Post Reply  Post Thread 
Pages (3): « First < Previous 1 2 [3] Last »

verschärfte Hatbedingungen und Zwangsarbeit für Sträflinge?!

Author Message
Bitzoseq
Posting Freak
*


Posts: 1,539
Words count: 65,199
Group: Basic
Joined: Nov2016
Status: Online
Reputation: 24
Experience: 347
Glory Points: 145
Medals: 8

Post: #21
RE: verschärfte Hatbedingungen und Zwangsarbeit für Sträflinge?!

Ein Mann, klassischer Kleinkrimineller mit einem gewissen Charme und attraktivem Äußeren, der gleich mehrere Frauen geschwängert hat, nicht selten mit Gewalt.
Eine Frau ist eines seiner besonderen Opfer, nicht nur dass er sie drogenabhängig gemacht hat, als sie 12 Jahre alt war und er wesentlich älter, sie hat mehrere Kinder von ihm. Trotz dieser gewaltigen Aufgabe, geht sie seit Jahren einem anstrengenden Halbtagsjob nach, ihn anzuzeigen traut sie sich nicht, aber selbst wenn sie es täte, ist dieser Staat nicht gewillt das Recht durchzusetzen, außerdem kann sie das alles ja nicht beweisen. Er kommt alle Monate vorbei um die Familie zu tyrannisieren und die angesparten Wertgegenstände zu klauen.
Er verschwindet dann ein paar Jahre, im Knast, ein neues Opfer aussaugen, wer weiß...Aber zum Schock der Mutter, steht er eines Tages wieder vor der Tür, Tobi das älteste Kind ist bereits 14, seine kleine Schwester 13. Diesmal ist seine Tyrannei aber schlimmer als früher, die Mutter fängt verstärkt an Drogen zu nehmen und verliert ihren Job, außerdem beklagen sich die Nachbarn über den Lärm den der Tyrann macht und sie fliegen aus der Wohnung. Einen Monat danach der nächste Schock: Die Tochter hat sich getötet, sie schreibt sie hätte mit ihm gesprochen, weil doch jeder Mensch einen Funken Gutes haben müsse, aber er habe sie angefasst und sie sei schwanger von ihm geworden. Außerdem sei er in seiner Unterkunft (ein verlassenes Industriegebäude) umgeben von Leichen gewesen -- er war der Berühmte Serienmörder der in den Zeitungen stand. Der der als Schuldiger veröffentlicht wurde, war unschuldig (der Teufel hatte wohl Verbindungen nach ganz oben, oder ganz unten, wie man das auch sehen will). Tobias das älteste Kind, macht sich auf den Weg und mordet seinen Vater. Aber kann man wirklich sagen, dass er gemordet hat? Denn man darf keine Menschen ermorden, aber nicht alle menschlichen Gestallten, sind Menschen! Hat Tobi richtig gehandelt?

Das hat so nicht stattgefunden, alle Parallelen zu realen Figuren und Geschichten sind rein zufällig.


11.10.2020 06:20
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Globaltom
Alter Recke
*


Posts: 13,630
Words count: 980,055
Group: Basic
Joined: Feb2008
Status: Offline
Reputation: 75
Experience: 674
Glory Points: 330
Medals: 12

Greatland
Post: #22
RE: verschärfte Hatbedingungen und Zwangsarbeit für Sträflinge?!

Quote:
Das hat so nicht stattgefunden, alle Parallelen zu realen Figuren und Geschichten sind rein zufällig.

Ach deswegen klingts wie aus einem billigen Schundroman Hmm

Und deswegen holst das hier aus der VersenkungKopfkratz


War bei der Europawahl
11.10.2020 15:33
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Jozilla
Sozial-Technokrat
*


Posts: 3,858
Words count: 394,385
Group: Basic
Joined: Aug2008
Status: Offline
Reputation: 60
Experience: 1946
Glory Points: 555
Medals: 20

Post: #23
RE: verschärfte Hatbedingungen und Zwangsarbeit für Sträflinge?!

Die Story ist zu unglaubwürdig.
Wenn dein Musterverbrecher mit einer zwölfjährigen Kinder gezeugt hat, ist das schwer zu leugnen. dass er es nicht war. So wie das beschrieben ist, klingt das eher nach einer Person die dann in der Forensischen abteilung einer Psychatrie verschwindet. Ansonten ist vieles dabei, das die Staatsanwaltschaft von sich aus verfolgen würde; also kein Anzeige gemacht werden muss... Es ist zu unplausuibel; vorallem über diesen langen zeitraum.


Für den Frieden zu kämpfen ist wie für die Jungfräulichkeit zu ficken.
Was ist der natürliche Weg um wieder echte Jungfrauen zu bekommen?

Kooperation ist besser als Konkurenz, andernfalls wären Kartellämter sinnlos
11.10.2020 19:49
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (3): « First < Previous 1 2 [3] Last »
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Losparlament für Nichtwähler Jozilla 9 84 19.10.2018 19:51
Last Post: Jozilla
  Schule für den Nachwuchs Malone 1 165 07.12.2017 18:48
Last Post: Jozilla
  Trotz guter Noten – Viele Abiturienten für Uni ungeeignet Malone 13 713 27.03.2017 14:01
Last Post: Jozilla
  Grund für den Fortschritt der westlichen Welt Lee Lee 17 1,116 10.07.2016 14:59
Last Post: Jozilla
  Sammelfaden für Petitionen und Aktionen Malone 1 555 03.04.2014 15:28
Last Post: GeoW
  Schandfleck für den deutschen Journalistin Unkas 1 537 10.06.2013 14:41
Last Post: Titian
  CDU hält Hauptschulen für ein Auslaufmodell Siemon 17 1,508 26.06.2011 21:46
Last Post: IzyE
  Plädoyer für bessere Arbeitsbedingungen... Malone 3 771 06.02.2011 23:10
Last Post: 4ndroid
  50 Mrd. für Aufstocker Graf Adalbert 9 1,110 13.08.2010 10:30
Last Post: CrazyRacoon
  Sterilisation für Männer? Sheep 34 3,352 31.07.2010 19:42
Last Post: Siemon

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: