Post Reply  Post Thread 
Pages (6): « First < Previous 2 3 4 5 [6] Last »

WORLDpedia

Author Message
Jorak
Kaiser Claudius
*


Posts: 2,508
Words count: 266,815
Group: Basic
Joined: Oct2013
Status: Offline
Reputation: 41
Experience: 2607
Glory Points: 330
Medals: 16

Post: #51
RE: WORLDpedia

Republikwehr



Als Republikwehr werden die Streitkräfte des Bundesstaates Ferelden einschließlich der Republikwehrverwaltung und weiterer Organisationsbereiche, die im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Verteidigung liegen, bezeichnet. Das Bundesministerium gehört nach Zuordnung und Personalumfang nicht zur Republikwehr. Der Bundesminister der Verteidigung gehört der Bundesregierung an. Das Bundesministerium
der Verteidigung ist dem Föderationsministerium für Verteidigung unterstellt.

Oberbefehlshaber: Bundesminister der Verteidigung (außer im Verteidigungsfall);
Föderationsminister für Verteidigung (weisungsbefugt)
Bundes Verteidigungsminister: Jannik Field
Föderationsminister für Verteidigung: Edmund Ullrich
Militärische Führung: Groß Generalfeldmarschall Detlef Rammel
Sitz des Hauptquartiers: München
Aktive Soldaten: 656.989
Wehrpflicht: Ja (9Monate)
Militärbudget: 1.692,45 Mrd. € (Stand 2016)
Ausgabenanteil vom Steueraufkommen: 20,5%
Anteil am Bruttoinlandsprodukt: c.a 7,9% ( aufgerundet)


Imperiale Foederation
Föderationspräsident Heinrich Sanchez

This post was last modified: 13.02.2017 10:46 by Jorak.

13.02.2017 10:39
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Ups500
Senior Member
**


Posts: 445
Words count: 45,405
Group: Premium
Joined: Apr2016
Status: Offline
Reputation: 26
Experience: 1622
Glory Points: 1220
Medals: 20

Post: #52
RE: WORLDpedia

Freiheit der Nationen



Parteivorsitzender:
Thomas Buckley
Fraktionsführer: Thomas Buckley
Gründung: 2017
Gründungsort: Den Voelden
Hauptsitz: Den Voelden
Ausrichtung: konservativ, eurokritisch
Farbe: Dunkelblau
Parlamentsmandate: /
Mitgliederzahl: 5.500
Mitglieder (Spieler): Ups500




FDN (Freiheit der Nationen) ist eine Splitterpartei in der Europäischen Föderation. Sie sieht sich als Sammelbecken aller politischen Strömungen, die eine Abschaffung der Föderation und eine Betonung konservativer Werte gemeinsam haben. Gegründet wurde die Partei im Herbst 2017 von Lokalpolitiker Thomas Buckley.


Parteiprogramm in Stickpunkten

  • Abschaffung der Europäischen Föderation
  • Stärkung der Souveränität der Mitgliedstaaten
  • Erhalt kultureller, humaner Werte
  • keine Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften mit der Ehe; Stärkung der Familie
  • Verbot von Schwangerschaftsabbrüchen und Sterbehilfe
  • Senkung der Umweltausgaben
  • Subventionierung von Kunst und Kultur
  • mehr Mandate für regionale Kleinparteien


Erfolg ist nicht endgültig, Misserfolg ist nicht fatal, was zählt ist die Courage weiterzumachen.

Churchill
16.02.2017 15:47
Find all posts by this user Quote this message in a reply
HUNDmiau
Unicorn of Leftism
**


Posts: 869
Words count: 107,974
Group: Premium
Joined: Aug2015
Status: Offline
Reputation: 42
Experience: 704
Glory Points: 200
Medals: 8

Post: #53
RE: WORLDpedia




Parteivorsitzender:
Tobias Muntel
Fraktionsführer: Tobias Muntel
Gründung: 2017
Gründungsort: Denerim
Hauptsitz: Denerim
Ausrichtung: Anarchismus, EuFed-Kritisch, Militanz, Anti-Kapitalistisch
Farbe: Schwarz/Rot
Parlamentsmandate: Tobias Muntel
Mitgliederzahl: 12.000
Mitglieder (Spieler): HUNDmiau



Die Anarchist Platform ist eine Splitterpartei der EuFed welche sich in Denerim gründete. Diese umfasst alle weltweit bedeutenden anarchistischen Strömungen: Individualistische Strömungen sowie Soziale. Vom Mutualismus bis zum Anarcho-Kommunismus. Wichtige Bestandteile sind der Anti-Kapitalismus und die offene Militanz der Partei, dessen Vorsitzende offen für Gewalt gegen angebliche Unterdrückung werben. Auch ist der Akt der Sabotage ein offenes Geheimnis der Partei.

Parteiprogramm:

-EuFed in einen Anarchistischen Zusammenschluss umwandeln
-Annäherung an die Internationale
-Erschaffung Autonomer Exklaven in allen Staaten
-Überwindung des Kapitalismus
-Abschaffung der Staaten
-Übergabe der Produktionsmittel in die Hände der Arbeiter
-Verringerung der Macht von Staat und Unternehmern auf das Individuum
-Verringerung des Militärs
-Anarcho-Syndikalismus Reform
-Demokratisierung vom Arbeitsmarkt
-Verbesserung der Situation von Arbeitern
-Ausbau und Unterstützung von Gewerkschaften, Befreiung dieser von staatlichem und unternehmerischen Einfluss
-Radikalisierung der Massen und der Gewerkschaften

This post was last modified: 02.04.2017 17:51 by HUNDmiau.

19.02.2017 00:31
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Hanseat24601
Mitte-Linksliberaler
*


Posts: 321
Words count: 30,378
Group: Basic
Joined: Jul2015
Status: Offline
Reputation: 14
Experience: 198
Glory Points: 155
Medals: 7

Post: #54
RE: WORLDpedia

United Russia

Parteivorsitzender: Boris Abrahamski
Fraktionsvorsitzender:Iwan Iwanowitsch Broschinskowitschski
Gründung:2021
Gründungsort:Belgrad,Serbien
Hauptsitz:Leipzig,Ferelden
Ausrichtung:konservativ, antikommunistisch, pro-exilrussisch
Farbe:hellblau
Parlamentsmandate:9
Mitgliederzahl:circa 500
Mitglieder (Spieler):Hanseat24601

United Russia ist eine europäische Partei, die vom ehemaligen russischen Außenminister Boris Abrahamski am 26.Oktober 2021 in Belgrad gegründet wurde. Sie ist stark an der ehemaligen russischen Regierungspartei "Novo Rossijia" orientiert

Parteiprogramm:
-Absetzung der Kommunistischen Regierung in Russland
-Wiedereinsetzung der Vorgängerregierung
-Verbot der "Anarchist Platform"
-Stärkere Kontrolle von kommunistischen und anarchistischen Parteien
-Verbot von öffentlichen homosexuellen Veranstaltungen
-Stärkere Unabhängigkeit der europäischen Teilstaaten
-Aussöhnung und engere Zusammenarbeit mit den liberalen Staaten der PiU

This post was last modified: 19.03.2017 14:46 by Hanseat24601.

05.03.2017 00:22
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Pages (6): « First < Previous 2 3 4 5 [6] Last »
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites
Rate This Thread:

Forum Jump: