Post Reply  Post Thread 
Pages (2): « First [1] 2 Next > Last »

Transhumanismus

Author Message
Bitzoseq
Posting Freak
*


Posts: 1,672
Words count: 65,199
Group: Basic
Joined: Nov2016
Status: Online
Reputation: 24
Experience: 348
Glory Points: 145
Medals: 8

VorUnsrerZeit
Post: #1
Transhumanismus

Die Transhumanisten glauben, dass der Geist im Körper gefangen sei. Man könne also den Geist durch einen Laserstrahl durch das All schicken, oder den Körper technisch optimieren. Eigentlich aber ist der Geist eine Eigenschaft des Körpers und seiner Umgebung. Z.B. wenn man seinen Arm bewegt, dann hat das einen Einfluss auf den Geist, wenn man den Arm durch einen Roboterarm ersetzt, wird der Geist ein anderer.
Wenn man eine Papierseite umblättert, ist das anders für den Geist, als wenn man am Tablet umblättert...

Die andere Sache ist die Eugenik. Woher will man wissen, welche Gene lebenswert sind? Und welche es Morgen sind, oder will man diese Frage einer KI überlassen?

Von Problemen wie Machtzentralisierung und die Einflüsse auf den Geist mal abgesehen.

Um einen Supermemschen zu erschaffen, sollte man weiter mit der Natur interagieren, weiter den Körper benutzen, wenn der Mensch den Körper durch Technik ersetzt, wird er zur Technik.


Zitierregeln: Die von Adder
29.08.2020 22:37
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Jozilla
Sozial-Technokrat
*


Posts: 3,987
Words count: 394,385
Group: Basic
Joined: Aug2008
Status: Offline
Reputation: 60
Experience: 1946
Glory Points: 555
Medals: 20

Post: #2
RE: Transhumanismus

Bitzoseq Wrote:
Um einen Supermemschen zu erschaffen, sollte man weiter mit der Natur interagieren, weiter den Körper benutzen, wenn der Mensch den Körper durch Technik ersetzt, wird er zur Technik.

Das mit den "Supermenschen" ist so ne sache; Die meisten spitzenleistungen hängen vielmehr vom training ab, ansonten braucht mal für eine funktionierende gesellschaft verschiedenste veranlagungen die sich dann in den jeweiligen spezialisierungen äußern. Es läuft dann eher auf training und eignungserkennung hinaus. Kriegsführrung hängt seit langen fundamental von der logistik ab, bewundert werden meistens irgendwelche super-eliteeinheiten, die ohne die entsprechende logistik nicht sinnvoll eingesetzt werden. Ansonten alle Biologen die sich mit dem thema Genetik befassen wissen nur, dass nicht genug über die gene bekannt ist, um irgendwelche "supermenschen" zu züchten. Bei sportlern kann man das relativ objektiv messen. Eine gesellschaft die zu großen teilen nur aus sportlern besteht, hat nichts davon.
Abgesehen von der moralischen fragwürdigkeit würde es mindestens 4 bis 5 generationen dauern, bis mit genmanipulation das wirklich ausreichend beobachtet werden. dann spielt auch noch die ganze epigentik mit. Das thema ist da einfach zu umfangreich.

Ansonten was die bewusstseinsübertragung betrifft: such erst mal was die grundlagen dieser sachen sind bevor du sokche dinge postest. Der Laserstrahl ist da meistens nur als übertragungsmedium gedacht; was da aber letztendlich zum zuge kommt ist nachrangig.
Was technisch aber tatsächlich bald zu erwarten wäre: neuralimplantate, bevor die nicht sicher genug sind, ist es eigentlich sinnlos über bewusstseinsübertragung zu diskutieren.


Für den Frieden zu kämpfen ist wie für die Jungfräulichkeit zu ficken.
Was ist der natürliche Weg um wieder echte Jungfrauen zu bekommen?

Kooperation ist besser als Konkurenz, andernfalls wären Kartellämter sinnlos
02.09.2020 17:00
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Bitzoseq
Posting Freak
*


Posts: 1,672
Words count: 65,199
Group: Basic
Joined: Nov2016
Status: Online
Reputation: 24
Experience: 348
Glory Points: 145
Medals: 8

VorUnsrerZeit
Post: #3
RE: Transhumanismus

@Jozilla: nicht ein Mensch der eine spezielle Sache sehr gut kann. Ich meine einen Supermenschen, der zum Menschen steht, wie der Mensch zum Affen. Wir begreifen uns leider als Ende, der Linksgrüne glaubt, er sei der Gipfel, der Weißheit letzter Schluss, dabei verneint er, was ihm den Wohlstand gebracht hat:
- die Moral (die ua dazu führt, dass die Weißen ihre Kinder ermorden und sich gegen andere Stämme ersetzen lassen, ich hoffe die werden es besser machen)
- die Härte gegen sich und andere. Man könnte auch sagen, die Ehrlichkeit (Probleme werden nicht angesprochen, sondern lächelnd ignoriert, erst hat man Zeugnisse durch Teilnahmebestätigungen ersetzt, bald wird auch die Leistung im wirklichen Leben nicht mehr zählen)
- der Ehrgeiz, der Neid, Hochmut, die Krankheit (Individuallität, oder etwas zu wollen, gilt heute ja schon als psychische Krankheit


Zitierregeln: Die von Adder
02.09.2020 21:28
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Jozilla
Sozial-Technokrat
*


Posts: 3,987
Words count: 394,385
Group: Basic
Joined: Aug2008
Status: Offline
Reputation: 60
Experience: 1946
Glory Points: 555
Medals: 20

Post: #4
RE: Transhumanismus

Bitzoseq Wrote:
@Jozilla: nicht ein Mensch der eine spezielle Sache sehr gut kann. Ich meine einen Supermenschen, der zum Menschen steht, wie der Mensch zum Affen. Wir begreifen uns leider als Ende, der Linksgrüne glaubt, er sei der Gipfel, der Weißheit letzter Schluss, dabei verneint er, was ihm den Wohlstand gebracht hat:
- die Moral (die ua dazu führt, dass die Weißen ihre Kinder ermorden und sich gegen andere Stämme ersetzen lassen, ich hoffe die werden es besser machen)
- die Härte gegen sich und andere. Man könnte auch sagen, die Ehrlichkeit (Probleme werden nicht angesprochen, sondern lächelnd ignoriert, erst hat man Zeugnisse durch Teilnahmebestätigungen ersetzt, bald wird auch die Leistung im wirklichen Leben nicht mehr zählen)
- der Ehrgeiz, der Neid, Hochmut, die Krankheit (Individuallität, oder etwas zu wollen, gilt heute ja schon als psychische Krankheit

...Du solltest echt mal aufhören dir so dinge auszumalen, die konkret teschnisch so weit weg sind, dass man nicht mal konkret theorien bilden kann, wie das möglich sein soll. Beschäftige dich mal konkreter mit dem dafür erforderlichen wissen, das du dir vorstellest um das umzusetzen.
Wenn du stattdessen nur wieder mit dem Vokabluar der amerikanisch beeinflussten Freikirchen verwendest, kommt es mir vor dass weitere erklärungen sinnlos sind, weil du damit Opfer deiner Religion wirst. Durch folgendes Paradox: Weil Wissen böse ist, sollst du dich davon fernhalten und gleichzeitig ist alles, was Wissenschaftler tun könnten böse, weil man es nicht versteht.


Für den Frieden zu kämpfen ist wie für die Jungfräulichkeit zu ficken.
Was ist der natürliche Weg um wieder echte Jungfrauen zu bekommen?

Kooperation ist besser als Konkurenz, andernfalls wären Kartellämter sinnlos
03.09.2020 19:01
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Bitzoseq
Posting Freak
*


Posts: 1,672
Words count: 65,199
Group: Basic
Joined: Nov2016
Status: Online
Reputation: 24
Experience: 348
Glory Points: 145
Medals: 8

VorUnsrerZeit
Post: #5
RE: Transhumanismus

Transhumanismus hat schon längst begonnen, durch die Smartphones z.B. es lassen sich inmer mehr Leute Chips implantieren. Der Zeitpunkz zu sagen NEIN “wir wollen kein Alexa, wir wollen keine Chips“ ist jetzt. “Wir lehnen das Internet der Dinge und KI ab“


Zitierregeln: Die von Adder

This post was last modified: 04.09.2020 10:57 by Bitzoseq.

04.09.2020 10:56
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Jozilla
Sozial-Technokrat
*


Posts: 3,987
Words count: 394,385
Group: Basic
Joined: Aug2008
Status: Offline
Reputation: 60
Experience: 1946
Glory Points: 555
Medals: 20

Post: #6
RE: Transhumanismus

Bitzoseq Wrote:
Transhumanismus hat schon längst begonnen, durch die Smartphones z.B. es lassen sich inmer mehr Leute Chips implantieren. Der Zeitpunkz zu sagen NEIN “wir wollen kein Alexa, wir wollen keine Chips“ ist jetzt. “Wir lehnen das Internet der Dinge und KI ab“

...ist er schon seit jahrhunderten, wir legen erinnerungen in Büchern ab, kompensieren unsere fehlsichtigkeit etc. und es gibt modular verwendbare gehhilfen!
"Transhumannismus" ist meistens nur eine Worthülse die meistens aus Angst vor der Zukunft und Kontrollverlust besteht. die implantierten chips, von denen so weit geredet wird sind es meistens nur RFIDs, die jetzt nciht so neu sind.


Für den Frieden zu kämpfen ist wie für die Jungfräulichkeit zu ficken.
Was ist der natürliche Weg um wieder echte Jungfrauen zu bekommen?

Kooperation ist besser als Konkurenz, andernfalls wären Kartellämter sinnlos
04.09.2020 16:14
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Bitzoseq
Posting Freak
*


Posts: 1,672
Words count: 65,199
Group: Basic
Joined: Nov2016
Status: Online
Reputation: 24
Experience: 348
Glory Points: 145
Medals: 8

VorUnsrerZeit
Post: #7
RE: Transhumanismus

Die Probleme der Machzentralisierung und Abkopplung von der Natur, Massenüberwachung, entmenschlichung gibt es aber auch schon sein Jahrhunderten. Nur glaube ich, diese Dinge verlaufen exponentiell, wir haben den Beginn wo es anfängt zu explodieren schon begonnen zu überschreiten. Hast du keine Angst vor diesen Dingen?


Zitierregeln: Die von Adder
04.09.2020 17:39
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Matrek
Junior Member
*


Posts: 26
Words count: 0
Group: Basic
Joined: Apr2020
Status: Offline
Reputation: 2
Experience: 112
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #8
RE: Transhumanismus

Abkopplung von der Natur? Das passiert beim Menschen seit Jahrtausenden. Wahrscheinlich kein Gegenstand den du im Alltag verwendest, ist in irgendeiner Art und Weise natürlich. Dein Haus/Wohnung etc. ist eine Abkopplung von der Natur. Alles Technologie, um die Überlebenschance der Menschen zu steigern oder ihr Leben in irgendeiner Art und Weise angenehmer zu gestalten.

Die Menschheit befindet sich immer in einem Wechsel und glaubt der nächste Schritt ist DAS Ende. Ob nun der Zerfall Roms, Martin Luther, die Etablierung von Demokratien oder das langsame Schwinden des Einflusses der Kirche. Ich glaub die Liste der Personen, die schon für den Antichristen gehalten wurden, ist seehr lang.

Die Dinge, die du ansprichst sind durchaus berechtigt. Daher gibt es auch Soziologen, Philosophen(darunter fällt Ethik) und andere Experten, die sich mit solchen Fragen auseinandersetzen. (Außer man will einem Volk diese Ressource wegnehmen und in private Hände legen Pfeif )

04.09.2020 19:56
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Bitzoseq
Posting Freak
*


Posts: 1,672
Words count: 65,199
Group: Basic
Joined: Nov2016
Status: Online
Reputation: 24
Experience: 348
Glory Points: 145
Medals: 8

VorUnsrerZeit
Post: #9
RE: Transhumanismus

Hast du ein Beispiel, was die Beschäftigung dieser Experten bringt?
Noch was: es geht nicht darum, stehen zu bleiben, aber nicht jeder “Fortschritt“ ist positiv. Das Argument das dann immer kommt, alles sei Gut und Böse zugleich, ist Blödsinn. Es gibt Dinge die sind Gut und es gibt Dinge die sind Böse. Brücken sind etwas gutes, sie verbinden, sie haben auch Langfristig keine Nachteile, genauso wie Raumfahrt. Das Internet, oder Atomkraft haben langfristig nur Nachteile.


Zitierregeln: Die von Adder
04.09.2020 20:28
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Matrek
Junior Member
*


Posts: 26
Words count: 0
Group: Basic
Joined: Apr2020
Status: Offline
Reputation: 2
Experience: 112
Glory Points: 0
Medals: 0

Post: #10
RE: Transhumanismus

Kannst du die Nachteile des Internets und 'Atomkrafts' aufzählen?

https://www.statista.com/statistics/4944...gy-source/ (nur mal als Gedankenanstoß) Und falls du es noch nicht weißt, gibt es neue Modelle für Atomkraftwerke, die vielleicht nicht die Probleme alter Versionen haben. (Man beachte das vielleicht) Die Welt ist nicht schwarz und weiß. Wer keine Nuancen sieht, will sie meistens auch nicht sehen.

Was die Beschäftigung der Experten bringt? Sie setzen sich mit dem Wandel der Gesellschaft auseinander. Und die sind die einzigen, die ausreichend Zeit darauf verbracht haben, eine fundierte Meinung zu entwickeln. Denn 8 Jahre(minimum bis man seinen Doktor/PhD hat) macht eine Meinung wertvoller, als die eines Laiens. Das erzeugt natürlich keine perfekten Wissenschaftler, gibt ja auch Anti-Evolutionstheorie Biologen. Aber jeder kann sich durch seinen Glauben blenden lassen, ob extreme Religion oder extreme Feministen.

04.09.2020 21:01
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (2): « First [1] 2 Next > Last »
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: