Post Reply  Post Thread 

Subventionen

Author Message
Titian
Unregistered


Post: #1
Subventionen

Hallo ersteinmal.
Ich habe gerade den Haushalt von Koffeanistan geändert, und bemerkt, dass ein Großteil meines DDR Haushalts für Subventionen flöten geht (über 100 Mrd.). Dann hab ich das Investitionsvermögen, das Staatseinkommen, die Investitionen und das Bruttoinlandsprodukt angeschaut. Dabei kam mir die Idee:

Könnte man die Subventionen nicht aufspalten? Zum einen lässt man weiterhin den Subventionspunkt und zusätzlich kommt noch ein Investitionspunkt im Haushalt dazu. Über diesen könnte man dann das Staatsanlagevermögen kontrollieren und zudem auch die Punkte Staatskonsum und Investitionen in der Wirtschat ankurbeln. Das würde wiederum das Wirtschaftswachstum usw. beinflussen.

Vor allem in einem DDR Staat wäre so eine steuerbare Staatswirtschaft notwendig. Zudem würde somit auch noch das Staatseinkommen wachsen.

06.02.2009 14:57
Quote this message in a reply
Torgai
Leon Gonzales
**


Posts: 1,367
Words count: 196,912
Group: Premium
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 74
Experience: 1595
Glory Points: 345
Medals: 17

Bruchheim
Alamanien
Post: #2
RE: Subventionen

Moin,

wie einigen von euch sicherlich klar ist habe ich diverse Probleme mit der Simulation von Subventionen/Staatseinnahmen und Staatsanlagevermögen.

Ich habe vor hier noch weitere Beobachtungen anzustellen, möchte aber hier mal erläutern wo mein Problem liegt und was ich so...bisher aber eher gefühlt beobachtet habe.

Zuerst ein Beispiel aus meinem momentanen WEltstaat in Hannover Losmunt.

Ich habe durch eine Aufgabe für Wohnungslose Wohnraum bereitgestellt. Und habe gesehen aha. Die Subventionen steigen von ca 6 mrd auf ca 9 mrd.

ABER weder das Staatsanlagevermögen, noch die anderen Staatseinnahmen steigen.

Also da ich Wohnraum baue müsste ja in JEDEM Fall das Staatsanlagevermögen steigen. Und meiner Meinung auch die Staatseinnahmen, weil auch die Wohnungslosen zahlen Miete SELBST WENN sie das aus Sozialprogrammen finanzieren.

Und das ist auch mein allgemeines Problem:

Staatliche Unternehmungen sind in Ars scheinbar immer unprofitabel oder aber wirtschaften exakt auf 0.

Denn ich weiß nicht wie gut ihr in Kommunalpolitik drin steckt. Aber grade Kommunale Wohnungsbaugesellschaften, Stadtwerke, manchmal auch der ÖPNV werfen richtig Asche ab.

Und selbst wenn (!) was oft nicht der Fall ist, fangen sie mit ihren Einnahmen einen Teil der Ausgaben wieder auf. Also müssten diese Einnahmen doch in den sonstigen Staatseinnahmen zu finden sein oder nicht? Natürlich nicht in voller Höhe, da ich grade erstmal mit den Subventionen investiere und die Mieten das nur langsam ausgleichen. Aber ich habe grade 3 MRD in Wohnungsbau gesteckt...hallo? Irgendeine BEwegung MUSS es da doch geben.

Weiterhin:

Die Aufgaben sind meistens als "Kostendeckend" oder "Selbstkostenpreis" definiert. Damit macht man es sich natürlich sehr einfach, da man so argumentieren kann, dass die Einnahmen dieser UNternehmen nicht berücksichtigt werden müssen. Aber eigentlich ist das ja nicht der Fall selbst wenn eine Unterdeckung stattfindet, landen Einnahmen in der öffentlichen Kasse, die die Unterdeckung abmildern. Und grade zum Beispiel Wohnungsbau, staatliche Stromunternehmen, Stadtwerke sind profitabel für den Staat. Und würden NIE NIE NIE nur kostendeckend agieren, denn auch sie haben Investitionsbedarf und Expansionsbedarf.

GIbt man einem öffentlichen Unternehmen den Auftrag Profite zu erwirtschaften, kann es dies unter den richtigen Bedingungen auch. Und das wird in Ars leider überhaupt nicht simuliert.

In Ars ist jedes staatliche Engagement abseits vom Nachtwächterstaat scheinbar völlig unprofitabel und Beamte offensichtlich unfähig eine Einnahmen/AUsgabenliste zu führen.

Das empfinde ich als schade und ist glaube ich auch das was bei Planwirtschaft den Staat so krass ruiniert.

Staatliche Konzerne können profitabel sein. Warum sollte das nicht auch simuliert sein? Warum kann man sich nicht durch den Aufbaue von Staatsunternehmen, mit Subventionen und Steigerung von Staatsanlagevermögen und anderen Staatseinnahmen auf die Planwirtschaft oder eine sozialistische Wirtschaftsordnung vorbereiten? Bei den Postkommis ist es doch so simuliert? Warum kann ich daraus aussteigen aber nicht einsteigen und wieso verschwinden eigentlich immer die anderen Staatseinnahmen, egal was ich tue? Den Einnahmen der staatlichen unternehmen, fallen da doch auch rein, oder nicht?


World Riga
Peter von Weshington: Kanzler der Republik Bruchheim / Vorsitzender der Handelsföderation
Jannis Ravoukis: Außenminister der Republik Bruchheim
Vasili Zekanof: Verteidigungsminister der Republik Bruchheim
Elisa von Ostfelden: Geschäftsführerin der AATA
Luzia Nerwan: Vorsitzende der Nordpartei


Prinzipiell gilt: Wenn ihr was im RP machen wollt, sprecht es ruhig per Nachricht ab. Dazu gehören dann auch Geheimdienstaktionen und sowas. Da können wir dann alles besprechen.

This post was last modified: 19.05.2018 19:24 by Torgai.

19.05.2018 19:22
Find all posts by this user Quote this message in a reply
optimus rex
Admin
******


Posts: 10,983
Words count: 722,544
Group: Admin
Joined: Apr2008
Status: Offline
Reputation: 180
Experience: 218119
Glory Points: 1850
Medals: 94

Hannov
Tickloser Test
Westmarken II
Westmarken
Post: #3
RE: Subventionen

Guten Tag!

Vielen Dank für deine Anfrage. Ich habe deinen Beitrag intern verlinkt und Marc gebeten hier reinzuschauen. Smile

Viele Grüße!

or

20.05.2018 15:09
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Torgai
Leon Gonzales
**


Posts: 1,367
Words count: 196,912
Group: Premium
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 74
Experience: 1595
Glory Points: 345
Medals: 17

Bruchheim
Alamanien
Post: #4
RE: Subventionen

Danke dir, Optimus.

Wollte nur mal anmerken, dass ich über dieses Spiel sehr glücklich bin und es mir sehr sehr viel Freude macht. Grade deswegen schreibe ich derzeit diese Kritiken, weil ich gerne ein Stück dazu beitragen mag es zu verbessern...oder aus meiner subjektiven Sicht zu verbessern.

Aber ich halte dieses Spiel für großartig und habe große Freude daran und dank diesem Spiel extrem viel gelernt.

Nur um diesem Bild als Meckerer vorzubeugen. Ich weiß zu schätzen wie viel Arbeit das alles ist und es muss auch nicht alles sofort super toll sein. Aber ich denke es ist auch wichtig soetwas zu hören.

Danke an euch!


World Riga
Peter von Weshington: Kanzler der Republik Bruchheim / Vorsitzender der Handelsföderation
Jannis Ravoukis: Außenminister der Republik Bruchheim
Vasili Zekanof: Verteidigungsminister der Republik Bruchheim
Elisa von Ostfelden: Geschäftsführerin der AATA
Luzia Nerwan: Vorsitzende der Nordpartei


Prinzipiell gilt: Wenn ihr was im RP machen wollt, sprecht es ruhig per Nachricht ab. Dazu gehören dann auch Geheimdienstaktionen und sowas. Da können wir dann alles besprechen.
20.05.2018 15:27
Find all posts by this user Quote this message in a reply
optimus rex
Admin
******


Posts: 10,983
Words count: 722,544
Group: Admin
Joined: Apr2008
Status: Offline
Reputation: 180
Experience: 218119
Glory Points: 1850
Medals: 94

Hannov
Tickloser Test
Westmarken II
Westmarken
Post: #5
RE: Subventionen

Da hast du die richtigen Worte zur richtigen Zeit gewählt. Das tut auch mal gut und danke dafür! Applaus

Ich hoffe, ich darf für das ganze Team sprechen, wenn ich sage, dass wir Kritik grundsätzlich begrüßen, sofern diese sachlich und angemessen formuliert wird und das hast du hier getan.

Wir haben alle ein Interesse daran, ARS zu verbessern und das fängt meist mit dem Nachdenken über das Bestehende an. Smile

20.05.2018 16:46
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Torgai
Leon Gonzales
**


Posts: 1,367
Words count: 196,912
Group: Premium
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 74
Experience: 1595
Glory Points: 345
Medals: 17

Bruchheim
Alamanien
Post: #6
RE: Subventionen

Moin,

ich versuche euch mal ein wenig Up to date zu halten und meine Beobachtungen etwas mit Daten zu unterfüttern.

Also ich habe jetzt tatsächlich im letzten Quartal eine Steigerung des Staatsanlagevermögens um 3 mrd beobachten können. Jedoch nehme ich an, dass es an der Lösung zur Aufgabe Katakomben liegt, da ich mir die Schätze natürlich geschnappt habe Wink

Aber meine anderen Staatseinnahmen haben sich halbiert von 0.25 mrd auf 0.12 mrd. Dafür gibt es für mich jedoch keinen ersichtlichen Grund, da ich nur die Katakomben Aufgabe gelöst habe.

@optimus

Mir war es nur wichtig klarzustellen, wie cool ich dieses Spiel finde, weil ich noch nie eine Simulation vorgefunden habe, die so in die Tiefe geht und mich dazu zwingt mich zumindest ansatzweise mit Volkswirtschaft auseinander zu setzen.

Ars Regendi regt einfach auch eigene Denkprozesse an und Überlegungen. Man hinterfragt auch seine eigenen Gedankenmodell und das gefällt mir sehr gut Big Grin

Weil hinter der ganzen Kritik verbirgt sich ein unfassbares Interesse an dem Spiel und der Versuch es zu durchdringen.


World Riga
Peter von Weshington: Kanzler der Republik Bruchheim / Vorsitzender der Handelsföderation
Jannis Ravoukis: Außenminister der Republik Bruchheim
Vasili Zekanof: Verteidigungsminister der Republik Bruchheim
Elisa von Ostfelden: Geschäftsführerin der AATA
Luzia Nerwan: Vorsitzende der Nordpartei


Prinzipiell gilt: Wenn ihr was im RP machen wollt, sprecht es ruhig per Nachricht ab. Dazu gehören dann auch Geheimdienstaktionen und sowas. Da können wir dann alles besprechen.
21.05.2018 10:56
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Malone
Admin
******


Posts: 16,206
Words count: 693,954
Group: Admin
Joined: May2007
Status: Offline
Reputation: 153
Experience: 838
Glory Points: 125
Medals: 8

Post: #7
RE: Subventionen

Quote:
In Ars ist jedes staatliche Engagement abseits vom Nachtwächterstaat scheinbar völlig unprofitabel und Beamte offensichtlich unfähig eine Einnahmen/AUsgabenliste zu führen.


Das ist ganz sicher nicht so. Als bekennender Ordoliberaler habe ich die Grundversorgung durch hoheitliche Institutionen in Ars fast immer positiv formuliert; insbesondere dann, wenn mangels der Möglichkeit zur Produktdiversifikation wie zB. bei Wasser oder Strom marktwirtschaftliche Konkurrenz keine Vorteile brächte.

Ich kann aber nicht ausschließen, bei einzelnen Entscheidungen positive Auswirkungen nicht oder nicht genügend formuliert zu haben. Wenn du mir die Aufgaben nennst, wo dies deiner Ansicht nach der Fall zu sein scheint, nenne sie mir bitte und ich überprüfe sie gerne Smile


Politischer Test Test site from Ars Regendi for the evaluation and comparison of political alignments

Please post questions always in the forum and do not message them to me!

Autor der Blüte des Zweifels
21.05.2018 13:24
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Torgai
Leon Gonzales
**


Posts: 1,367
Words count: 196,912
Group: Premium
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 74
Experience: 1595
Glory Points: 345
Medals: 17

Bruchheim
Alamanien
Post: #8
RE: Subventionen

Ich glaube du missverstehst mich Malone.

Die Formulierung ist vöällig in Ordnung, dass tausende Menschen durch staatlichen Wohnungsbau wieder Wohnungen finden ist ja positivu nd korrekt.

Was mich stört sind die Auswirkungen:
Die Subventionen steigen an.
Aber das Staatsanlagevermögen und das andere Staatseinkommen nicht.

Durch sozialen Wohnungsbau, gebe ich natürlich mehr Geld aus, aber sollten nicht auch die Einnahmen, zumindest aber das Staatsanlagevermögen steigen?

Gleiches gilt grade dafür, dass ich die staatliche Post erhalten habe und ihr ein Monopol verpasst habe. Die Staatseinnahmen steigen nicht, bleiben aber auch nicht gleich, sondern sinken sogar. Und das ergibt für mich einfach keinen Sinn.

Verstehst du was ich meine?


World Riga
Peter von Weshington: Kanzler der Republik Bruchheim / Vorsitzender der Handelsföderation
Jannis Ravoukis: Außenminister der Republik Bruchheim
Vasili Zekanof: Verteidigungsminister der Republik Bruchheim
Elisa von Ostfelden: Geschäftsführerin der AATA
Luzia Nerwan: Vorsitzende der Nordpartei


Prinzipiell gilt: Wenn ihr was im RP machen wollt, sprecht es ruhig per Nachricht ab. Dazu gehören dann auch Geheimdienstaktionen und sowas. Da können wir dann alles besprechen.
23.05.2018 09:28
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Torgai
Leon Gonzales
**


Posts: 1,367
Words count: 196,912
Group: Premium
Joined: Nov2011
Status: Offline
Reputation: 74
Experience: 1595
Glory Points: 345
Medals: 17

Bruchheim
Alamanien
Post: #9
RE: Subventionen

Im Übrigen sind in Losmunt jetzt die anderen Staatseinnahmen bei exakt 0 angekommen, was sich mir absolut nicht erklärt, da die Wirtschaft wächst. Die Haushaltseinkommen steigen und die Kriminalität absinkt. Gleichzeitig habe ich in den letzten Haushalten in fast allen Bereichen meines Staates kräftig investiert. Noplan


World Riga
Peter von Weshington: Kanzler der Republik Bruchheim / Vorsitzender der Handelsföderation
Jannis Ravoukis: Außenminister der Republik Bruchheim
Vasili Zekanof: Verteidigungsminister der Republik Bruchheim
Elisa von Ostfelden: Geschäftsführerin der AATA
Luzia Nerwan: Vorsitzende der Nordpartei


Prinzipiell gilt: Wenn ihr was im RP machen wollt, sprecht es ruhig per Nachricht ab. Dazu gehören dann auch Geheimdienstaktionen und sowas. Da können wir dann alles besprechen.
28.05.2018 13:06
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: