Post Reply  Post Thread 

Wortverwandtschaft

Author Message
Bitzoseq
Unregistered


Post: #1
Wortverwandtschaft

Kennt ihr solche Parallelen wie England, Anglsachsen -> Angland, da A und E praktisch der selbe Bichstabe sind, kann man sich das so ableiten.

Andere Verwandtschaft (?):
Länge, Menge -> Beides bezeichnet etwas ähnliches zB
Eine Länge von 8cm
Eine Menge von 8 Kartons
(Man könnte auch sagen: Die Strecke ist 8cm lang. Oder: Das Sortiment ist 8 Kartons mang.)

Ziemlich sichere Wortherkunft:
DIE Magd, DAS Mägdchen -> Das Mädchen
(Diese Verkleinerkungsform wird übrigens immer ein Das vorgesetzt) da habe ich letztens Linke gehört die behaupten dass das DAS für Mädchen Frauenfeindlich wäre und das Mädchen sich von die Made ableiten würde...

23.04.2021 14:08
Quote this message in a reply
Jozilla
Sozial-Technokrat
*


Posts: 4,119
Words count: 473,616
Group: Basic
Joined: Aug2008
Status: Offline
Reputation: 61
Experience: 1946
Glory Points: 555
Medals: 20

Post: #2
RE: Wortverwandtschaft

Bitzoseq Wrote:
Ziemlich sichere Wortherkunft:
DIE Magd, DAS Mägdchen -> Das Mädchen
(Diese Verkleinerkungsform wird übrigens immer ein Das vorgesetzt) da habe ich letztens Linke gehört die behaupten dass das DAS für Mädchen Frauenfeindlich wäre und das Mädchen sich von die Made ableiten würde...

Die verwendung von "Made" für junge Frauen ist schon etwas her. Genrell hatte sich der begriff für Larven erst vor etwa 200 jahren etabliert, als man den Metamorphismus näher wissenschatlich untersucht und publiziert hatte; eben weil larven eben noch nicht reproduktionsfähig sind. War auch die zeit in der dann entdeckt wurde... das Bienenköniginnen weiblich sind... vorher war das der begriff "Der Weisel" in der Annahme dass die Bienenkönigin männlich zu sein hat, weil sie ja am größten ist...


Für den Frieden zu kämpfen ist wie für die Jungfräulichkeit zu ficken.
Was ist der natürliche Weg um wieder echte Jungfrauen zu bekommen?

Kooperation ist besser als Konkurenz, andernfalls wären Kartellämter sinnlos
23.04.2021 23:59
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Bitzoseq
Unregistered


Post: #3
RE: Wortverwandtschaft

Quote:
eben weil larven eben noch nicht reproduktionsfähig sind.

Das verstehe ich nicht so ganz, meinst du dass man den Larven wegen ihrer parallele zu jungen Mädchen fehlenden Geburtsfähigkeit den Namen Made gab? Das wäre natürlich interessant...

24.04.2021 19:33
Quote this message in a reply
MagisterLudi
Junior Member
***


Posts: 30
Words count: 523
Group: VIP
Joined: Jun2020
Status: Offline
Reputation: 5
Experience: 352
Glory Points: 130
Medals: 7

Post: #4
RE: Wortverwandtschaft

Herr —> herrlich
Dame —> dämlich

Meine teure, das Kleid sieht ausgesprochen dämlich an Ihnen aus...

KopfkratzLachweg

Aber im Ernst:

„Merkwürdig“ hatte einst die Bedeutung, dass etwas würdig sei, es sich zu merken.

England und Angelland (Land der Angeln) sind eher über Lautverschiebungen erklärbar. Insofern sind A und E quasi lautlich wirklich das gleiche. Da kann ich mitgehen.

26.04.2021 16:14
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Bitzoseq
Unregistered


Post: #5
RE: Wortverwandtschaft

MagisterLudi Wrote:
Herr —> herrlich
Dame —> dämlich

Meine teure, das Kleid sieht ausgesprochen dämlich an Ihnen aus...

KopfkratzLachweg

Aber im Ernst:

„Merkwürdig“ hatte einst die Bedeutung, dass etwas würdig sei, es sich zu merken.

England und Angelland (Land der Angeln) sind eher über Lautverschiebungen erklärbar. Insofern sind A und E quasi lautlich wirklich das gleiche. Da kann ich mitgehen.

Interessant das dämlich von Dame kommt

Noch was etwas abgehobenes:
Staat und Satan*. Also religiöses Konzept macht das durchaus sinn, da der Staat der Verführer ist, der die Menschen von den universellen Gesetzten des guten Gottes (God -> Good) entfernt, dazu habe ich aber nur folgendes nach oberflächlicher Recherche gefunden:

Quote:
Das hebräische Substantiv שָׂטָן, Satan („Gegner“ oder „Ankläger“), und das arabische Substantiv شيطان, Šayṭān, entstammen der nordwestsemitischen Wurzel sṭn, was „feindlich sein“ oder „anklagen“ bedeutet


Hier wird gesagt dass Staat von stat kommi, was ja auch statthaft, status, stadt usw. Jedenfalls passt dieses "anklagen" zu dem eher jurischisch-politischen Sinne, den das Wort Staat hat. Ich habe zumindest keinen Wald im Kopf, wenn ich an diese Begriffe denke, sondern eher gepflasterte Wege und verputze Häuser. https://de.wiktionary.org/wiki/Staat

* siehe auch diese Szene aus dem Film The Stand https://www.youtube.com/watch?v=yADtbD-iDjk


Zu dem Film The Stand: Der Teufel heißt darin Flag, wie Flagge und das bedeutet eine Rechtsordnung die nicht unbedingt die Rechtsordnung Gottes ist.

12.07.2021 17:57
Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: