen Anlauf: Per Volksbegehren wollen sie den Landtag vorzeitig auflösen lassen. Bahn-Chef Grube wurde inzwischen unter Polizeischutz gestellt.


Der Grube ist sicher schon unbeliebter als der Mehdorn, was ja schon was heißen soll. ^^

04.10.2010 14:24
Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 14,118
Words count: 1,086,576
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 77
Experience: 814
Glory Points: 330
Medals: 12

Suedparadies
Post: #23
RE: Wie die Lage in Stuttgart eskalierte

Siemon Wrote:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,721127,00.html

Quote:
Die Hürden sind immens hoch, trotzdem unternehmen die Gegner des Milliardenprojekts "Stuttgart 21" jetzt einen Anlauf: Per Volksbegehren wollen sie den Landtag vorzeitig auflösen lassen. Bahn-Chef Grube wurde inzwischen unter Polizeischutz gestellt.


Der Grube ist sicher schon unbeliebter als der Mehdorn, was ja schon was heißen soll. ^^


Findest das etwa gut das es schon Morddrohungen gegen ihn gibt ?Glotz


Briefwähler
04.10.2010 14:56
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Siemon
Unregistered


Post: #24
RE: Wie die Lage in Stuttgart eskalierte

Globaltom Wrote:
Findest das etwa gut das es schon Morddrohungen gegen ihn gibt ?Glotz


Wo habe ich denn sowas angedeutet? Rolleyes

04.10.2010 15:03
Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 14,118
Words count: 1,086,576
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 77
Experience: 814
Glory Points: 330
Medals: 12

Suedparadies
Post: #25
RE: Wie die Lage in Stuttgart eskalierte

Siemon Wrote:

Globaltom Wrote:
Findest das etwa gut das es schon Morddrohungen gegen ihn gibt ?Glotz


Wo habe ich denn sowas angedeutet? Rolleyes


Wollts nur wissen ? Du postest soviel aber darüber nichts Hmm


Briefwähler
04.10.2010 15:12
Find all posts by this user Quote this message in a reply
CrazyRacoon
still existing
*


Posts: 1,064
Words count: 164,689
Group: Basic
Joined: Oct2009
Status: Offline
Reputation: 15
Experience: 204
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #26
RE: Wie die Lage in Stuttgart eskalierte

Entscheidet der denn allein, was die Bahn so macht? Glotz


"Was ein Mensch für seine Gemeinschaft wert ist, hängt in erster Linie davon ab, inwieweit sein Fühlen, Denken und Handeln auf die Förderung des Daseins anderer Menschen gerichtet ist." Albert Einstein, 1932

http://www.politicaltest.net/test/result/438867/
04.10.2010 17:55
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Heresh Amar
I'm a Q
*


Posts: 856
Words count: 229,918
Group: Basic
Joined: Jun2009
Status: Offline
Reputation: 35
Experience: 139
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #27
RE: Wie die Lage in Stuttgart eskalierte

Jemand der Morddrohungen schreibt wird wohl kaum über irgendwelche Firmenstrukturen bescheid wissen, sondern nur einen Sündenbock suchen.Hmm

Denn tatsächlich hängen hier zu viele Leute mit drin, als das ein Einlenken von Herrn Grube umgehend den gewünschten Effekt hätte.


Die meisten Menschen haben einen geistigen Horizont mit dem Radius null. Diesen bezeichnnen sie dann als ihren Standpunkt. (A. Einstein)
04.10.2010 20:51
Find all posts by this user Quote this message in a reply
General Mencar
Unregistered


Post: #28
RE: Wie die Lage in Stuttgart eskalierte

Ich kan einfach nur ausrasten, wen Personen, das verhalten der Polizei, gegen die demonstranten gut, finden. Die demonstranden, haben friedlich demonstriert, und zitsblockarden gemacht, aber das ist kein grunde, das die Polizei zu hart durchgreift. ich kan es einfach nicht verstehen, das die Polizei, Pfefferspray gegen ältere Leute eingesetzt, haben Wasserwerfer gegen Sitzblockaden. Die Polizisten kommen bestimmt, ungestraft dafon.

04.10.2010 21:45
Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 14,118
Words count: 1,086,576
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 77
Experience: 814
Glory Points: 330
Medals: 12

Suedparadies
Post: #29
RE: Wie die Lage in Stuttgart eskalierte

General Mencar Wrote:
Ich kan einfach nur ausrasten, wen Personen, das verhalten der Polizei, gegen die demonstranten gut, finden. Die demonstranden, haben friedlich demonstriert, und zitsblockarden gemacht, aber das ist kein grunde, das die Polizei zu hart durchgreift. ich kan es einfach nicht verstehen, das die Polizei, Pfefferspray gegen ältere Leute eingesetzt, haben Wasserwerfer gegen Sitzblockaden. Die Polizisten kommen bestimmt, ungestraft dafon.

Bist du ein ACAB ler oder worauf begründet deine Ansicht.


Briefwähler
04.10.2010 21:55
Find all posts by this user Quote this message in a reply
brutaler Hansi
Geschmack macht einsam
***


Posts: 1,010
Words count: 47,746
Group: Member
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 31
Experience: 691
Glory Points: 45
Medals: 2

Post: #30
RE: Wie die Lage in Stuttgart eskalierte

nach meinen informationen sind zwei drittel der stuttgarter gegen diesen neubau des bahnhofs. da kann man natürlich bezweifeln, ob dies noch eine demokratisch getragene aktion ist. andererseits haben aber auch die stuttgarter ihre regierung wie sie jetzt ist, selbst mitgewählt.

zum verhalten der polizei muß ich sagen, nach dem anschauen diverser privater youtube-videos: "die haben sich zurückgehalten."
bis auf diesen einen glatzkopf, der alle nase lang mal mit dem knüppel in die masse langte und recht unentspannt schien, haben die die demonstranten mit samthandschuhen angefaßt.
trotzdem ist der übermäßige einsatz von pfefferspray zu beanstanden!
ich glaube, die haben den auftrag gekriegt: "leute verscheuchen möglichst ohne direkte körperliche gewalt." denn das waren nun mal keine berufsdemonstranten, sondern gören, opas und muttis von nebenan. da rennt man nicht mit nem 20er mob rein und treibt die auseinander. dann wär das geschrei noch größer geworden.

trotz alledem stellt sich bei mir immernoch die frage, warum, oder ob überhaupt nicht vorher genügend kommuniziert wurde?!

das projekt ist seit jaaaaahren in planung. wasn da los gewesen?Kopfkratz


04.10.2010 22:05
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (11): « First < Previous 1 2 [3] 4 5 6 7 Next > Last »
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
Wink Islamkritiker Robert Bruce Spencer in Stuttgart Vento76 42 10,821 15.06.2011 02:37
Last Post: Vento76

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: