Post Reply  Post Thread 
Pages (2): « First < Previous 1 [2] Last »

Transhumanismus

Author Message
Bitzoseq
Posting Freak
*


Posts: 1,580
Words count: 65,199
Group: Basic
Joined: Nov2016
Status: Offline
Reputation: 24
Experience: 347
Glory Points: 145
Medals: 8

Post: #11
RE: Transhumanismus

Kernenergie mag eine gute Idee sein, wenn man es vergleicht. Aber der Zusatzwohlstand wird langsam vom Bevölkerungswachstun und dem wachsenden Ansprüchen gefressen. Die Atomkraft letztlich unabdingbar macht. Uran ist ja auch ein begrenzter Rohstoff und dazu kommen die Probleme mit dem Müll. Ansprüche und Bevölkerungswachstum lassen sich nicht rückgängig machen.
Beim Internet liegen die Massenüberwachung, die Datensammelei, die Pornografie und andere seelische Ausbeutungen aug der Hand.
Interessanterweise sind beide Gebiete stark auf den Einfluss der Staaten und des kalten Krieges zurückzuführen. Man hat daran vielleicht sogar ein Kriterium für schlechte Entwicklungen. Schlechte Bäume zragen schlechte Früchte. Ich würde sogar sagen, dass die Autobahnen grundsätzlich etwas negatives sind ( da hatre ich mal einen halb zuende gedachten Gedanken in Koopf....)

Quote:
Denn 8 Jahre(minimum bis man seinen Doktor/PhD hat) macht eine Meinung wertvoller, als die eines Laiens.

Du würdest also sagen, ein Soziologe, der allerhand über die Gesellschaft gelernt hat, und sich im Übrigen durch Statistik quälen musste, dann noch drei Jahre lang Statistiken über Pornografiesucht ausgewertet hat, hätte mehr Ahnung, als irgendjemand und sogar als jemand, der davon betroffen war oder noch ist?


05.09.2020 20:27
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Matrek
Junior Member
*


Posts: 26
Words count: 0
Group: Basic
Joined: Apr2020
Status: Offline
Reputation: 2
Experience: 112
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #12
RE: Transhumanismus

Bitzoseq Wrote:
Kernenergie mag eine gute Idee sein, wenn man es vergleicht. Aber der Zusatzwohlstand wird langsam vom Bevölkerungswachstun und dem wachsenden Ansprüchen gefressen. Die Atomkraft letztlich unabdingbar macht. Uran ist ja auch ein begrenzter Rohstoff und dazu kommen die Probleme mit dem Müll.

Von Uran hast du gesprochen, nicht ich. Atomkraft ist ein Konzept zur Energiegewinnung, das an sich nicht schlecht sein kann. Nur Ausführungen können gut oder schlecht sein. Es gibt ausreichend neue Modelle, die Uran nicht verwenden. Dafür, dass man Fehler der Vergangenheit behebt, gibt es ja auch Wissenschaftler.
Gibt anscheinend keine Deutsche Wikipediaseite dazu https://en.wikipedia.org/wiki/Generation_IV_reactor

Bitzoseq Wrote:
Ansprüche und Bevölkerungswachstum lassen sich nicht rückgängig machen.
Beim Internet liegen die Massenüberwachung, die Datensammelei, die Pornografie und andere seelische Ausbeutungen aug der Hand.

Ein Lastwagen der Giftmüll transportiert ist etwas schlechtes. Aber ist der Lastwagen das schlechte oder der Giftmüll? (Internet=Lastwagen, Massenüberwachung/Datensammelei = Giftmüll)

Nun könnte man natürlich dem Internet vorwerfen, so etwas erst möglich gemacht zu haben. Aber Giftmülltransport ist erst möglich durch Transport und ich würde dem Transportmittel nicht die Schuld an der Existenz von Giftmüll geben.

Bitzoseq Wrote:
Du würdest also sagen, ein Soziologe, der allerhand über die Gesellschaft gelernt hat, und sich im Übrigen durch Statistik quälen musste, dann noch drei Jahre lang Statistiken über Pornografiesucht ausgewertet hat, hätte mehr Ahnung, als irgendjemand und sogar als jemand, der davon betroffen war oder noch ist?


Ja. Wer hätte mehr Ahnung über einen Stau, jemand der mit seinem Auto im Stau steht, oder jemand der mit einem Helikopter drüberfliegt?

Jemand der an so einer Sucht leidet hat Ahnung über SEINE Situation oder die von ein paar wenigen. Aber das gibt der Person kein Wissen über die allgemeinen Auswirkungen.

05.09.2020 20:58
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Jozilla
Sozial-Technokrat
*


Posts: 3,898
Words count: 394,385
Group: Basic
Joined: Aug2008
Status: Online
Reputation: 60
Experience: 1946
Glory Points: 555
Medals: 20

Post: #13
RE: Transhumanismus

Matrek Wrote:
Von Uran hast du gesprochen, nicht ich. Atomkraft ist ein Konzept zur Energiegewinnung, das an sich nicht schlecht sein kann. Nur Ausführungen können gut oder schlecht sein. Es gibt ausreichend neue Modelle, die Uran nicht verwenden. Dafür, dass man Fehler der Vergangenheit behebt, gibt es ja auch Wissenschaftler.
Gibt anscheinend keine Deutsche Wikipediaseite dazu https://en.wikipedia.org/wiki/Generation_IV_reactor

Die gabs mal -.- ich finde das schon etwaas bescheuert wie da manche wohl dafür gesorgt haben, dass dieses wissen auf deutsch schwerer zugänglich ist.
Jedenfalls die FGeneration 4 reaktoren werden in ihren ansprüchen weiterhin zurückgeschraubt.
Eigentlich braucht man eine testumgebung in der man die reaktoren tatsächlich testen zu können.
Das grundlegende problem bei der Kernkraft ist einfachL: es werden süämtliche materialien nur so gewählt, dass entweder erfarungswerte vorliegen oder theoretiker erfolgreich den eindruck vermitteln können, dass etwas unkompliziert sei... bisher war es das nie und und werkstoffmäßig hat man deswegen fast immer reinsubstanzen gewählt und legierungen etc weitgehend vermieden. Ich hab da selbst ein paar interssante reaktorkonzeptideen, die aber daran scheitern würden dass man zu vorsichtig in der werkstoffwahl ist: Wenn man schon Flüssigsalze nehmen will, gibt es da einige probleme wegen der materialwahl. würde man das z.b. in einem Siliciumcarbidhohlzylinder machen wollen, fehlen dafür die Erfahrungswerte und die müssten in dieser paarung erst erzeugt werden. Da einfach radioaktive salzschmelze reinklatschen ginge rein technisch bestimmt, aber ob und wie lange das gut ginge wäre wieder das problem. Es gibt einfach auf der erde keine umgebung in der man das einfach mal testen kann und das risiko dass der reaktor einfach hochgeht nciht in kauf nehmen kann.


Für den Frieden zu kämpfen ist wie für die Jungfräulichkeit zu ficken.
Was ist der natürliche Weg um wieder echte Jungfrauen zu bekommen?

Kooperation ist besser als Konkurenz, andernfalls wären Kartellämter sinnlos
06.09.2020 00:51
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Matrek
Junior Member
*


Posts: 26
Words count: 0
Group: Basic
Joined: Apr2020
Status: Offline
Reputation: 2
Experience: 112
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #14
RE: Transhumanismus

Laut dem Wikipedia Artikel gibt es ja durchaus Testreaktoren dafür?

Und außerdem wollte ich damit nicht argumentieren, dass Atomkraft 'Gut' ist oder sein kann. Nur argumentieren, dass es nicht 'Böse' ist, wie Bitzoseq meinte. Ich bin halt auf seine beiden Beispiele eingegangen. Wenn er meint, es existiert etwas 'böses', dann muss er dazu besser argumentieren oder andere Beispiele bringen.

(Deinen Post dazu fand ich im Übrigen trotzdem sehr interessant.)

06.09.2020 13:28
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Jozilla
Sozial-Technokrat
*


Posts: 3,898
Words count: 394,385
Group: Basic
Joined: Aug2008
Status: Online
Reputation: 60
Experience: 1946
Glory Points: 555
Medals: 20

Post: #15
RE: Transhumanismus

Matrek Wrote:
Laut dem Wikipedia Artikel gibt es ja durchaus Testreaktoren dafür?

Als ich den zuletzt gelesen hatte (ist schon jahre her) gabs die noch nciht. bei FLüssigsalzreaktoren ist das mit so eine sache da sind die testreaktoren für dieses konzept schon jahrzehnte her. Es gab ne arte-Doku zu dem thema, aber die ist nicht mehr kostenlos =( in der artemediathek ist das auch nciht mehr.


Für den Frieden zu kämpfen ist wie für die Jungfräulichkeit zu ficken.
Was ist der natürliche Weg um wieder echte Jungfrauen zu bekommen?

Kooperation ist besser als Konkurenz, andernfalls wären Kartellämter sinnlos
07.09.2020 12:02
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (2): « First < Previous 1 [2] Last »
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: